28.10.09 07:58 Uhr
 1.454
 

NRW: CDU und FDP sollen Nazivergangenheit aufarbeiten

Eine Untersuchung des Historikers Michael Klepsch hat mindestens 41 ehemalige nordrhein-westfälische Landtagsabgeordnete enttarnt, die Mitglied der NSDAP, der SA oder der SS waren. Besonders betroffen ist laut Klepsch die FDP. Dort hatten 16 von 75 Abgeordnete eine Nazivergangenheit.

In der CDU hatte es 25 Nazis gegeben und bei der SPD einen. Dieses Ergebnis ist umso mehr überraschend, als das eine im Jahr 2006 von der CDU/FDP-Regierung in Auftrag gegebenes Handbuch nur einen einzigen Nazi im Parlament nennt.

Dementsprechend wütend nahm die CDU, bei der sogar ehemalige Minister betroffen waren, die Enthüllungen auf. Die Linke forderte eine historische Kommission, die die Wahrheit über alle Abgeordnete des nordrhein-westfälischen Landtags herausfinden soll.


WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, FDP, Nazi, Landtag, Vergangenheit, Enthüllung, Historiker
Quelle: www.az-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2009 08:23 Uhr von BennOhnesorg
 
+9 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.10.2009 08:28 Uhr von ZzaiH
 
+18 | -19
 
ANZEIGEN
die linken: müssen gerade rumkrakelen -- die sollten mal ihre SED vergangenheit aufarbeiten, die liegt nämlich noch nicht solange zurück, dass alle die damals in der partei waren noch heut politisch aktiv sind.
Kommentar ansehen
28.10.2009 08:31 Uhr von varna
 
+16 | -10
 
ANZEIGEN
Bäcker bitte auch: Die ganzen Bäcker und Metzger, Schreibwarenhändler, Discounter und nicht zu vergessen alle Supermärkte müssen das auch tun WEIL auch bei denen haben bereits Nazis eingekauft und das sogar mehrfach OH MEIN GOTT, wir müssen alle sterben :-D

Nochwas... Zitat: "Die Linke forderte eine historische Kommission, die die Wahrheit über alle Abgeordnete des nordrhein-westfälischen Landtags herausfinden soll."

Wenn man auch nur annähernd die Wahrheit über all diese Politikfiguren in Sachen Finanzen, Lügen, Täuschung, Vergangenheit aufdecken würde, wären wir bald beim nächsten Bürgerkrieg.

Ganz nebenbei: DIE HABEN SORGEN!!!
Kommentar ansehen
28.10.2009 08:38 Uhr von ingo1610
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
Also: Die Linke hat jawohl gar nichts zu fordern.
Kommentar ansehen
28.10.2009 08:42 Uhr von Thingol
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bezweifle: dass es in NRW großartig viele Linke mit SED-Vergangenheit gibt.^^ Mag ja sein, dass es in der Bundesrepublik SED-Spione gab, glaub aber nicht, dass die jetzt alle bei den Linken im Ortsvereinen sitzen.
Kommentar ansehen
28.10.2009 08:42 Uhr von Thingol
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Doppelpost: Mit der Edit-Funktion sollte man einzelne Beiträge auch bitte komplett löschen können, zB diesen hier.

[ nachträglich editiert von Thingol ]
Kommentar ansehen
28.10.2009 08:46 Uhr von tutnix
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@BennOhnesorg: nunja ein zwangseinzug in die waffen-ss bedeutet nicht, dass man in der nsdap war. denn genau darum gehts hier.

warum sollte die linke sowas nicht fordern dürfen? die cdu/fdp macht es doch auch in richtung der linken, wobei die immer ihre eigene vergangenheit ausser acht gelassen haben. und man kann sagen was man will, an den dreck was der nationalsozialismus verbrochen hat, kommt die sed/ddr bei weiten nicht ran, das ist ein himmelweiter unterschied.
Kommentar ansehen
28.10.2009 08:55 Uhr von maki
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Warum nur in NRW?    
Kommentar ansehen
28.10.2009 09:00 Uhr von fuxxa
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Lol: Ex-Stasi gegen Ex-NSDAP...

