28.10.09 13:10 Uhr
 10.103
 

Bizarre Rede von Alterspräsident Heinz Riesenhuber zur Eröffnung des Bundestags

Die obligatorische Rede zur Eröffnung des Bundestags von Alterspräsident Heinz Riesenhuber wurde zu einer peinlichen Angelegenheit.

Dieser hatte unter anderem wirr über den Grund der alternden Gesellschaft sowie über Deutschland als Standort für Forschung gesprochen und dann die Abgeordneten gefragt, wann sie "das letzte Mal geknuddelt" hätten.

Die Reaktionen auf die Eröffnungsrede von Altersrpräsident Heinz Riesenhuber fielen im Rund des Bundestages eher kritisch aus und schwankten zwischen "peinlich", "lustig" und "interessant".


WebReporter: havelmaz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bundestag, Rede, Eröffnung, bizarr, Alterspräsident, Riesenhuber
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2009 13:41 Uhr von mohinofesu
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Klingt doch lustig :D: Dem Titel ist nichts mehr hinzuzufügen :)
Kommentar ansehen
28.10.2009 14:33 Uhr von Smiling-Cobra
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe: die Rede bei Phönix gesehen und teile die Meinung der Zeitung überhaupt nicht!
Wer Riesenhuber kennt weiß das bei ihm alles einen ernsten Hintergrund hat auch wenn es sich lustig anhört.
Kommentar ansehen
28.10.2009 17:48 Uhr von 08_15
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
es sind die kleinen Seitenhiebe: die ihn interessant machen und auch ganz ohne Polemik, wie andere es machen, auskommt.

Wer seine Worte hört glaubt tatsächlich das da etwas bewirkt wird, nur leider nicht in den Köpfen derer, die er damit anspricht. Er meinte, da bin ich mir sicher, genau das, was er sagte.
Kommentar ansehen
28.10.2009 18:44 Uhr von Azrael_666
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.10.2009 20:46 Uhr von Deniz1008
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
die deutschen müssen mehr rammeln und mehr kinder produzieren, hat er wohl gemeint*

ironie off*
Kommentar ansehen
29.10.2009 08:51 Uhr von Faxendicke
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
komisch: wenn hier in D einer mit seiner Aussage nur in die Nähe der Realität kommt, wird er öffentlich zerrissen...

[ nachträglich editiert von Faxendicke ]
Kommentar ansehen
29.10.2009 08:54 Uhr von Faxendicke
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Knuddel: Versuch Du mal nen Minister oder Abgeordneten zu Knuddeln, die Bodyguard, die Polizei der Verfassungsschutz wird dich monatelang Überwachen. Gottseidank ist dieser Rollstuhlfahrer dann nach monaten aus deinen Träumen verschwunden...
Kommentar ansehen
29.10.2009 22:03 Uhr von Logginger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Vorlage war wirklich gut aber die Quelle hat sich nicht nur mit diesem Thema beschäftigt und daher viel mehr hergegeben. Da wäre deutlich mehr drin gewesen.
Der gesamte (Ur)Artikel gab m.E. auch keinen Anlass zu vorgetragener Interpretation (= Überschrift).
Wenn versucht wird solche Artikel zu reduktionieren, sollte erst einmal eine kritsche Kausalisierung stattfinden und bei geringsten Fragezeichen in vorgefundenen Texte(en) entsprechende Recherche obligatorisch werden (wie z.B. @Smiling-Cobra die Originalrede gegenüberstellte).

Nur so kann kritischer/authentisch qualifizierter und daher wirklich investigativer Journalismus (und den üben wir hier doch oder?) gepflegt, kultiviert und weiterentwickelt und somit erhalten werden/bleiben. Und polemische Formulierungen wie "wirr" mag ich sowieso nicht - paßt auch nicht und diese Vokabel wurde nicht einmal in der Quelle benutzt.
Da gehe ich mit @08_15 und @Faxendicke: wer Riesenhuber kennt und erlebt hat, kann seine Rede völlig anders und sehr viel konstruktiver verstehen, als es zunächst den Anschein hat. Seine Bemerkungen sind nun mal nicht selten sehr zynisch und hintergründig, mitunter kabarettistisch (Nuhr-ähnlich).
Daher:
Artikel (Quelle) nochmal lesen, Originale vergegenwärtigen, eigene Schlüsse ziehen und daraus lernen, wie eine in diesem Fall sicher nicht einfache Schreibe (Quelle) dennoch sachlich blieb ;-)
Die wichtigsten Teile der Meldung waren aber beachtlich ungeschminkte Verlautbarungen seitens des alten und neuen Bundestagspräsidenten Norbert Lammert zum Verhalten und zu Äußerungen einiger Parlamentarier und bewertet daraus kritisch den Zustand vergangener Parlamente:
Das war m.E. nicht weniger als ein lauter Aufschrei jahrzehntelang getretenen demokratischen Bewußseins, (hörte ich hier sogar Gewissen?) was in Folge grassierende Politikverdrossenheit in D (auch die hanebüchenen FDP-Wahlergebnisse) erklärt und teilt anschließend eine wirklich schallende (berechtigte) Ohrfeige für die öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten aus ... eigentlich gaanz toll - schade, dass da nicht mehr draus gemacht wurde (@havelmatz).

In D gibt´s wirklich genügend klientelprotegierend-kolportierenden (Blöd)Journalismus.
Da bin ich gerade HIER und HEUTE wirklich dankbar, dass es Foren wie SN gibt, in denen ich mitunter echte Lichtblicke wie @Smiling-Cobra, @08_15, @Faxendicke entdecke, die sich auch couragiert wehren.

Das macht Hoffnung!
Danke, dass es Euch gibt :-)

der Logginger

[ nachträglich editiert von Logginger ]
Kommentar ansehen
29.10.2009 22:52 Uhr von Faxendicke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Logginger: das Problem ist, geht man zu weit, haun se Dich einfach weg.
Der Anteil der User war früher hier bei S..eicczu größer. Jeder kritische User wurde aber demonstrativ mit der Nazikeule gesperrt.
Weil die Wahrheit scheinbar unbeschreiblich schmerzhaft sein muss...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?