28.10.09 12:35 Uhr
 2.089
 

Heidi Klum muss abspecken

Ganze 20 Kilo hat Heidi Klum während der Schwangerschaft mit Töchterchen Lou Sulola zugenommen und die müssen nun schleunigst wieder runter.

Eigentlich wollte das Model nach der Schwangerschaft etwas langsamer angehen lassen, doch dieser Vorsatz hat sich anscheinend in Luft aufgelöst.

Schließlich steht die "Victoria´s Secret" Show vor der Tür und am 15. November wird auch Heidi Klum in Unterwäsche über den Laufsteg stolzieren.


WebReporter: quasar1982
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Model, Schwangerschaft, Heidi Klum, Unterwäsche, Laufsteg
Quelle: lifestyle.mamiweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum erwägt "GNTM" mit männlichen Models
Heidi Klum oben ohne für neue GNTM-Kampagne
Heidi Klum über ihre minderjährigen Söhne: "Meine Jungs sind sehr sexy"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2009 12:58 Uhr von tejoe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
da würde andere Frauen von träumen: in 2 Wochen 20 Kilo abnehmen. Klingt nach einem optimistischen Ziel selbst für Heidi. Halte ich aber auch nicht für unbedingt gesund.
Kommentar ansehen
28.10.2009 13:22 Uhr von uhlenkoeper
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@tejoe: Fall sie stillt, ist ein so rapides Abnehmen nicht nur für sie selbst ungesund, sondern auch für das Kind. Weil sich in den während der Schwangerschaft angelegten Fettreserven auch viele Schlacken- und Giftstoffe befinden, die dann in die Muttermilch übergehen.

Die Hebammer meiner Schwester (3fache-Mutter) hat immer gesagt, dass man sich diesen Speck 9 Monate angefressen hat und man sollte sich dann die gleiche Zeit lassen, sie wieder loszuwerden. Oder sie gar nicht erst anfuttern. Alles andere wäre ungesund.


Allerdings scheint unter Promis ja nicht nur der Körperkult und die Selbstdarstellung rund um die Schwangerschaft inzwischen ausgeufert zu sein, sondern es scheint auch inzwischen einen Wettkampf darüber entbrannt zu sein, wer nach der Geburt am schnellsten wieder "Normalmaße" hat.

Sorry, aber ich finde so etwas einfach nur noch krank ! Geht es eigentlich wirklich nur noch um die Selbstdarstellung oder denkt irgendeiner dieser Promis auch mal wirklich an sein Kind ?
Kommentar ansehen
28.10.2009 13:24 Uhr von uhlenkoeper
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zusatz: Übrigens relativiert sich das mit der 20kg-Zunahme während der Schwangerschaft gleich wieder, wenn man berücksichtigt, dass gut 10-12 kg davon mit der Entbindung schon verschwinden (Gewicht des Kindes, Fruchtwasser, Placenta, Gewebewasser).

Aber selbst 8 kg in 2 Wochen abzunehmen wäre noch ausgesprochen ungesund.
Kommentar ansehen
28.10.2009 15:00 Uhr von noneworld
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
uhlenkoeper: 10-12 kg sind unrealistisch.....nach der Geburt verschwinden selbst die nicht urplötzlich.... ;)

Heidi wird das Kind schon schaukeln...um die Kilos kümmert sich dann der freundliche Chirurg von nebenan ......
Kommentar ansehen
28.10.2009 15:31 Uhr von uhlenkoeper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@noneworld: Nö, gar nicht unrealistisch.

Mein Schwesterherz ist wie gesagt 3fache Mami und sie hat bei den letzten beiden Schwangerschaften einmal 9 und einmal knapp 11 kg Gewichtsunterschied im Vergleich zwischen der letzten Gewichtsmessung vor der Entbindung und der ersten danach auf die Waage gebracht (wird alles schön gewogen und im Mutterpaß notiert). Ich weiß das deshalb ziemlich sicher, weil sie das öfter als einmal "zitiert" hat.

Hier übrigens ein entsprechender Link zu den Gewichten :
http://www.babycenter.de/...

Interessant dabei im Bezug auf Frauen mit "Modelmaßen" :
je geringer der BMI desto höher die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft, im Schnitt zwischen 12 und 14 kg. Davon entfällt nur max. 1/3 auf das "neuerworbene" Fettgewebe ...
Kommentar ansehen
28.10.2009 15:41 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@uhlenkoeper: ich glaub kaum, dass die stillt, die hat sich doch ein paar Nannys gekauft, die dem Blag die Möpse hinhalten.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum erwägt "GNTM" mit männlichen Models
Heidi Klum oben ohne für neue GNTM-Kampagne
Heidi Klum über ihre minderjährigen Söhne: "Meine Jungs sind sehr sexy"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?