Die sollten mal ihre eigenen Reihen durchleuchten und ihre SED-Konten offenlegen.

Linkes Heuchler Pack!!!
Kommentar ansehen
28.10.2009 09:14 Uhr von borgworld2
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Mein Opa: war auch bei der NSDAP, muss er das jetzt auch noch aufarbeiten?
Kommentar ansehen
28.10.2009 09:23 Uhr von Maverick Zero
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Mein Großvater war nicht nur bei der NSDAP, nein er war sogar in Krieg!!
Er hat da sogar scharf geschossen!

Muss er jetzt auch ein ein Besserungslager?

Eieiei....
Kommentar ansehen
28.10.2009 10:06 Uhr von BennOhnesorg
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@tunix: 1. grass war auch in der nsdap wie 90% der damaligen bevölkerung.

2.der mist ist nächstes jahr 65 jahre her, die leute um die es geht und über die nightfire hetzte sind um die 90 jahre alt.

3. die sed/stasiaktion ist gerade mal 20 jahre her, das pack sitzt immer noch in den schaltfunktionen.

4. wo wart ihr denn alle als die usa ein kz eröffnet hat?
habt ihr was unternommen? nein? aha dann lasst euch in 65 jahren dafür zur verantwortung ziehn.

5. was interessiert es noch das UR! opa in der nsdap war?
reine prolemik und panikmache.

6 wir haben heute andere sorgen als sich um diesen schei...s der vor 65 jahren passiert ist gedanken zu machen.
bei 6 millionen (geschönten) arbeitslosen usw.
Kommentar ansehen
28.10.2009 10:31 Uhr von BennOhnesorg
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
klar: die sind auch alle um die 90 und 90% schon tot.

ach ja das 99% davon eine rente und eine zusätzliche staatsrente bekommen und entschädigt wurden.

ach ja ich hab ja die linken vergessen die ja auch alle verfolgt waren....... komisch das die so um die 30 sind und alle pastoren werden wollen.


hmm wie sich wohl die leute fühlen die von der sed enteignet, zwangsadoptiert, gefoltert und erschossen wurden......
tja funk a tronic auch alter stasifreund oder was.

erst denken dann schreiben kleiner
Kommentar ansehen
28.10.2009 10:38 Uhr von usambara
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
das hier NSDAP und Gestapo mit der SED und Stasi in einen Topf
geworfen werden....da werden sich die 50 Mio. Opfer der
Nazikriege im Grabe umdrehen.
Kommentar ansehen
28.10.2009 10:50 Uhr von BennOhnesorg
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
unrecht: bleibt halt unrecht.

klar das die linke brut damit keine einsicht hat.


wenn du schon relativierst dann rechne doch mal zu dem sed pack noch die restkommunisten dann bekommst du zahlen um die 500 millionen in russland, vietnam, und den ganzen kulturrevolutionen.

aber die linken kommunisten und anarchisten sind ja gaaannnnz lieb.

verfassungstreu, usw .

sed/stasi entnazifizieren nur dann gibts gerechtigkeit.

aber man sieht ja an den bewertungen und kommentaren wieviel stasipack noch rumrennt
Kommentar ansehen
28.10.2009 10:52 Uhr von system_opfer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
die Nazis: sind in jeder Partei, in jeder Lobby, und werde es auch noch einige Zeit sein und ihren Einfluss spielen lassen ...


