30.10.09 10:29 Uhr
 2.451
 

USA: Halloween-Gespenst von Polizist mit Dienstwaffe erschreckt

In Baltimore besuchte ein Polizist mit seiner neunjährigen Tochter ein Geisterhaus.

Ein als Zombie verkleideter Schauspieler verfolgte die beiden in dem "Haus der Schreie" über längere Zeit.

Plötzlich zog der Polizist aus Verärgerung seine Dienstwaffe und richtete sie auf den Schauspieler. Nun ist der Polizist suspendiert. Der Schauspieler kam mit einem Schrecken davon.


WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizist, Waffe, Geist, Halloween, Zombie, Geisterhaus
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2009 10:09 Uhr von Klopfholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar, aus Verärgerung die Waffe gezogen. Am Ende äugte bestimmt bei allen dreien der Kupferbolzen fünf Zentimeter weit raus :-)
Kommentar ansehen
30.10.2009 10:50 Uhr von Cam0
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
wie geil!! hahahaha :D:D der arme schauspieler XD
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:14 Uhr von euruba92
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Typisch War der Polizist wärend seines Dienstes im Geisterhaus oder ausserhalb seiner Dienstzeiten?
Achso stimmt ja die dürfen ja ihre Waffen überall mithinnehmen..das haben die jetzt davon ...

[ nachträglich editiert von euruba92 ]
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:45 Uhr von system_opfer
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Typische: Polzeiwillkür das sagt schon wieder alles...wenn ein Polizist (Diener des Staates, Freund und Helfer, bla bla ) seine Waffe zieht weil er verärgert ist, zumal er da selbst reingegangen ist, kann ich gut nachvollziehen wie die ganzen Übergriffe auf die Menschen mit Tasern und so zustande kommen. Das sind richtige COWBOYS da und keine Polizisten ..arm einfach
Kommentar ansehen
30.10.2009 12:04 Uhr von fuDDel@
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@system_opfer: Das hat nichts mit Polizisten zu tun, ersetze den Polizisten durch jemanden der einen Waffenschein hat und seine Knarre gerade dabei hatte. Es hätte auf das selbe hinauslaufen können.

[ nachträglich editiert von fuDDel@ ]
Kommentar ansehen
30.10.2009 12:20 Uhr von El_Scheffe
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ein polizist: sollte schon ein bisschen verantwortlicher mit seiner waffe umgehen, als der normale waffenbesitzer. schließlich haben polizisten eine vorbildfunktion.
Kommentar ansehen
30.10.2009 15:05 Uhr von Hodenbeutel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@OnkelManfred: genau das ist es aber, womit man rechnen muss wenn man in eine geisterbahn geht, wenn man darauf keine lust hat sollte man drausen bleiben.

übrigens ist es noch lange keine rechtfertigung eine waffe auf jemanden zu richten, nur weil er dir auf den zeiger geht.
Kommentar ansehen
30.10.2009 15:18 Uhr von pull0verschwein
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
aus verärgerung jemandem ne waffe an den kopf zu halten ist ja schon nen starkes stück ... daß derjenige noch polizist ist, machts nicht viel besser ... und das ganze dann aber noch im beisein seiner kleinen tochter setzt dem ganzen ja wohl die krone auf.

´andere länder - andere sitten´ hin oder her - gesunder menschenverstand sollte eigentlich grenzüberschreitend vorhanden sein!!!11 *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
30.10.2009 18:27 Uhr von dergustav
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum?? regt ihr euch so auf
der hat doch bekommen was er verdient hat
obwohl ich persönlich würde ihn nochmal zum psychater schicken!!!

die tochter von dem hatte anscheinend weniger schiss als er^^

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?