29.10.09 14:20 Uhr
 4.844
 

Konsole gegen PC: PC-Spieler leiden unter Konsolenports

In einer Kolumne beschäftigt sich die Webseite "PC Games Hardware" mit der "Konsolisierung des PCs". Man versucht aufzuklären, warum viele PC-Spiele einfach portiert werden und nennt Gründe, warum PC-Spieler unter diesen Ports leiden.

Zum einen sei da die Steuerung, die den PC-Spielern zu schaffen mache. Konsolen sind grundsätzlich auf Gamepad-Steuerung ausgelegt und so müssen Spiele hier anderen Anforderungen gerecht werden. Bei schlechter Umsetzung ist die PC-Steuerung vermurkst.

Auch die Leistung der aktuellen Konsolen wird angesprochen. So leiden PC-Spieler unter der schwachen Rohleistung und müssten daher grafisch schlechtere Spiele in Kauf nehmen. Im Fazit sieht man auch positive Dinge, sieht aber unterm Strich eine negative Entwicklung.


WebReporter: hwg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, PC, Konsole, Steuerung, Port, Gamepad
Quelle: www.pcgameshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2009 14:24 Uhr von DarkBlater
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ps4: ich habe mir mal PS4 gekauft und wurde schwer entäuscht,
alles war auf die konsole angepasst selbst die steuerungserklärungen. Sowas müsste man den herstellern gleich durchs Geschlossene fenster werfen
Kommentar ansehen
29.10.2009 14:29 Uhr von fortimbras
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Steuerung ist meist horror Bei vielen der Umsetzungen fragt man sich ob man das wohl mit weniger als 3 Händen spielen kann, weil die Funktionen quer über die Tastatur verteilt wurden...
Am schlimmsten find ich das in Hinblick auf die Entwicklung zu Quickbutton Events.
Was irgendwer als schlechte Idee eingeführt hat, machen nun alle nach und ist für den PC meistens grottig umgesetzt...
Kommentar ansehen
29.10.2009 15:03 Uhr von Iruc
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
ich kann es nachvollziehen und wiederrum nicht :D: Ich habe folgende Spiele die zu 100% einfach auf den Pc übertragen wurden.

Resident Evil 5 : die Steuerung ist mit maus und tastatur gut zu bewältigen
Assisins Creed: ohne Gamepad nicht spielbar: mit Gamepad (in meinem Fall ein Microsoftt 360 pad) gtandiose steuerung.
Red Faction: mit Tastatur und Maus locker spielbar, wie vergleichebare 3rd person spiele.
Rennspiele: gehen mit Gamepad eh besser ( Race driver grid, dtm race driver, NFS Reihe)
Devil May Cry: nur mit gamepad spielbar.
Fifa und Pes: nur mit Gamepad spielbar, macht auf Tastatur vom spielprinzip schon keinen sinn.


Für mich lässt das nur einen Schluss zu : Gamepad ist auch am PC ein absolutes MUSS, manche Spiele sind einfach vom Spielprinzip und von der Idee nicht mit Tatatur und Maus spielbar, wie Rennspiele Fußball und Assissins Creed mit der Rechte Hand linke Hand steuerung.
Kommentar ansehen
29.10.2009 15:56 Uhr von Pitbullowner545
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
Gamepads: waren in den 90ern grundausstattung bei PC Spielern, warum da jetzt rumgeweint wird..

und ich bin PC spieler unter Konsolenports hab ich aber noch nie "gelitten"

Das PCGames/Action/Hardware drunter leidet ist klar die schundhefte kauft ja keiner mehr, das liegt aber am inhalt..
Kommentar ansehen
29.10.2009 16:08 Uhr von dragon08
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt Leider wenn Ich an die Neue Tomb Raider Reihe denke,
da kommt Mir das Grausen.
Ist als ob man eine Zusätzliche Schwierigkeit einbaut


.
Kommentar ansehen
29.10.2009 16:11 Uhr von jaykaysven
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
Ist doch kein Wunder Das PC spieler benachteiligt werden bei Ports !
Seien wir doch mal ehrlich ... 2 von 3 PCspielern haben das entpsrechende Spiel NICHT original !
Ist doch kein Wunder wenn die Firmen kein Geld mehr in die PC Umsetzung stecken !
Da sind wir (ich zähle mich selbst dazu), die PC Spieler, selbst dran Schuld !

