29.10.09 16:22 Uhr
 2.776
 

Viele türkische Akademiker wollen nicht in Deutschland bleiben

Einer neuen Studie zufolge, möchten viele türkische Akademiker, meistens die weiblichen, in die Türkei auswandern. Etwa 35 Prozent der Befragten möchten Deutschland nach ihrer Ausbildung verlassen.

In einem Interview wies Kamuran Sezer, Leiter des Instituts für angewandte Zukunfts- und Organisationsforschung, darauf hin, dass laut der Studie die meisten türkischen Akademiker nicht in Deutschland bleiben möchten.

Besonders viele Abwanderungswillige sei unter den Wirtschaftswissenschaftlern, Medizinstudenten, sowie Ingenieurwissenschaftlern festzustellen. Laut Kamuran Sezer hat es Deutschland versäumt, für diese Leute die richtigen Rahmenbedingungen zu schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 5523
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Türkei, Akademiker, Auswandern
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spenderherz von deutschem Sportler: 67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dabei
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2009 16:24 Uhr von Tom111
 
+45 | -45
 
ANZEIGEN
dann sollen die auch ihr BAFÖG vorher zurückzahlen !!
Kommentar ansehen
29.10.2009 16:26 Uhr von youhateme
 
+16 | -21
 
ANZEIGEN
wunderbar: wieder 12 weniger.
Kommentar ansehen
29.10.2009 16:29 Uhr von Jolly.Roger
 
+52 | -17
 
ANZEIGEN
Aha. "Laut Kamuran Sezer hat es Deutschland versäumt, für diese Leute die richtigen Rahmenbedingungen zu schaffen. "

Aber die Rahmenbedingungen für die Ausbildung stimmen anscheinend...
Kommentar ansehen
29.10.2009 16:33 Uhr von Quotendepp
 
+26 | -14
 
ANZEIGEN
@tom: Das bafög muss sowieso jeder wieder zurückzahlen...
Kommentar ansehen
29.10.2009 16:39 Uhr von Mui_Gufer
 
+35 | -15
 
ANZEIGEN
wenn die "nicht-akademiker" könnten wie sie wollten, dann würden sie es ihren "schlauen" landsleuten nachmachen, aber leider sind sie dazu verdammt hier zu bleiben.

die deutsche bevölkerung hier im land steht sich selbst im weg, wenn sie die ganze schuld und den missmut auf die türken wälzt.
insgeheim träumen viele deutsche auch davon auszuwandern,
aber leider sind auch sie dazu... usw. usf. bla und blubb
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:00 Uhr von Ocain
 
+24 | -9
 
ANZEIGEN
naja: bin auch halbtürke und studiere informatik und habe auch nicht vor hier zu bleiben...mich würde es in die vereinigten staaten ziehen.

ich will hier einfach nur dem grauen alltag entwischen.
es gibt natürlich mehr faktoren...

aber ich habe auch viele deutsche kollegen die so denken !!

Es ist eigentlich schwachsinnig, das der nationalität anzuhängen. Immerhin wandern in Deutschland meistens nur gut augebildete Menschen aus und eher weniger die kleinen leute.

[ nachträglich editiert von Ocain ]
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:05 Uhr von Antispasti
 
+16 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:07 Uhr von memo81
 
+21 | -14
 
ANZEIGEN
@Antispasti: Hast Recht, wieso nimmst du dir kein Beispiel daran und gehst? :o)

[ nachträglich editiert von memo81 ]
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:13 Uhr von Antispasti
 
+20 | -22
 
ANZEIGEN
@ techn9ne: Ich bin Deutscher und werde hier bleiben.
Ala wir die Türken als Gastarbeitwer ins Land holten war das keineswegs für immer gedacht. Nun wo wir ein hohe Arbeitslosigkeit haben, wäre es an der Zeit für die Türken (und natürlich auch für alle anderen Gastarbeiter) das Land wieder zu verlassen.
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:14 Uhr von Achtungsgebietender
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
@ Tom111 - kannst Du nicht bitte Auswandern: Deine dummen Kommentare mitnehmen?
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:28 Uhr von keckboxer
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
@achtungsgebietender: bitte wandere einfach aus! du hast selbst gesagt, du möchtest hier aufgrund der schuld aller am genozid der juden, nicht leben. dann tu dies bitte auch nicht.

im übrigen möchte ich dich bitten, deine kentnisse in algebra etwas aufzufrischen und mir dann zu erklären, aus welchem grund du auf die idee kommst, der genpool könnte sich bei 82.000.000 menschen nicht ändern? hast du auch nur annähernd eine ahnung von wievielen genkombinationen wir hier sprechen? ich bin der meinung, nein.

im übrigen sähe ich mich nicht mal verantwortlich dafür, wenn meine geschwister eine straftat begehen würden und deren genpool wäre mit meinem sehr wohl zu vergleichen. warum soll ich mich als für taten verantwortlich fühlen, die andere begangen haben?

sich demütig zu verhalten und respektvoll gegenüber den opfern und den hinterbliebenen, ist für mich selbstverständlich. aber mich verantwortlich dafür zu fühlen ist def. zu viel verlangt!

