27.10.09 19:47 Uhr
 928
 

Magdeburger NPD-Stadtrat mit Farbe übergossen

Der seit September im Stadtrat der Landeshauptstadt sitzende Matthias Gärtner wurde heute von fünf unbekannten mit blauer Farbe übergossen und anschließend mit Reizgas besprüht. Gärtner war auf dem Weg in ein Seminar, in dem er einen Vortrag zum Thema Sprache der Nationalsozialisten halten sollte.

Gärtner tritt seit 2006 jährlich zu den Gremienwahlen der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg an. Die Studenten wehren sich massiv gegen den Versuch mit rechten Inhalten in den Studentenrat vorzudringen. 2009 erhielt er 223 Stimmen.

Der Dozent der Veranstaltung Reinhard Wesel lehnt diese Art Protest gegen den Vortragenden ab. Mit faschistischen Methoden könnte man keinen Faschismus bekämpfen erklärte er gegenüber dem Magdeburger Sonntag.


WebReporter: laurencius
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, NPD, Mitglied, Farbe, Magdeburg
Quelle: magdeburgersonntag.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Immer mehr abgelehnte Asylbewerber leisten gegen ihre Abschiebung Widerstand
Versagen der Asylpolitik in Oerlinghausen: Flüchtlingskriminalität explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2009 19:56 Uhr von Nervender_Teenager
 
+24 | -7
 
ANZEIGEN
Ich gebe Reinhard Wesel vollkommen Recht: Feuer kann man nicht mit Feuer bekämpfen. Aber viele Linksradikale wollen nicht verstehen, dass sie nicht besser sind als die Rechtsradikalen. Sie sehen ihre Gewalt dadurch gerechtfertigt, dass sie auf der "guten" Seite stehen. Aber es ist egal, wer den Stein wirft, solange es keine Notwehr ist, ist Gewalt grundsätzlich abzulehnen.

Also mehr als NPD-Plakate zerreißen ist nicht drin.
Kommentar ansehen
27.10.2009 20:02 Uhr von Ersin_K
 
+8 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.10.2009 20:06 Uhr von vespav50
 
+17 | -10
 
ANZEIGEN
da sieht man mal wieder, dass die linken Spinner mindestens genauso dumm sind. Idioten.
Kommentar ansehen
27.10.2009 20:08 Uhr von hi2010
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
wer mach den so was: und nimmt Blaue Farbe
Kommentar ansehen
27.10.2009 20:10 Uhr von 08_15
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
es gibt bessere Aktionen: ohne einen Menschen, oder Eigentum zu schaden. Schaden soll es dem Ansehen der Person.

Das Wort ist das scharfe Schwert.

Egal welche Form der Radikalen. Musleme, Nazis, Christen, Juden .... Radikal zu sein bedeutet zu Töten. Ich kenne keinen Glauben, der das befürwortet.
Kommentar ansehen
27.10.2009 20:12 Uhr von hi2010
 
+8 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.10.2009 20:26 Uhr von 08_15
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
@hi2010 wieder nen neuen Account! Farbenlehre nicht gelernt? Rot und Grün ergibt Braun. Beim Hauptschulabschluss gefehlt?

Dann heißt das "wäre" von "sein" und nicht von "Wehr" und sich "wehren"

Mit dem Niveau schmeißt man auch Farbe ....
Kommentar ansehen
27.10.2009 20:35 Uhr von hi2010
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Was heißt wieder! Bin zum ersten mal hier.

Bin seit 2 Jahren in Deutschland, bin gerade dabei mich zu intrigieren, über mein Rechtschreibfehler muss ich auch lachen aber mit eure Hilfe werde ich ein gute Vorbildliche Deutscher werden.
Kommentar ansehen
27.10.2009 21:02 Uhr von Bassram
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Die sollten majl lieber Merkel mit farbe beschmieren
Kommentar ansehen
27.10.2009 21:03 Uhr von kommentator3
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Der: Chaot wird doch hoffentlich exmatrikuliert.

Das mit dem Reizgas kann übel ins Auge gehen.
Kommentar ansehen
28.10.2009 05:33 Uhr von BennOhnesorg
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
überlege: sich mal einer das geheule wäre es umgekehrt gewesen.

zb bei caffier der linken socke.
Kommentar ansehen
28.10.2009 09:49 Uhr von theG8
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@BennOhnesorg: Wie kommst Du Braunkäppchen eigentlich zu so einem Nickname? Das ist ja, wie wenn ein extrem Linker hier unter A.Hitler posten würde...

[ nachträglich editiert von theG8 ]
Kommentar ansehen
28.10.2009 13:06 Uhr von theG8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@localhost: Mach ich doch meistens, allerdings hätte ich trotzdem gerne die Frage nach Benno Ohnesorg beantwortet... Kommt mir nämlich wirklich sehr Schizophren vor, die Nickwahl.
Kommentar ansehen
28.10.2009 21:13 Uhr von Leon4
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie niedlich: Er wurde nicht nur mit Farbe übergoßen und mit Reizgas besprüht, sondern anschließend zusammengetreten ! Im umgekehrten Fall würde die Überschrift von einem "brutalen Überfall" sprechen. Ich bin kein Rechter, aber ich lasse mich nur ungern von der ach so freien Presse manipulieren...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?