[ nachträglich editiert von jaykaysven ]
Kommentar ansehen
29.10.2009 16:46 Uhr von Slingshot
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@ jaykaysven: 2 von 3 KONSOLENspielern haben das entsprechende Spiel NICHT original!!!

Das stimmt schon eher. Denn die verkauften Stückzahlen sind auf Konsolen normalerweise höher. Heutzutage wollen die Leute ihr Hirn nicht mehr anstrengen und eine Installation auf einem PC durchführen, sondern nur noch schnell DVD ins Laufwerk und zocken. Und so kauft man sich dann eine Konsole, weil man nichts mehr denken muss.
Kommentar ansehen
29.10.2009 16:52 Uhr von summerheart
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Jaja Danke für diesen Beitrag: Hab mir Gestern mal Borderlands angetan... So ein gutes Spiel, nur leider wieder total verhunzt durch die miesen Arcade Elementen die nur für die faulen Konsoleros gemacht wurden.

Kein Tiefgang, kein Spielgefühl, nur Husch Husch dicke Action.
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:04 Uhr von Flutlicht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Allein die hässlichen Hauptmenüs... fast egal welches Spiel, sofort macht sich Arcade-Flair breit.
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:33 Uhr von fighter_62
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.10.2009 17:38 Uhr von AceOfSpade47
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das denk ich mir schon länger spätestens seit erscheinen der sogenannten "NextGen" Konsolen, sind die PC Spiele rapide schlechter geworden...
Das liegt einfach daran, dass sich die Entwickler keine Mühe mehr geben einen Konsolentitel zu portieren...
Entweder die Steuerung (Assasins Creed) oder die Grafik (Fifa 10) sind erbärmlich bzw vollkommen veraltet...
War lange Zeit reiner PC Spieler und fand Konsolen doof, aber da ich immernoch gerne Spiele spiel war ne PS3 ja quasi Pflicht...
Der Shooter wird nur noch für herrausragende Shooter (Call of Duty) benutzt.... leider :(
Das Gamepad Argument stimmt nur teilweise... Pads wurden früher für Sportspiele verwendet, sonst eigentlich nie, die Steuerung z.B. der ersten Tomb Raider Teile, war auch mit Tastatur durchaus möglich.
Rennspiele konnte man eigentlich auch fast alle mit der Tastatur spielen (frühe NfS Teile z.b.), außer sie waren so simulationslastig (gitbs das Wort? ^^), dass man um ein Lenkrad ohnehin nicht rum kam...
Alles in allem sind PC Spieler in der Spieleindustrie anscheinend ein notwendiges Übel geworden, in die wird nicht mehr sonderlich viel Mühe gegeben.. das seh ich shcon daran, dass meine 8800GTX immernoch vollkommen ausreicht um alle Spiele auf hohen Details zu spielen und das nach über 2 Jahren...
lg
Kommentar ansehen
29.10.2009 18:07 Uhr von Sobel
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Konsole? Nein danke: Ich dürfte keinen meiner Freunde beim spielen eines Shooters auf einer Konsole erwischen. Das ist Hochverrat und wird mit dem Tod der Konsole bestraft ;)

Das hat doch alles System der Mist, damit immer mehr Leute auf die Konsole überspringen. Und wenn die Konsoleros meinen, dass sie mit ihrem Gerät billiger kommen , bitte schön. <ironie>Die Spiele sind ja auch so billig und jeder DLC kostet auch nichts </ironie>

Dann dieser ekelhafte Spam in der Werbung: "Dieses Spiel ist jetzt im Handel, aber nur für XBox360"
Kommentar ansehen
29.10.2009 19:10 Uhr von panischah
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Beat´em Up´s, Jump and Run, Renn- und Sportspiele sind, Rollenspiele lassen sich auf der Konsole am besten spielen, da man mit den Analogsticks in bestimmte Richtungen gezielte und vor allem stärkeregulierte Bewegugen durchführen kann.

Shooter und Action-Rollenspiele sollte man aber definitif auf dem PC spielen, denn Analogsticks und Steuerkreuze sind nicht geeignet zu schnellen Zielen auf empfindliche Stellen des Gegners. Bei Resident Evil 5 treff ich mit dem Pad nur die Eier und Kniescheiben, während ich mit Maus geziehlte Kopfschüsse verteile. Das selbe gilt für GTA 4.

