30.10.09 08:56 Uhr
 3.461
 

Düsseldorf: Handgranate in UCI-Kino entdeckt

Im Düsseldorfer UCI-Kino wurde eine Handgranate gefunden. Der Saal, in dem das Kampfmittel gefunden wurde, wurde zunächst von der Polizei geräumt und es wurden Sprengstoffexperten angefordert.

Die Echtheit der Handgranate wurde durch diese bestätigt und das Kino wurde zwecks Durchsuchung nach weiteren eventuell vorhandenen Sprengstoffen komplett gesperrt.

Die Frage, wer die Handgranate dort deponiert hatte, ist noch nicht geklärt.


WebReporter: ROBKAYE
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kino, Düsseldorf, Sprengstoff, Handgranate
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2009 08:52 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na da hat aber jemand ein ganz schon gefährliches Ei gelegt ... gut dass nichts weiter passiert ist, sonst hätten wir in den nächsten Wochen mit weiteren Einschränkungen unserer Freiheitsrechte (evtl. GPS Überwachung jedes einzelnen Bundesbürgers, Kameraüberwachung in jedem Kinositz, etc.) rechnen müssen.
Kommentar ansehen
30.10.2009 09:03 Uhr von miezi
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
ehrlich gesagt ganz schön mies geschrieben...

ich will ja kein Klugscheißer sein aber 6x "wurde" in 2 Absätzen...

Wie wärs mit Präteritum statt Perfekt, bzw Aktiv statt (ausschließlich) Passiv?

--> [...] Der Saal, in dem man das Kampfmittel fand, wurde von der Polizei geräumt [...]
Kommentar ansehen
30.10.2009 09:04 Uhr von Saya
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso: steht in der Überschrift das eine "Scharfe"Handgranate gefunden wurde, stimmt doch nicht sie war gesichert
Kommentar ansehen
30.10.2009 09:40 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
klarer Fall von Terrorismus: Jetzt brauchts für nen riesen Terz nur noch eine Russen-HG für 2,50 Euro. Zünden und damit das Leben des Terroristen gefährden ist nichtmal nötig.
Kommentar ansehen
30.10.2009 09:47 Uhr von system_opfer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ACh was: Die hat jemand dort abgelegt damit als nächstes ein Gesetz kommt das besagt das man an allen öffentlichen Einríchtungen durchsucht bzw gescannt werden darf !!! Sowas muss man doch durchschauen.


Ok mal angenommen es waren Terroristen (im Düsseldorfer UCI Kino) die legen dann ne Handgranate dort ab und hoffen das jemand mit dem Schuh dran hängenbleibt und sie auslöst !?!

Ich bin was Terrorwarnungen angeht sehr sensibel und vor allem kritisch ..


Die Sauerlandgrupp: Der Typ der die Sprengsätze besorgt hat hat nachweislich für die CIA und den türkischen Geheimdienst gearbeitet. IN DEN MEDIEN KEIN WORT DARÜBER



-------------PROJECT INDECT (Totalüberwachung EU)---------
Kommentar ansehen
30.10.2009 09:51 Uhr von maki
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Die wird irgendsonem: Nazi-Tier aus der Tasche gefallen sein - da die eh nix merken, ist dies die wahrscheinlichste Erklärung.
:-D
Kommentar ansehen
30.10.2009 09:57 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@system_opfer: Ja umso besser für die Terroristen - dann brauchense nedmal nen Finger krumm machen, Das macht der Gesetzgeber schon automatisch für sie.

schönen Selbstläufer haben wir uns da gebastelt.
Kommentar ansehen
30.10.2009 10:37 Uhr von dergustav
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tzzz ich bin skeptisch,

na swoas!!!wir haben heut "ganz zufallig" eine handgranate im kino endeckt, deutsche bürger last euch lieber ausspionieren
dann wird so was nicht wieder vorkommen!!!

aber trotzdem gut das sie die sichergestellt ham und keiner durch verletzt wurde!!
Kommentar ansehen
30.10.2009 10:44 Uhr von jdnttr
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@system_opfer: Wohl eher Verschwörungstheorie Opfer.

Dieser Agent von dem du redest hat zwar für den Türkischen Geheimdienst gearbeitet aber nicht für die CIA, dorthin hatte er nur Kontakte.
Mit dem Sprengstoff hat er auch nix zu tun sondern ist der Typ nur eine Anlaufstelle von Islamisten.. und übrigens wird er weltweit gesucht.
Ein Staatsmann ist das nichtmehr ;)

Besorgt hat sich die Sauerlandgruppe ihren Sprengstoff immernoch selbst.
Das kam übrigens im Spiegel.

Wenn du mal was anderes als Bild lesen würdest wärst du drauf aufmerksam geworden.
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:09 Uhr von euruba92
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
.:Rofl:. Mhh... vielleicht sollte die Handgranate auch nur ein
"Special-Effekt" sein bei dems mal ganz laut knallt
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:31 Uhr von OttoKarl
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@SAYA: Auch wenn die Handgranate gesichert war, so war es eine scharfe Handgranate und keine Atrappe.
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:36 Uhr von system_opfer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
jdntr: Wer von uns den Spiegel und die Bild liest hast du gerade eindeutig bewiesen. Der Mann wird "offiziell" gesucht genau wie Osama bin Laden dem man bis heute keine konkrete Verbindung zu den Anschlägen nachweisen konnte.


Der Mann hat Kontakte zur CIA gehabt die ihm auch den Zünder besorgt haben. (Wie sie es schon zig Male davor auch getan haben.NACHWEISLICH)


Den Spregstoff ? Du meinst die Flüssigkeit die die Beamten den Teenies schon nach einer Woche ausgetauscht hatten ?

man man so eine naivität wie bei dir muss wirklich weh tun ...wenn man den tv einschaltet und glaubt was da erzählt wird ;-)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?