29.10.09 10:55 Uhr
 45
 

Kassel: Komponist Louis Spohr ist Schwerpunkt der Kasseler Musiktage

Am heutigen Donnerstag eröffnet das Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks (HR) die diesjährigen Kasseler Musiktage.

Nach Angaben der Festspielleitung steht 2009 das musikalische Werk des Kasseler Komponisten Louis Spohr (1784-1859) im Mittelpunkt. Die Leitung des Festivals erwartet bekannte Streichquartett-Vereinigungen aus Tschechien und Spanien, sowie aus der Stadt Leipzig.

Als Abschluss der Festtage wird am 15. November eine wissenschaftliche Diskussion in Kooperation mit der Stadt Kassel stattfinden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Musik, Kassel, Klassik, Komponist, Dirigent, Orchester
Quelle: www.kanal8.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2009 10:12 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der "Hauptdarsteller" Spohr war ein begnadeter Geiger und stand mit dem Virtuosen Paganini auf einer Höhe. Er wurde zwar in Braunschweig geboren, hat aber rund 37 Jahre seines Lebens in Kassel verbracht. (Bild zeigt den Chefdirigenten des Sinfonieorchesters des HR, Paavo Järvi)
Kommentar ansehen
29.10.2009 11:52 Uhr von hertle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: ja ganz schön für Klassik-Fans aber ich denke nicht, dass sich bei SN besonnders viele Leute dafür interessieren.
Kommentar ansehen
29.10.2009 13:06 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hertie Damit kann: ich leben. Aber so wie das teilweise im Fußball ist, 30-60 Klicks, so ist das - wenn nicht gerade was "sexistisches" gut läuft - in Kultur.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?