27.10.09 10:48 Uhr
 6.787
 

Rätsel gelöst: Laptop Schuld an Piloten-Irrflug über den USA

Das Rätsel darum, warum die Piloten des North Western Airline Fluges 188 rund 300 Kilometer weiter als bis zum Zielflughafen in Minneapolis flogen, scheint gelöst.

Nach Aussage beider Piloten waren sie mit einem Laptop und dem darauf befindlichen Dienstplan beschäftigt. Beide bestritten, wie zunächst vermutet wurde, im Cockpit eingeschlafen zu sein.

Sie gaben aber auch zu, dass ihr Verhalten nicht korrekt gewesen sei.


WebReporter: lunia
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Schuld, Flug, Pilot, Rätsel, Laptop
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2009 10:58 Uhr von rubberduck09
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Falsche Überschrift: Überschrift + Text passen nicht zusammen.

Der Laptop hat doch keine Schuld, nur weil was drauf gespeichert war. Die Überschrift impliziert, daß der die Elektronik gestört hätte. Tatsache ist, daß der Streit um den Dienstplan wohl die Ursache ist.

Ist früher also auch ein Klemmbrett schuld daran gewesen, wenn 2 sich über den Inhalt der drauf eingeklemmten Info streiten?
Kommentar ansehen
27.10.2009 11:04 Uhr von kRn.
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
hmm was sind das denn für Piloten? Beim Landeanflug mit dem Laptop im Dienstplan rumstöbern.. *omg*
Kommentar ansehen
27.10.2009 11:53 Uhr von cyrus2k1
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@kRn. Wenn du den Landeanflug zum 500. Mal machst... Irgendwann wird das zur totalen Routine, da liegt die Gefahr... Zudem heute sowieso fasst alles automatisch abläuft und der Pilot eigentlich kaum noch gebraucht wird.
Kommentar ansehen
27.10.2009 13:38 Uhr von CorCalom
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Tatsache ist...? Tatsache ist, daß die Piloten eben doch eingeschlafen sind und jetzt eine Schutzbehauptung brauchen. ... Was die Leute immer gleich als Tatsachen hinstellen, nur weil es mal jemand behauptet. tsetse.
Kommentar ansehen
27.10.2009 14:58 Uhr von worf10
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wenn das einer glaubt: ist selbst schuld.
arbeite selbst in ner fluggesellschaft und diese ausrede ist einfach nicht richtig.
Kommentar ansehen
27.10.2009 16:52 Uhr von schnuffili
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Blödsinn die: haben sich gegenseitig die Rosette vergoldet und dann die Zeit vergessen, von wegen stundenlang in den Laptop geglotzt
Kommentar ansehen
28.10.2009 20:13 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Ey mann, wo landen wir heute?"

"Alda, steht im diestplan in deiner laptop, weissu."

"Muss ma bei Facebook etwas machen, schaltest du den Autopilot ein?"

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?