29.10.09 19:20 Uhr
 2.818
 

Formel 1: Streit auf Pressekonferenz - Böses Blut zwischen Trulli und Sutil

Zwischen den Formel-1-Piloten Jarno Trulli und Adrian Sutil gibt es zwei Wochen nach dem Unfall der beiden immer noch Meinungsverschiedenheiten. Deutlich wurde dies auf einer Pressekonferenz.

Toyota-Fahrer Trulli, der schon nach dem Crash wütend auf den deutschen Fahrer zugerannt kam, klagte Sutil an: "Ich weiß nicht, ob du blind bist." Fotobeweise würden die Schuld des Force-India-Fahrers beweisen.

Sutil antwortete auf die Vorwürfe, er frage sich, wie lange sein Kollege noch die Regeln lernen will. Die anwesenden Ex-Weltmeister Alonso und Räikkönen zeigten sich sichtlich amüsiert, ob der scharfen Worte der beiden Streithähne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bonnt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Streit, Blut, Pressekonferenz, Trulli, Sutil
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2009 19:34 Uhr von Notafraid
 
+3 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.10.2009 21:15 Uhr von trapjaw84
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@ Notafraid: Warum Scheinsportler? Die Formel 1 ist doch (immer noch) Motorsport auf hohem Niveau und als "Scheinsportler" fährt man dort definitiv nicht mit :)
Kommentar ansehen
29.10.2009 21:43 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.10.2009 22:23 Uhr von bennybenny
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Aber Götterspötter... DAS ist der Name schlechthin...
Kommentar ansehen
29.10.2009 22:58 Uhr von rheih
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Trulli: hat den Unfall verursacht und daher ist Sutil vollkommen unschuldig!!!

Der Trulli soll sich jetzt endlich mal abregen...
Kommentar ansehen
30.10.2009 00:52 Uhr von Mario1985
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
rheih: entweder hast du einen anderes Rennen gesehen oder ich sollte mir neue Augen kaufen, beim letzten Rennen war das eindeutiger Weise Die Schuld von Sutil.......
Kommentar ansehen
30.10.2009 06:25 Uhr von Tenk
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Trulli ist doch ein Italiener. Mich hat nur gewundert dass Trulli sich nach dem Aussteigen aus seinem Auto nicht hat fallen lassen und sich vor Scheinschmerzen gekrümmt hat.

Aber mal Spass bei Seite.

Irgendwie ist der Herr Trulli der einzige der glaubt, dass Sutil Schuld war/ist. Der soll sich lieber nochmals die Bilder anschauen...


P.s. freu mich schon auf das Rennen am Sonntag...
Kommentar ansehen
30.10.2009 07:32 Uhr von MisterTorture
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Sutil: hätte den Trulli auf keinen Fall sehen können. Trulli hat den Unfall selber verursacht.
Also keine Schuld für Sutil.

Aber was komisch ist: Immer wenns kracht ist der Sutil mit dabei.
Der erinnert mich irgendwie an den Heinz-Harald Frentzen.

Der hatte auch in jedem Rennen entweder nen Crash, oder hat seine Karre abfliegen lassen.
Sind die miteinander Verwand? haha

Ich mag den Sutil net.
Der soll lieber Klavier spielen gehen.

Und Trulli: He Ragazzo. Regse dis ab. Bisse selber Suldè.
Musse niggese Fahre wie in Bella Italia. Musse Fahre wie de Migael Sumachä.

Schön Tach noch...
Kommentar ansehen
30.10.2009 10:38 Uhr von BorisTheBlade
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
trulli: meiner meinung nach war aussen gar kein platz für ein überholmanöver keine ahnung was trulli da für filme schiebt
Kommentar ansehen
01.11.2009 12:20 Uhr von DJRootz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein schöner Grund sich im Gespräch zu halten, gerade jetzt wo die Saison fast beendet ist und die neuen Plätze vergebeben werden. Alles künstlich hochgespielt in meinen Augen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?