29.10.09 19:35 Uhr
 357
 

Kalifornien: Zwei Juden auf dem Weg zur Synagoge angeschossen

In Nord-Hollywood wurden zwei Juden auf dem Weg zum Morgengebet in der Tiefgarage der Synagoge angeschossen.

Wie die Polizei mitteilte, verließen die zwei Männer ihr Auto und daraufhin stand ihnen eine vermummte Person gegenüber, die sofort auf die zwei Opfer schoss. Beide wurden in die Beine getroffen, seien aber nicht lebensgefährlich verletzt worden, so ein Behördensprecher.

Wie weiter bekannt wurde, steht ein 17-Jähriger unter dringendem Tatverdacht. Über die Hintergründe der Tat ist bisher nichts bekannt.Die Ermittler schließen einen politischen oder religiösen Hintergrund aber nicht aus.


WebReporter: euruba92
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Weg, Schuss, Kalifornien, Jude, Gebet, Synagoge
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2009 19:29 Uhr von euruba92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon irgendwie beängstigend ...
Will morgends nur kurz beten gehn und schon wird man von irgendeinem Verrückten angeschossen ..tzz...
Kommentar ansehen
29.10.2009 19:45 Uhr von Notafraid
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
ööhhmm ständig werden irgentwo sinnlos und trauriger weise leute abgeschossen...warum gibt es jetzt einen artikel über zwei juden denen das passiert..sind die was besonderes?und warum wird bei denen direkt ein politischer hintergrund vermutet(oder nicht ausgeschlossen)..?denen ist noch nicht ma "sooooo viel" passiert(nicht das anschiessen jetzt was so angenehmes wäre...)

CHINA...SACK REIS...

[ nachträglich editiert von Notafraid ]
Kommentar ansehen
29.10.2009 22:02 Uhr von selphiron
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
joa: "CHINA...SACK REIS..."
Echt o mein Gott wann, wieviele??Ist jemand zu Schaden gekommen?? *newsignorier* ....

Ist schon schlimm wenn 2 Juden sterben...davon gibts ja sowenige.In Afrika sterben täglich moslems und christen.Wenn man für jeden 2. getöten moslem bzw. christen ne Nachricht verfassen würde... Oo
Kommentar ansehen
30.10.2009 00:26 Uhr von CheGue27
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@selphiron: bist der beste...


Man beachte was im Gazastreifen täglich passiert !! Jeden Tag legen JUDEN Menschen um und es erscheint komischer Weise nur dann in news wenns am tag die 100er Grenze überschreitet!
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:06 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Metallpresse: Warum, sagt er den nicht die Wahrheit? Der Kommentar ist trotzdem dumm, aber was er sagt stimmt doch! Die Juden haben Weltweit enorm viele Sympathien verspielt, daher wundert es nicht nicht das solche Dinge passieren. Wer sich Generationen von Feinden auf der Welt macht braucht sich nicht wundern wenn ein paar Verrückte durchdrehen. Den Antisemitismus über den die Juden sich ständig beklagen haben sie meiner Meinung nach leider zu 90% selbst zu verantworten. Welche Volksgruppe die sich unauffällig verhält wird den so angefeindet? "Wie man in den Wald rein ruft, so schallt´s hinaus" sagt ein altes Sprichwort. Dies haben "Die Juden" leider seit tausenden von Jahren immer noch nicht begriffen.

[ nachträglich editiert von cyrus2k1 ]
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:23 Uhr von Dr.G0nz0
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
jaja "die juden" ...

eure menschenverachtende dummheit kotzt mich hier manchmal so an.
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:33 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Dr.G0nz0: Die Moslems, Die Katholiken, Die Protestanten, Die Deutschen, Die Chinesen? Auch alles Menschenverachtend? Oder gelten da wieder "andere Regeln"?
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:39 Uhr von Dr.G0nz0
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: erstmal bist du gehirnakrobat offenbar nicht in der lage zwischen juden und israelis zu unterscheiden .. was peinlich genug ist.

und dann unterstellst du auch noch, dass hier sonderrechte für "die juden" gefordert werden .. obwohl ich ganz offensichtlich auf die unsinnigkeit des verwendeten begriffs in diesen zusammenhängen hinweisen wollte.

bleiben wir mal dabei .. was bist du denn? die deutschen? die christen? die leute mit unterdurchschnittlichem iq?
diese verallgemeinerung hier dient eindeutig der stimmungsmache. wer das bestreitet ist sehr dumm oder lügt.

