30.10.09 11:30 Uhr
 19.019
 

Schweiz: Jugendliche stießen über Schulserver auf Nacktfotos ihres Lehrers

An einer Realschule im schweizerischen Schaffhausen surften Schüler und gerieten dabei an die private Festplatte des Computer ihres Lehrers. Dort stießen sie zu ihrer großen Verblüffung auf Nacktfotos.

Bei den Sexaufnahmen konnten die Jugendlichen ihren 42-jährigen Lehrer identifizieren. Auf den Bildern seien zum Teil auch die Geschlechtsorgane in fokussierter Weise aufgenommen worden.

Der Rektor der Schule setzte den Lehrer sofort frei und erstattete gegen ihn eine Anzeige. Kommende Woche sollen die betroffenen Schüler psychologische Betreuung erhalten.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Foto, Schüler, Schule, nackt, Jugendliche, Lehrer, Server
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2009 11:33 Uhr von bingegenalles
 
+26 | -7
 
ANZEIGEN
hehe surften im netz haben die ihn gehackt ? paar infos wären nett denn man surft net mal so schnell auf ne fremde festplatte o.O

back to topic wenn ich meine lehrer nackt gesehen hätte müsste ich auch in therapie.

[ nachträglich editiert von bingegenalles ]
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:34 Uhr von xj12
 
+51 | -2
 
ANZEIGEN
also: man kanns auch uebertreiben.
"Kommende Woche sollen die betroffenen Schüler psychologische Betreuung erhalten."
Realschule - heisst also dass es keine Kleinkinder sind. Ich gehe mal stark davon aus die haben alle schon mal Geschlechtsorgane gesehen - eventuel sogar im Biologieunterricht. Na der Lehrer sollte betreut werden - ich kann mir vorstellen dass dem das ziemlich peinlich ist.
Aber wer so doof ist eine Bildchen auf nem Schulserver zu lagern hats net besser verdient.
@bingegenalles
Steht in der Quelle au net drin - angeblich nur gesurft.

[ nachträglich editiert von xj12 ]
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:39 Uhr von Fassbier
 
+40 | -3
 
ANZEIGEN
Therapie? LOL: Wenn wir Nacktbilder von einem unserer Lehrkräfte entdeckt hätten wäre das wahrscheinlich für alle Anwesenden (bis auf den Lehrer) ein unglaublicher Spaß gewesen. Wenn jemand aus dem Grund an einer psychologischen Therapie teilnehmen würde, wäre dies allerdings noch lächerlicher...
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:48 Uhr von firmus
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Naja, wenn ich mir die meisten Lehrer so ansehe, kann ich schon verstehen, dass sie psychologische Betreuung erhalten :D

[ nachträglich editiert von firmus ]
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:51 Uhr von system_opfer
 
+2 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:51 Uhr von Inai-chan
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
die haben: sich 100% bei dem reingehackt!
man kennt das doch aus der eigenen schulzeit, da hackt man sich auhc so durch
lehrerpcs sind die beliebtesten

ich geh mal davona us, dass wir wir hier von dem Schulrechner des Lehrers reden und nicht seinem Privat-Rechner, denn dann hätten sie ihn wohl nicht entlassen dürfen

schön blöd, wenn er sexfotos auf dem schulrechner hat
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:54 Uhr von bingegenalles
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ system_opfer: bei dir ist der name programm ohne system, opfer

lehrer sind auch nur menschen und wenn dieser herr diese vorlieben hat ist das nunmal so. Man findet in jeder bevölkerungsgruppe schwarze schafe egal ob Politiker, Ärzte, Hartz4 Empfägner und Co.

@ Inai-chan

vieleicht war er in der pause nicht herr Müller sondern Latexboy33

[ nachträglich editiert von bingegenalles ]
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:55 Uhr von müderJoe
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
psychologische Betreung? also wär uns dass passiert, dann hätten wir die Bilder warscheinlich überall im Schulhaus aufgehängt.
Daheim gucken die Schüler warscheinlich auch alle Pornos, aber wenn se dann in der Schule mal sowas sehen (und sich warscheinlich noch genussvoll angucken) dann brauchen se anschließend Psychologische betreung.
Kommentar ansehen
30.10.2009 12:05 Uhr von Inai-chan
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
müder joe: naja ist dir aufgefallen dass die schule vielleicht nur ihr gesicht wahren will?
außerdem das aushänden der bilde rim ganzen schulgebäude ist etwas gegen was der lehrer hätte gerichtlich anschließend vorgehen können
und ob sie die bilder so angeturnt haben.. ich weiß net, glaub ich ehrlich gesagt nicht

