28.10.09 14:20 Uhr
 315
 

IAB-Studie: In Großstädten weniger Lohnunterschied zwischen Mann und Frau

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung IAB hat die Lohnunterschiede zwischen Großstädten und dem ländlichen Raum verglichen. Dabei stellten die Autoren große Unterschiede fest. Die Verdiente für Frauen liegen in Großstädten deutlich näher an denen der Männer, als im ländlichen Raum.

Die Studie analysierte dabei die Zeitreihe zwischen 1975 und 2004. Erst in jüngster Zeit konnte sich der Abstand zwischen Ballungsräumen und ländlichen Regionen etwas verringern. Untersucht wurden niedrig- bis mittelqualifizierte Beschäftigte im Alter zwischen 25 und 34 Jahren.

Eine mögliche Erklärung ist der größere Wettbewerb in Städten. Außerdem sind Frauen eher weniger bereit, lange Fahrten zum Arbeitgeber in Kauf zu nehmen. Die gesellschaftliche Rollenverteilung dürfte ebenfalls eine Rolle spielen, so die Experten.


WebReporter: claeuschen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Frau, Beruf, Geschlecht, Verdienst
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Sollte die CDU noch weitere vier Jahre regieren ?
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2009 14:15 Uhr von claeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn die Studie nicht repräsentativ ist, sind die Ergebnisse nachvollziehbar. Wie im Originaltext ausgeführt wird, ist eine lange Fahrt zum Arbeitsplatz eher Männersache. Allerdings dürfte sich das mit der Veränderung des gesellschaftlichen Rollenbildes zunehmend ändern.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?