28.10.09 15:07 Uhr
 248
 

Fußball/Spanien: Presse fordert Rauswurf von Real-Trainer Pellegrini

Nach der Pokalschmach von Real Madrid gegen den Drittligisten AD Alcorcón steht Reals Coach Manuel Pellegrini heftig in der Kritik. "Der Chilene darf nicht eine Zehntelsekunde länger im Amt bleiben", fordert die spanische Sportzeitung "AS".

Noch sind die Madrilenen nicht aus dem Pokal ausgeschieden, die Entscheidung fällt im Rückspiel am 10. November.

Auch Pellegrini versuchte nichts an der Leistung seiner Mannschaft schön zu reden und erklärte: "Es gibt nichts zu beschönigen. Das war eine Schande".


WebReporter: Grony
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spanien, Presse, Real Madrid, Forderung, Rauswurf, Pellegrini
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gerüchteweise soll Neymar für 300 Millionen zu Real Madrid wechseln
Fußball: Real Madrid blamiert sich in spanischem Pokal und scheidet aus
Fußball: Trotz Krise bleibt Zinédine Zidane bis 2020 Trainer bei Real Madrid

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2009 14:58 Uhr von Grony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bleibt zwar noch das Rückspiel für Real Madrid, aber ein 0:4 noch auszugleichen wird auch für Real nicht einfach, bin gespannt wie es ausgehen wird.
Kommentar ansehen
28.10.2009 15:26 Uhr von d-lee-g
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kann: ich mir sogar sehr gut voestellen, dass der Trainer geschmissen wird oder der Trainerstuhl kräftig wackelt, da die Presse in Spanien nen riesen Einfluss auf die Vereine hat! Aber das ist nicht nur in Spanien so, denn wer nicht ganz auf den Kopf gefallen ist bemerkt auch bei uns in Deutschland den Einfluss von "einer" bestimmten Zeitung auf den Club-Fussball!
Ich werde jetzt mal keine Namen nennen, um mir nicht den Unmut einzelner aufzubürgen!
Kommentar ansehen
28.10.2009 17:34 Uhr von xj12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "Der Chilene darf nicht eine Zehntelsekunde länger im Amt bleiben"
Das war ungefaehr dass netteste was ich hier gelesen habe ;-)
Aber abwarten - Real ist da nur mit ner B -. Mannschaft aufgelaufen - tja Hochmut kommt vor dem Fall.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gerüchteweise soll Neymar für 300 Millionen zu Real Madrid wechseln
Fußball: Real Madrid blamiert sich in spanischem Pokal und scheidet aus
Fußball: Trotz Krise bleibt Zinédine Zidane bis 2020 Trainer bei Real Madrid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?