28.10.09 22:00 Uhr
 1.879
 

Osnabrück: Ein Polizeikontrolle entlarvt falschen Diplomaten

Ein Auto mit litauischen Nummernschildern und einem Etikett des Diplomatischen Corps hatte die Aufmerksamkeit von Osnabrücker Polizeibeamten auf sich gezogen.

Daraufhin hielten sie das Fahrzeug an. Der Fahrer, ein in Litauen lebender Deutscher, wies sich als Diplomat aus und erklärte, dass er Immunität besitze. Einen Haken hatte die ganze Sache. Der Diplomatenpass war auf ein Land ausgestellt, welches nicht existiert. Dem "Reichsland Freistaat Preußen".

Die Beamten verhafteten den 59-Jährigen. Der falsche Diplomat erklärte, dass er die Ausweise ganz offiziell bekommen habe. Er war auch der festen Überzeugung, dass die Papiere ihm diplomatische Immunität garantieren. Nun wird er wohl eine Anzeige wegen Titelmissbrauchs und Urkundenfälschung bekommen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Kontrolle, Dokument, Diplomat, Immunität, Preußen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2009 22:06 Uhr von dragon08
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
*LOL*: Was ist denn das für Hohlbirne ?
"Reichsland Freistaat Preußen" , das muß Ich mir mal auf der Zunge zergehen lassen :-)))



.
Kommentar ansehen
28.10.2009 22:08 Uhr von Muckelchen89
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
auch Wenn: er sie angeblich offiziel bekommen hat würde sich doch jeder mit etwas intelligenz bei "Reichsland Freistaat Preußen" an den kopf fassen ...
Kommentar ansehen
28.10.2009 22:15 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
klingt nach "deutsches reich" aus thüringen http://unglaublichkeiten.com/...
Kommentar ansehen
28.10.2009 23:41 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird halt von genug Kreisen die Rechtmäßigkeit des heutigen Systems in frage gestellt.

Aber selbst mit einer Intelligenz das man gerade nicht in die Ecke kackt muss man doch merken dass das schmu ist.
Kommentar ansehen
28.10.2009 23:41 Uhr von Hingucker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Verfahren: wird eingestellt.
Nicht im Interesse der Öffendlichkeit.
Kommentar ansehen
28.10.2009 23:46 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt wäre ja mal interessant herauszubekommen, wr ihm die Papiere ausgestellt (also gefälscht) hat. :-)

DER Typ, also der Fälscher, muss sich ja entweder viel Arbeit und Risiko (Fälschung) für einen dummen Scherz verwandt haben, oder noch viel hohler in der Birne sein.
Kommentar ansehen
28.10.2009 23:47 Uhr von Player4Ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der ist bestimmt: ein ganz schlauer vogel hat er sich bestimmt gedacht was war er denn nochmal für ein diplomat hat er gesagt???
Kommentar ansehen
29.10.2009 03:19 Uhr von miramanee
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Unfug: Wie kann eine Urkundenfälschung vorliegen, wenn es diese genannte Urkunde in Wahrheit gar nicht gibt? Das ist allerhöchstes Irreführung der Behörden. Auch ist da kein Titelmissbrauch, wenn es den Staat nicht gibt. Man darf in Deutschland sogar Ausweise vom CIA, FBI oder vergleichsweiser anderer außereuropäischer Staaten tragen, die hier keine Befugnis haben. Man verklagt schließlich auch keinen, der mit dem Ausweis der Bier-Polizei aufgegriffen wurde. Derartige Scherzausweise bekommt man überall im Netz.
Kommentar ansehen
29.10.2009 10:09 Uhr von psycoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@miramanee: Betrug ist es in jedem Fall, weil dieser Mann nun mal keine Immunität hatte und keinen deplomatischen Staatus.

Wenn der Typ wirklich deutscher ist, dann ist der aber sehr beschränkt, weil ein Deutscher in Deutschland keine Immunität haben kann, mit Ausnahme von Mitgliedern des Bundestages.

Idioten gbts auf der Welt. also wenn ich mir schon einen Ausweis fälschen lasse, dann doch wenigstens von einem exitierenden staat. Ws weiß ich, Diplomat aus Tuvalu, oder so.
Kommentar ansehen
29.10.2009 14:37 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@psacoman: Man kann auch als Deutscher diplomatisch für andere Länder tätig sein und im Rahmen dieser Tätigkeit Immunität genießen.
Kommentar ansehen
30.10.2009 10:54 Uhr von psycoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dracultepes: Nun, ich weiß nicht wie es bei anderen Ländern ist, aber in Deutschland arbeiten normalerweise nur Deutsche als Diplomaten. Natürlich arbeiten an den Botschaften und Konsulaten auch Ortskräfte, aber die haben auch keine Immunität.

Kennst du denn ein Beispiel, wo deutsche für das Außenministerium eine andersn STaats tätig sind und Diplomatenpässe erhalten.

Außerdem, selbst wenn er wirklich, zum Beispiel für das lettische Außenministerium gearbeitet hätte, verschafft ihm ein Diplomatenpass allein, keine Immunität.

Man muss in dem jeweiligen Land als Diplomat registriert sein, und meistens gibts dafür extra noch einen Ausweis des Landes, sonst hat man von einem Diplomatenpass nichts.

Beispiel: Herr a. arbeitet in Schweden als Diplomat bei der Botschaft. Dann hat er in Schweden Immunität, weil er da registriert ist.

Wenn er jetzt mit seinem Diplomatenpass aber nach Russland fährt. können die russischen Zollbeamten ihn trotzdem durchsuchen, weil er in Russland ncht immun ist. .

Im Fall der News hat der Typ schlicht Pech gehabt erwischt worden zu sein. Aber so dumm sich einen Diplopass eines nicht existierenden Landes zj kaufen, mus man auch erstmal sein.
Kommentar ansehen
30.10.2009 11:40 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@psycoman: http://de.wikipedia.org/...

Ein Deutscher kann in Deutschland durchaus Immunität besitzen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?