27.10.09 16:26 Uhr
 392
 

Neue Filmausschnitte zu Roland Emmerichs "2012" veröffentlicht

Zum Mega-Katastrophen-Film vom deutschen Regisseur Roland Emmerich wurden neue Filmausschnitte online gestellt.

Weltweiter Kinostart ist am 13. November 2009. In Deutschland kommt "2012" am 19. November 2009 in die Kinos. Einen Tag später, am 20. November, läuft er auch in den österreichischen Kinos an.

Der Film basiert auf der Theorie, dass im Jahr 2012 die Welt untergeht, weil dann der Maya-Kalender endet. John Cusack, Amanda Peet, Danny Glover, Thandie Newton, Oliver Platt, Chiwetel Ejiofor und Woody Harrelson besetzen die Hauptrollen.


WebReporter: rene07
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Trailer, Roland Emmerich, Ausschnitte
Quelle: www.movie-village.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Regisseur Roland Emmerich heiratet 30 Jahre jüngeren Partner
Roland Emmerich: Rente noch lange kein Thema
Roland Emmerich will neue SciFi-Trilogie drehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2009 16:16 Uhr von rene07
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also diese Ausschnitte machen Lust auf mehr. Die Bilder sind gewaltig, wenn man zum Beispiel sieht, wie Los Angeles vom Erdboden verschluckt wird - cool! Werde ihn mir auf jedem Fall anschauen.
Kommentar ansehen
27.10.2009 16:58 Uhr von Prentiss
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leider nichts neues von Emmerich. Eben ein weiteres "gewaltiges" cgi-Katastrophen-Spektakel.
Anstelle eines Jeff Goldblum bzw. Will Smith und Dennis Quaid, eben mal ein John Cusack.

Leichte aber nichts desto trotz unterhaltsame Kost. Auf der Leinwand und mit ein paar netten Leuten sicher sein Geld wert.

Hier die Videogallery zu dem Film auf imdb.com
http://www.imdb.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Regisseur Roland Emmerich heiratet 30 Jahre jüngeren Partner
Roland Emmerich: Rente noch lange kein Thema
Roland Emmerich will neue SciFi-Trilogie drehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?