Die einfachste Lösung für mich war für mich war für mich ein PC-Gamepad. Ich probier immer beides aus und womits besser läuft spiel ich weiter.
Kommentar ansehen
29.10.2009 19:18 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Iruc: Resident Evil auf dem PC ist der Horror zumindest bei der Steuerung. Ich stimme dir zu, man kann sie gut bewältigen. Aber nur weil ich glaube die ist für Paviane ausgelegt. Hirnloser geht es kaum.

Aber ich bin nichts anderes von Konsolenports gewöhnt.
Kommentar ansehen
29.10.2009 19:47 Uhr von Sobel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oder: Operation Flashpoint 2 auf einer Konsole. Frage mich wo da 80 Tasten auf einen Controller passen
Kommentar ansehen
29.10.2009 20:13 Uhr von John2k
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schon lange: vorbei die Zeit der guten Computerspiele sei.

Warum auch immer die Entwicklerstudios nie lernen, dass man aus Mist keine Goldbarren machen kann. Genauso wenig kann man aus qualitativ minderwertigen Texturen und Steuerungen keine guten Portierungen herstellen.
WIe wäre es stattdessen mal wieder mit einigen Vernünftigen Computerspielen?
Welche Spieleschmiede hat nicht neidisch auf WoW und dessen Umsätze geschielt? Für welche Plattform gibt es das?
Wer von euch Firmenbossen zittert nicht schon vor dem Release von Diablo3? Für welche Plattform kommt es raus? Tja, richtig! Es gibt halt nur die eine wahre Plattform!
Seht es endlich ein und produziert vernünftig. Schließlich lässt es sich immer noch auf die Konsolen herunterbrechen.

Alles Andere ist spielerei!
Kommentar ansehen
29.10.2009 20:27 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@127.0.0.1: Ja FIFA und NHL unter anderem, Mortal Kombat natürlich, Super Fighter (falls das noch wer kennt) Jump and Runs wie The Humans auch. Gab einiges wofür man ein Pad benutzte

Adventures oder Ballerspiele spielt man ja auch nicht mitm Lenkrad

Gibt für fast jedes Genre eigene "Arbeitsgeräte" da gehörten auch schon immer(!) Gamepads hinzu

Wobei das Xbox 360 Pad ein sehr gutes (und günstiges) Gamepad ist, das kann man nicht anders sagen

Aber ich hab eh ne 360 und der Pad geht praktischerweise auch noch an beiden

[ nachträglich editiert von Pitbullowner545 ]
Kommentar ansehen
29.10.2009 21:54 Uhr von Kojote001
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ich kann mich an Zeiten erinnern da war selbst bei Shootern die Steuerung mit der tastatur der Horror und das war weit vor den NextGen Konsolen.
Und wenn ich hier lese das Gamepads nur was für Bewegungsasylanten sind kommt mir die Galle hoch... ist echt zum kotzen wenn man immer gleich beleidigend werden muss.

Und seit doch mal ehrlich wieviele aller PC gamer haben ein Original im Schrank stehen ??? Also ich tippe mal das es doch so an die 40 - 50% sein werden.
Ok, das trifft vielleicht auch die älteren Konsolen wie die PS2, die ja durch nen Modchip fähig war gebrannte games anzunehmen... ist aber bei der PS3 nicht mehr möglich. Also zieht das Argument das fast nur Konsolenspieler keine Originale haben schonmal nicht.

Mehr kann ich leider nicht dazu sagen da ich schon seit langen auf die Konsole umgestiegen bin. Und wieso ?? Aus Kostengründen um ehrlich zu sein. Da ja ein Rechner relativ häufig neue Hardware braucht, es sei denn man steckt gleich ein haufen Kohle rein um erst einmal up to date zu sein.
Kommentar ansehen
29.10.2009 22:11 Uhr von Karl-Fuerchtegott
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Kojote: Dein Posting trifft es zu 100%
Kommentar ansehen
29.10.2009 22:37 Uhr von Sobel
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Kojote: Komm hör doch auf. Ein Shooter gehört auf den PC und nichts anderes. Sieht man immer schön an den tollen Trailern der bestochenen Spieletester. Gebrochene Finger sind da an der Tagesordnung. Wenn du Shooter nur mit Tastatur gespielt hast kann auch nichts werden, denn du brauchst noch eine MAUS dazu. Das gleicht dann nämlich einem Controller, wenn du nur mit Tastatur spielst.

