27.10.09 19:10 Uhr
 398
 

Natascha und Uwe Ochsenknecht gehen getrennte Wege

Natascha und Uwe Ochsenknecht sind kein Paar mehr. Jetzt hat das frühere Model in einem Interview der Zeitschrift "Bunte" mitgeteilt, dass sie bereits vor neun Monaten den Schauspieler verlassen habe . Auch solle es diesmal kein "Zurück" geben.

Während Uwe Ochsenknecht bereits nach Köln gezogen ist, wo er einem Engagement im Musical "Hairspray" nachkommt, will Natascha nach Berlin ziehen, wo sie nach etwas Glück und Liebe suchen will.

Die Söhne, Jimi Blue (17) und Wilson Gonzalez (19), bekannt durch die Filmreihe "Die wilden Kerle" sowie ihre Schwester (9) werden nun als Trennungskinder aufwachsen


WebReporter: lina-i
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Trennung, Scheidung, Uwe Ochsenknecht, Natascha Ochsenknecht, Die wilden Kerle
Quelle: www.morgenpost.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2009 19:28 Uhr von derSchmu2.0
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
vieleicht werden dann auch gleich die daemlichen Vornamen der Kinder getrennt...
Das waere das Beste, was man aus der Situation machen kann...</sarcasm>
Kommentar ansehen
27.10.2009 20:27 Uhr von MeisterH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was bitte hat Uwe Ochsenknecht mit Keinohrhasen zu tun...?
Kommentar ansehen
27.10.2009 21:03 Uhr von lina-i
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hab einen Checker gebeten, den Film im Titel: von Keinohrhasen zu ändern. Ich war mal kurz im falschen Film... Sorry

[ nachträglich editiert von lina-i ]
Kommentar ansehen
27.10.2009 21:05 Uhr von kommentator3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den unerträglichen eingebildeten Söhnen: hätte ich mich auch von dem Alten getrennt
Kommentar ansehen
28.10.2009 05:07 Uhr von willi_wurst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mir wäre es lieber, sie hätte sich schon vor 20 jahren getrennt...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?