In den Privatsendern müssen übrigens auch jede Menge sitzen so wie die zum Thema Ausländer zB ins selbe Horn blasen..
Kommentar ansehen
28.10.2009 11:06 Uhr von BennOhnesorg
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
bischen: paranoid oder?

nazis sind in jeder Partei, in jeder Lobby, und werde es auch noch einige Zeit sein und ihren Einfluss spielen lassen

klar 90järige opas die eine hitlermumie anbeten und dabei nackte jungfrauen opfern:)


sonst noch schmerzen systemopfer ?
Kommentar ansehen
28.10.2009 12:11 Uhr von tutnix
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@BennOhnesorg: 1. davon ist nirgendwo was zu finden, liegst also falsch.

2. dieser ganze mist hat heute immer noch anhänger, sieht man auch bei sn deutlich, vorbei ist noch lange nicht mit dieser idiotischen ideologie.

3.

4. dir ist wohl einiges entgangen an protesten dagegen
5. was interessiert es noch ob stasi und sed leute noch leben?

"wenn du schon relativierst dann rechne doch mal zu dem sed pack noch die restkommunisten dann bekommst du zahlen um die 500 millionen in russland, vietnam, und den ganzen kulturrevolutionen."

mit relativieren hast du angefangen als du die taten der sed/ddr mit den des nationalsozialismus gleichgestellt hast. weltweit gesehen dürften die opferzahlen aufgrund von rassismus ( was ja im nationalsozialismus beinhaltet war) noch viel höher liegen.

reine prolemik und panikmache.

6. tja bedankt dich mal bei den trotteln die immer noch den zeiten von vor 70 jahren nachhängen.
Kommentar ansehen
28.10.2009 13:12 Uhr von BennOhnesorg
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
wenn man es nicht finden kann stimmts also nicht.

ah ja könnte daran liegen das man nicht weiss wo man suchen muss. nein nicht auf indimedia.

fakt bleibt unrechtsregim bleibt unrechtsregim.

oder willst du die stasi/sed als demokratische partei bezeichenen.

die trottel sind vieleicht 7% der deutschen bevölkerung nicht mehr.

was soll also diese opahetze?

nichts weiter als geistige ornanie von einigen deppen die meinen 90 jährige opas starten morgen eine revolution.

kümmert euch mal um das hier und jetzt. us hat immer noch ein kz am laufen, die schuldigen werden nicht belangt. unsere regierung tut absolut nichts dagegen.

also warum soll ich darüber heulen was uropas gemacht haben?
ich will mir nicht von meinen enkeln irgendwann sagen lassen : warum habt ihr damals nichts getan gegen kzs in usa und sed/stasispacken? warum habt ihr weggeschaut wärend linke und rechte das land stabilisieren wie die weihmarer republik?

die gleichen spacken waren es damals die den bekloppent ösi erst die möglichkeiten gaben.

so ende meinerseits zu diesem schwachsinnsthema opahatz
Kommentar ansehen
28.10.2009 16:18 Uhr von fuxxa
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn man: NSDAP und SED schon vergleicht, muss man sagen, dass die SED weitaus schlimmer war. Wer sich auch nur etwas in Geschichte auskennt, sollte wissen, dass der Kommunismus mehr Opfer auf dem Gewissen hat, als der Nationalsozialismus. Und SED = KPDSU / Stasi = KGB

Also erstmal informieren und dann schreiben ihr Linken Geistesblitzer...
Kommentar ansehen
28.10.2009 18:12 Uhr von tapay
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja klar Die Nazis waren ja gar nicht so schlimm. Frag mal einer die Ossis. Da wurde natürlich jeder, der wie ein Türke aussah, direkt in die Gaskammer geschickt. Entrinnen und Gnade konnte nicht erwartet werden.

Außerdem haben die Nazis ja die Fahrradwege gebaut!

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
28.10.2009 22:54 Uhr von BennOhnesorg
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
boah: haben die linken die hier schreiben nur die sonderbaumschule gehabt?

kommt einen fast so vor. kein geschichtswissen, keine allgemeinbildung.

ich nehme mal für einige hier positiv an das sie nur trollen wollen.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?