28.10.09 16:04 Uhr
 299
 

Erste Bilder der Deutschland-Premiere vom neuen Michael-Jackson-Film

Tausende Fans des King of Pop feierten in der Nacht vom 27. auf den 28. Oktober 2009 weltweit die Premiere von This Is It.

Auch in Berlin trafen sich die Fans zur Deutschland-Premiere des Konzertfilms. Dazu sind bereits die ersten Videos online.

Die große Premiere in Los Angeles wurde live in viele Städte übertragen. Neben Berlin gab es auch Events in Kopenhagen, Amsterdam, Seoul, Lódz, Bratislava, Kapstadt, Johannesburg, Durban, Pretoria, Madrid, London, Montevideo, Tokio und Moskau.


WebReporter: rene07
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Bild, Film, Michael Jackson, Popstar, King of Pop
Quelle: www.movie-village.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2009 15:56 Uhr von rene07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, langsam finde ich die Geldmacherei um Michael Jackson schon traurig. Aber es geht ja immer nur um den Profit...
Kommentar ansehen
28.10.2009 16:28 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Für den: Schwachsinn ist selbst der verbrauchte Platz auf der HD beim Download via torrent zu schade.

Außerdem sieht das nicht nach Weltrekord im Karten-Vorverkauf aus, wie noch vor ein paar Wochen von Sony berichtet.
Die paar Hanseln da in Berlin......

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
29.10.2009 04:07 Uhr von darmspuehler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das: sind doch alles bezahlte Studenten die dort rumhopsen. man man man so ein gefakter mist. Die haben bestimmt ne Tüte Popcorn für umme dafür bekommen
Kommentar ansehen
29.10.2009 04:20 Uhr von GaiusBaltar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Filme: sind die Hauptursache für Amokläufe!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?