@topic:
es ist schade zu sehen, dass akademiker in unserem land ausgebildet werden und dann wieder zurück in ihr heimatland gehen (wobei man hier natürlich auch sehen muss, ob sie von dort wirklich kamen oder als "deutsche" auswandern).
grundsätzlich steht dies jedem frei und der staat sollte sich gedanken darum machen, wie solch eine abwanderung verhindert werden könnte.

[ nachträglich editiert von keckboxer ]
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:29 Uhr von Mixuga
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
@BIR_OSMANLI: Welcome back und bis bald, Dieser Acc is sowieso bal wieder gekickt.
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:39 Uhr von Rupur
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
@MacClouds: Junge du hast so komplexe mit diesem Bir Osmanli...fühlst du dich eigentlich irgendwie verfolgt von ihm?? Lass dich mal behandeln...
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:46 Uhr von Linie_R
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
bitte: hab ich kein problem damit^^
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:46 Uhr von Antispasti
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
techn9ne: Ausländer doppelt so oft arbeitslos wie Deutsche

Ausländer sind in Deutschland laut Institut der deutschen Wirtschaft (IW) fast doppelt so häufig arbeitslos wie Deutsche. Auch bei den Lehrstellen ziehen Bewerber anderer Nationen oft den Kürzeren. Grund: Geringere Qualifikationen und mangelnde Sprachkenntnisse.

HB HAMBURG/BREMEN. Im Jahresdurchschnitt 2005 betrug die Arbeitslosenquote unter Ausländern - bezogen auf die sozialversicherungspflichtig Beschäftigten - 25,5 Prozent, berichtete das IW auch unter Berufung auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Vor allem Türken finden häufig keinen Job: Jeder dritte in Deutschland lebende erwerbstätige Türke ist laut IW arbeitslos gemeldet - dies sind 219 300 arbeitslose Türken. Bei russischen Zuwanderern betrage die Arbeitslosenquote mehr als 50 Prozent - erwerbslos sind 36 500.


http://www.handelsblatt.com/...

[ nachträglich editiert von Antispasti ]
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:48 Uhr von Rick-Dangerous
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Was ist: denn ein Birosmali?

Und die heimreisenden Türken sollen ihren Laden mal auf Vordermann bringen, so dass von dort nicht alle abhauen wollen. Dann wärs eine gelungene Entwicklungshilfe.
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:54 Uhr von Antispasti
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
techn9ne: Dann gibt es so gut wie keine Arbeitslosen mehr. Und statt der Türkischen Unternehmer gibt es mehr deutsche Unternehmer. Türkische Unternehmer stellen sowieso nur Landsleute ein.
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:59 Uhr von KellerW2
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
türkische Akademiker wollen nicht in Deutschland b: nehmt eure Brüder und Schwestern mit danke
Kommentar ansehen
29.10.2009 18:03 Uhr von Schweinefleisch
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Tschööö !
/wave
Kommentar ansehen
29.10.2009 18:08 Uhr von reallydeep
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
türkischen akademiker?

hab noch nie welche gesehen die was in der birne hatten....
Kommentar ansehen
29.10.2009 18:13 Uhr von dergustav
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
die: dummen (nicht-akademiker) bleiben hier und die schlauen(akademiker) gehen!
schade das nicht jeder von denen akademiker is xD

ironie sowas von off
Kommentar ansehen
29.10.2009 18:16 Uhr von dergustav
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
wenn ich das so lese, find ich eig. schade (bzw. scheiße) das
nicht jeder von denen akademiker ist!!!
lol

ironie off
Kommentar ansehen
29.10.2009 18:54 Uhr von ASCII-ASI
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Oink Oink: Postings mit Landesflaggenavataren bekommen von mir generell ein Minus.
Kommentar ansehen
29.10.2009 19:06 Uhr von wordbux
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Mein Tipp: Allen ein Doktortitel und abwarten.
Kommentar ansehen
29.10.2009 19:54 Uhr von AfmFriedel
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man: dann ein paar neue akademische Titel vergeben z.B. Dr. hc Gemüsehändler. oder Diplom Migrant...

Rund 69.000 "Unternehmen" mit rund 120.000 Beschäftigten es ist echt zum Schreien gell...
Zwei Arbeiter Pro unternehmen?
Ich lach mich schepp...

http://www.youtube.com/...

Man schaue sich die Zahlen an und rechne ein Wenig und kommt ganz schnell hinter die Zahlenspielereien.

[ nachträglich editiert von AfmFriedel ]

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?