28.10.09 20:59 Uhr
 196
 

Das Risiko kleine Kinder zu gebären ist bei ängstlichen Frauen größer

Dass man bereits viel Einfluss während der Schwangerschaft auf sein Kind haben kann ist bereits bekannt und wird auch ausgiebig genutzt. Was einige sicherlich nicht wissen, ist dass auch Angst in der Schwangerschaft einen starken Einfluss auf das Kind haben kann.

Das Fachmagazin "Paediatric and Perinatal Epidemiology" hat vor kurzem eine Studie veröffentlicht die zeigt, dass Frauen mit starken Angststörungen kleinere und auch leichtere Kinder bekommen.

Ursache hierfür könnte der erhöhte Stress-Hormon-Pegel bei den Schwangeren sein. Diese Hormone unterdrücken die Wachstumshormonbildung bei den noch Ungeborenen.


WebReporter: MichlausL
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Kind, Geburt, Risiko, Hormon
Quelle: www.netdoktor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2009 20:48 Uhr von MichlausL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre interessant zu wissen ob die Kinder dann auch allgemein klein bleiben oder ob sich das dann trotzdem alles noch ändern kann.
Kommentar ansehen
29.10.2009 09:42 Uhr von GaiusBaltar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und schon wieder: eine Studie, die die Welt nicht braucht! Getreu dem Motto: Ich zeige meinem Arbeitgeber, dass ich was tue.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?