Du kommst mit deiner Konsole also billiger? Genau, deswegen sind die Spiele dafür auch so billig. Und Raubkopien gibt es also nicht auf den neuen Konsolen? Na dann glaub weiter dran.

Habt euch so richtig schön um den Finger wickeln lassen von Sony und Minisoft. Glückwunsch dazu. Und wetten das du trotzdem einen PC im Kinderzimmer stehen hast?
Kommentar ansehen
30.10.2009 00:13 Uhr von Kojote001
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ sobel: Es gibt also keine lauffähigen raubkopien für die PS3 ??? Auf die bin ich nämlich eingegangen falls du es gelesen haben solltest.
Aber da du ja soooo viel Ahnung zu haben scheinst dann gib mir die Beweise das die PS 3 gehackt wurde...

Viel Glück dabei...

Und auserdem wieso sollen nur PC gamer das Recht auf ein bisschen vergnügen mit Shootern haben???

Und ja ich komme mit den Konsolen billiger, wenn du denkst das ich mich irre beweise es mir, oder wie kommt es das ich mir für fast jedes neue und gute Spiel fast immer ne neue Grafikkarte hohlen darf???

Und gib nicht den Konsolen die Schuld daran das es mit den PC Games immer weiter bergab geht, das liegt einzig bei den Programmierern der Spiele.
Und die arbeiten nun mal nur für geld und nicht für irgendwelchen dank der Gamer. Und wie soll Geld rumkommen wenn, und das nicht nur in deutschland sondern überall, zum größten Teil Raubkopien im umlauf sind und sich keiner das Game kauft.
Konsolen games sind also Teuer ?? Na klar, für ca. einen Monat und dann gehen die Preise auch wieder runter.
Und was ist mit den Gängeleien die sich die Publisher einfallen lassen wie zum Beispiel eine Begrenzung in der Anzahl der Installierungen ??? Meinst du nicht das das extrem dazu beiträgt das sich immer weniger Spiele für den PC kaufen ??? Oder gibst du da auch den Konsolen Gamern die Schuld dran !

Langsam geht mir so ein Gesabbel auf den Sack, echt mal sollten die Gamer nicht zusammenhalten und nicht so nen Kleinkrieg vom Zaun brechen??? Und das nur weil in letzter Zeit die Umsetzung der Spiele von der Konsole auf den Rechner nicht so gelungen sind ?? Also echt mal!!!

[ nachträglich editiert von Kojote001 ]
Kommentar ansehen
30.10.2009 00:14 Uhr von Petaa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
richtig: Ich bin nicht mehr so der große Spieler, aber wenn ich mich für ein Spiel interessiere schaue ich mittlerer Weile recht genau hin ob es eine Portierung ist. Wenn es eine Portierung ist, dann wird ausgiebig getestet da eine schlecht portierte Steuerung wirklich jeden Spaß zunichte macht.
Kommentar ansehen
30.10.2009 00:32 Uhr von ernibert
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott: heut zutage ist hardware so billig,da kann man beides(pc-konsole) zuhause haben............
Kommentar ansehen
30.10.2009 00:33 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Kojote001: achja? Das es wenige PS3 spiele kopien gibt schlicht daran das Blu-Ray Medien noch zu teuer sind, hilft auch nicht viel denn soviele PS3 spiele werden nu auch nicht verkauft

das ist die Konsole mit dem schlechtesten Wert..

Und mit welchem Recht gehören Shooter auf dem PC? Shooter stammen nicht mal von da, die stammen von Konsolen und Homecomputern, es gab nur viele jahre fast nur PCShooter da nintendo sowas eigentlich nicht auf ihrem SNES haben wollte, genauso SEGA nicht, die lassen das mittlerweile wieder zu weil der markt riesig ist, vorher mussten shooter massiv zensiert werden, das hat sich dann für die hersteller nicht gelohnt

Schlechte Portierungen gabs auch schon vor 15 jahren übrigen, und genauso gute, z.b. Virtua Fighter ..
Kommentar ansehen
30.10.2009 00:51 Uhr von xDP02
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr: zofft euch wieder wegen ner scheisse, das is unglaublich, ein Besserwisser jagt den Nächsten :D

Was mich persönlich an den Dingern stört is grösstenteils dir Menüführung und wenn ich die Steuerungsoptionen öffne und auf einen XBOX/PS/Whatever controller gucke.
Ich find Resident Evil 5 is sehr gut spielbar für nen Import, nur das Inventar is sowas von grottig consolig.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?