28.10.09 09:51 Uhr
 611
 

"WoW": Neuer Patch vereinfacht den Spieleinstieg für Neulinge

Im November oder Dezember diesen Jahres erscheint voraussichtlich der neue "World of Warcraft"-Patch 3.3. Wie ein Onlinemagazin berichtet, vereinfache das Update den Spieleinstieg erheblich.

So habe Entwickler Blizzard unter anderem den Charaktererstellungsbildschirm und das InGame-Tutorial von Grund auf überarbeitet.

Letzteres leite den Spieler fortan nicht mehr durch Textkästen sondern durch echte InGame-Ereignisse, wie Quests, Levelanstiege oder Kämpfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WhoopDiDoo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Spiel, Neuer, PC, Patch, World of Warcraft, Neuling, Tutorial
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2009 10:06 Uhr von McDarkness
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also, ich bin zwar kein WoW zocker mehr aber es hört sich ja recht interessant an.
Wenn dadurch der nervende Text entfällt wäre es ja nicht schlecht.
Kommentar ansehen
28.10.2009 10:33 Uhr von Slingshot
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Sorry, aber die müssten die beschissene Steuerung überarbeiten. Die finde ich nach der Grafik am Schlimmsten. Genau das waren die Faktoren, die mich davon abhielten, dieses Spiel länger als 10 Stunden zu zocken.
Kommentar ansehen
28.10.2009 11:42 Uhr von kadinsky
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Slingshot: geht mir genau so, bin gw-spieler und und hab wow getestet, ich würd nicht umsteigen, man muss aber auch sagen, dass man diese beiden spiele eigentlich nicht vergleichen kann....
Kommentar ansehen
28.10.2009 12:22 Uhr von Slingshot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ kadinsky: Ich bin ehemaliger GW-Spieler. Später hab ich Perfect World und WoW ausprobiert. Steuerungstechnisch ein meilenweiter Unterschied.

Klar, wer die ganze Zeit damit spielt, kommt auch besser zurecht. Aber ich bin die sehr direkte und schnelle Steuerung von GW gewohnt, da kann WoW einfach nicht mithalten.

Mittlerweile schau ich nur noch ab und zu in GW rein, spiel aber sonst keine MMORPGs mehr.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?