29.10.09 15:49 Uhr
 1.108
 

Rumänien: Elfjährige von 86-Jährigem schwanger

In Rumänien hat ein 86-jähriger Mann ein Mädchen von gerade einmal elf Jahren geschwängert. Diese Aussage glaubt die Polizei zumindest dem Mädchen.

Das Kind lebt in der Nachbarsfamilie, welche von dem Mann anscheinend finanziell unterstützt wurde.

Ein Vaterschaftstest soll endgültige Klarheit bringen.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Vater, Schwangerschaft
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2009 15:52 Uhr von McDarkness
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Also wenn das wahr sein soll ist das ja mal mega krass..
Kommentar ansehen
29.10.2009 16:07 Uhr von Zycill
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
OMG: Das is schon echt hart! ...wieso werden es immer mehr "Kinderliebende"? ...kann sowas nicht verstehen!
Kommentar ansehen
29.10.2009 16:14 Uhr von El_Scheffe
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
was: hat mcdarkness falsches gesagt dass er schlecht bewertet wird?
Kommentar ansehen
29.10.2009 16:22 Uhr von meistelhoang
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich: denke es werden nicht immer mehr... nur dank des internets erfährt man viel öfter davon :)
Kommentar ansehen
29.10.2009 16:46 Uhr von PuerNoctis
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin jedesmal froh wenn ich eine News lese, in der es heißt, es sei wiedermal ein Kinderpornoring hochgenommen worden. Aber traurigerweise gibt es massig Einzeltäter die nie gefasst werden, möchte garnicht wissen wieviele, und das macht die ganze Sache noch schlimmer :(

Ich wünsche jedem die Pest an den Hals...

[ nachträglich editiert von PuerNoctis ]
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:07 Uhr von psycoman
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@PuerNoctis: Du wünscht dem mutmaßlichen Kinderschänder also die Pest an den Hals? Diesem Wunsch kann ich nur widersprechen.
1. Muss die Tat und seine Schuld erst bewiesen werden.
2. ist Pest ansteckend. Wünsch ihm lieber Krebs :-P

Also wenn er dass denn war, dann ist der Mann ganz schön gestört.

Es ist zwar schön, dass er mit 86 Jahren noch Sex haben kann, aber vielleicht sollte er den mit richtigen Frauen haben.

Vermutlich war der Sex die Gegenleistung für die finanzielle Unterstützung. Kranke Welt!
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:18 Uhr von PuerNoctis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@psycoman: Klar, bewiesen muss die Schuld freilich erst sein, wünsche ja keinem Unschuldigen was böses. Aaaber:

<quote>
Ich wünsche jedem [der Kinderschänder] die Pest [nun Krebs :P]an den Hals...
</quote>

In dieser Menge sind ja alle Kinderschänder vorhanden; hierzu zälht unser 86-Jähriger nur wenn er auch einer ist ;)
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:19 Uhr von Achtungsgebietender
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Einerseits schreien alle auf, wenn mal wieder das: Thema Internetsprerre kommt, die die Kinderpornographie defintiv eindämmen würde aber heir sind wieder alle gegen Kinderschändung. Was geht in Eueren Köpen vor??? HORROR!!!
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:23 Uhr von PuerNoctis
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Achtungsgebietender: Argumentiere mal bitte an einem Beispiel für das ich kein Gegenargument habe, wie Internetsperren Kinderpornographie eindämmen?
Kommentar ansehen
29.10.2009 21:36 Uhr von FranzBernhard
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Er gab seinen Teil gegen die zu niedrigen: Geburtenzahlen dazu.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?