@bingen..
mag tatsache sein, aber dennoch kein Grund sowas am arbeitsplatz zu haben
schwarze schafe gibts mehr als man denkt
Kommentar ansehen
30.10.2009 12:09 Uhr von Keltruzad1956
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Dummheit muss bestraft werden hoffentlich ist ihm der Blödsinn peinlich bis ans Lebensende!
Kommentar ansehen
30.10.2009 12:21 Uhr von G.I. Sirocool
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
LOL.... ich kann nicht mehr "Kommende Woche sollen die betroffenen Schüler psychologische Betreuung erhalten"! Es wird doch immer berichtet, das in Schulen Medien übers Handy getauscht werden, die solche Dinge umfassen! Und dann brauchen die Schüler eine psychologische Betreuung??? LOL ! Naja, wahrscheinlich nur Anstandshalbar von der Schule gedacht, weil es sonst wieder böse Eltern gibt, die den Finger zeigen....!!
Kommentar ansehen
30.10.2009 12:25 Uhr von mindless_GIR
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die haben sich 100% bei dem reingehackt? es würde auch reichen wenn der Lehrer nur so blöd war und seine externe Festplatte im Netzwerk freigegeben hatte.. kann leicht mal vorkommen..
ändert natürlich nichts daran dass es reichlich dämlich war solche Bilder überhaupt dabei zu haben
Kommentar ansehen
30.10.2009 13:04 Uhr von JesusSchmidt
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"mehr wollte ich nicht sagen du Opfer !!!!": was bist du denn für ein ghetto-kind? warst du in der gleichen baumschule wie sido und bushido? :D
Kommentar ansehen
30.10.2009 13:16 Uhr von Hirnfurz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
HAHAHAHAHAHA: "Geschlechtsteile in fokussierter Weise aufgenommen worden". So ein geiler Satz! DANKE!!!!

Finds übrigens auch komisch, dass sie nur mal so beim gerade eben rumsurfen auf die Platte des Lehrers kommen - wenigstens wurde dieser gleich freigestellt! Das mit der psychologischen Betreuung finde ich allerdings auch übertrieben. Naja, was solls, schönes Wochenende :-)
Kommentar ansehen
30.10.2009 13:39 Uhr von Notafraid
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
warum muss man therapiert werden,wenn man nackte menschen sieht?????

verfallen wir jetzt zurück ins mittelalter...was geht ab....irgentwie mutet mir das schon seltsam an...
Kommentar ansehen
30.10.2009 14:13 Uhr von esopherah
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
LOL psychologische betreuung: die spinnen doch! Sex ist nichts böses! es bedarf keiner "korrektur" wenn schüler nackte menschen sehen.
Alle anderen benötigen den psycho doc aber dringenst und anghört sollten wohl eher die schüler, die anscheinend kriminell sind und auf fremde rechner einbrechen.
Kommentar ansehen
30.10.2009 15:14 Uhr von flokiel1991
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@xj12: Er hat die Bilder ja nicht auf dem Schulserver gelagert sondern auf seiner Externen Festplatte... Diese wurde dann wahrscheinlich im Netzwerk freigeschaltet, sodass jeder drauf zugreifen konnte.
Kommentar ansehen
30.10.2009 15:58 Uhr von provocateur
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
In fokussierter Weise!? Bullshit! In vergrößerter Weise wenn schon. Fokussiert sind Bilder immer.
Wie schwach. 0 Sterne, wenn es ginge...
Kommentar ansehen
30.10.2009 16:49 Uhr von Weltenwandler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was lehrt: uns das? Ahte immer auf deine IT-Sicherheit!
Kommentar ansehen
30.10.2009 17:57 Uhr von Seyhanovic
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
WENN ICH MEINEN LEHRER JETZT SO ANSEHEN UND DABEI DENKE WIE ER NACKT WÄRE.... DANN WÜRD ICH WIRKLICH STERBEN.
Kommentar ansehen
30.10.2009 17:59 Uhr von mort76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
schlimm! und es hält hier niemand für möglich, daß eines der "Kinder" einfach nur gut mit Photoshop umgehen kann und sie so mit Fake-Photos ihren Lehrer rausgekegelt haben?

Heute kann doch wirklich jeder Photos manipulieren, und im Netz wimmelt es vor täuschend echt aussehenden Celebritiy-Fake-Pornobildern...sowas kann man auch mit verhaßten Lehrern machen.
Kommentar ansehen
30.10.2009 18:14 Uhr von tha_specializt
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: Soso ... "gesurft" haben sie da ... die Dateien auf der Platte eines Rechners via HTTP sehen, gell! Der Lehrer hat bestimmt nen Apache laufen, gell!

Ach nee, lasst mich raten : da haben die Kids "gehackt", gell! Sind ja jetzt auch schon 1337h4xx0rz, oder? Und "Cod3r" sind es auch schon!

Das alles nennt sich übrigens "kleines Kind geht an den Lehrer-PC wenn dieser gerade in der Kaffeepause / sonstwas ist"
Kommentar ansehen
30.10.2009 19:46 Uhr von xDP02
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Den: Schülern sollte man mal aufs Handy gucken, ich denke da findet man Schlimmeres.
Kommentar ansehen
30.10.2009 20:10 Uhr von Terminator02
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was bitteschön machen denn Nacktfotos auf dem Schulserver?
Kommentar ansehen
30.10.2009 20:12 Uhr von Enryu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wärs: wärs ne lehrerin gäbs keine anzeige und keine Therapie

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?