[ nachträglich editiert von Dr.G0nz0 ]
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:51 Uhr von xj12
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also: diese News ist in der Tat der beruehmte Sack Reis.
2 Menschen werden in den USA von einem Dritten in die Beine geschossen. Wieviele Menschen werden eigentlich taeglich in den USA umgebracht?
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:56 Uhr von deluxe86
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@xj12: heute keiner .. die wurden ja nur angeschossen ;)
Kommentar ansehen
30.10.2009 12:05 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Dr.G0nz0: Die Unterscheidung wird einem ja auch nicht leicht gemacht! Einerseits sehen sich Juden als Religion, andererseits als Volksgruppe. Israel selbst bezeichnet sich als jüdischer Staat. Identifizieren sie sich mit dem Land in dem sie Leben? Ist ein deutscher Jude ein Deutscher, oder ein Jude in einem fremden Volk? Viele große Deutsche waren ja Juden, wie Einstein, Heine, Marx usw. Daher die Frage, was ist das Judentum eigentlich. Ist es ein Volk, ist es eine reine Religion, was ist es? Vielleicht kannst du für uns mit deiner überlegenen Intelligenz und deinem enormen Wissen etwas Licht ins Dunkel bringen?
Kommentar ansehen
30.10.2009 12:21 Uhr von Dr.G0nz0
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: "Die Unterscheidung wird einem ja auch nicht leicht gemacht!"

ja, ich merk schon .. denken ist nicht deine stärke, hm?

"Einerseits sehen sich Juden als Religion, andererseits als Volksgruppe."

und?

"Israel selbst bezeichnet sich als jüdischer Staat."

und?

"Identifizieren sie sich mit dem Land in dem sie Leben?"

wahrscheinlich identifizieren sich viele israelis mit israel. wobei die israelis auch nicht allesamt juden sind.
und viele juden leben nicht in israel. und ein nicht unbedeutender teil der juden (innnerhalb UND auch ausserhalb israels) lehnt die israelische politik ab.

was ist mit dir? identifizierst du dich mit deutschland? soweit, dass du für alles verantwortlich gemacht werden willst, was die deutsche regierung tut?
oder magst du gerne als christ (tippe ich einfach mal) für die politik des vatikans verantwortlich gemacht werden?

"Ist ein deutscher Jude ein Deutscher, oder ein Jude in einem fremden Volk?"

dumme frage. eine deutscher jude ist deutscher. und jude. wo ist dein verständnisproblem?

"Daher die Frage, was ist das Judentum eigentlich. Ist es ein Volk, ist es eine reine Religion, was ist es?"

das judentum ist eine religion. die juden sind eine volksgruppe. zudem bezeichnet man auch die anhänger des judentums als juden.
ich hoffe du kommst da noch mit ...

"Vielleicht kannst du für uns mit deiner überlegenen Intelligenz und deinem enormen Wissen etwas Licht ins Dunkel bringen?"

vielleicht kannst du aufhören dich hier mit deiner eigenen dummheit zu blamieren? vielleicht ...
Kommentar ansehen
30.10.2009 13:52 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: Was kümmert es Dich wie wir uns sehen?

"Ist ein deutscher Jude ein Deutscher, oder ein Jude in einem fremden Volk? "

Solange er sich an die deutschen Gesetze hält, und das tun nahezu alle Juden, ist diese Frage belanglos.

"Daher die Frage, was ist das Judentum eigentlich. Ist es ein Volk, ist es eine reine Religion, was ist es? "

Beides, Religion UND Volk.
Kommentar ansehen
13.12.2009 23:41 Uhr von CheGue27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ metallpresse: Ist meine Sache wen ich Huldige.. Aber mein Kommentar hat nichts mit Faschismus zu tun!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?