27.10.09 22:31 Uhr
 535
 

Neuried: Sechs Jugendliche rasten mit einem geklauten Feuerwehrauto umher

Ende September entwendete eine sechsköpfige Jugendgang ein Einsatzfahrzeug der Neurieder Feuerwehr. Mit Sirene und Blaulicht fuhren sie kreuz und quer durch den Ort.

Jetzt konnten die sechs jungen Männer dingfest gemacht werden. Neben dem Einbruch bei der Feuerwehr werden ihnen noch weitere 17 Einbrüche zur Last gelegt. Nach Angaben der Polizei entstand insgesamt ein Schaden von etwa 100.000 Euro. Einige Jugendliche waren geständig, doch ein Motiv gibt es nicht.

Die jugendlichen Räuber werden neben empfindlichen Strafen auch noch hohe Schadensersatzforderungen zu erwarten haben.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Jugendliche, Diebstahl, Feuerwehr, Einbruch, Neuried
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2009 22:18 Uhr von mcbeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte besucht den Originallink. Da ist alles noch viel ausführlicher geschildert. Ich konnte nur einen Bruchteil der Nachrichten verarbeiten.
Kommentar ansehen
27.10.2009 22:34 Uhr von Klassenfeind
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Manche: haben doch nur Kacke im Hirn !!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
27.10.2009 23:10 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt da: so momente wo ich echt der meinung bin : AB INS BOOTCAMP mit dem Pack... ein bisschen Drill und Schlammrobben hilft vielleicht.... diesen deppen etwas anstand einzubleuen.
Kommentar ansehen
27.10.2009 23:15 Uhr von Asator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese jungs: könnte man in einen sack stecken, mit einem brett draufkloppen und man trifft immer den richtigen! und wenn sie dann mit dem feuerwehrauto jemanden totgefahrn haben, können sie nicht fassen wie das denn bloß geschehen konnte...
@Tovok_ das mit dem bootcamp fänd ich ne schöne alternative xD
Kommentar ansehen
28.10.2009 03:36 Uhr von darmspuehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och: die wollten sie wahrscheinlich bei der Freiwilligen FW nicht haben und nun sind die halt auf die Idee gekommen das sie auch mal was alleine auf die Beine stellen sollten.Also sind die eben Streife gefahren im Ort und haben aufgepasst das nixs anbrennt. Ist doch ganz einfach leute.


Mensch ich werde Jura studieren
Kommentar ansehen
28.10.2009 04:58 Uhr von Zycill
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
lol: also ich muss ganz ehrlich zugeben, lustig isses/wärs schon!

...aber klar, wenn man bedenkt: Steuergelder, Behinderung des öffentlichen Verkehrs, Diebstahl, ....
Kommentar ansehen
28.10.2009 07:42 Uhr von McDarkness
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, irgendwie muss diesen jugendlichen ziehmlich alngweilig gewesen sein.
Naja, das kommt denen jetzt teuer zu stehen.
Kommentar ansehen
28.10.2009 09:44 Uhr von theG8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Epic fail! HAHAHAHAHAAAAAAA... klauen ein Feuerwehrauto und fahren auch noch mit Sondersignal... Wahnsinn! Wie kann man nur so unendlich dumm sein?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?