27.10.09 00:00 Uhr
 1.122
 

Marwa-Prozess: Verteidiger hetzt gegen Moslems

Am Rande des ersten Prozesstages gegen den Mörder der jungen Mutter Marwa al-S. ist der Verteidiger des brutalen Mörders durch rassistische Entgleisungen aufgefallen.

Der Verteidiger Veikko Bartel legte Wert darauf, dass die Frau durch ihre Religionszugehörigkeit selber Schuld an ihrer Ermordung sei.

Unklar ist, wer den Wahlverteidiger Veikko Bartel überhaupt bezahlt. Der Mörder von Marwa al-S. ist Hartz IV-Empfänger und kann sich eigentlich nur einen Pflichtverteidiger leisten.


WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Prozess, Urteil, Mord, Verhandlung, Verteidiger
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2009 00:15 Uhr von GaiusBaltar
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Natürlich: ist die Frau selber schuld;) Sie hätte ja als 2 Monate alter Säugling, bei der Taufe, zu ihren Eltern sagen können: "Nö du, darauf hab ich jetzt so gar keinen Bock Alda eh".
Kommentar ansehen
27.10.2009 01:03 Uhr von waYn
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
schau ma mal: wie lang es dauert bis der erste mulla den tod des strafverteidigers fordert ...

[ nachträglich editiert von waYn ]
Kommentar ansehen
27.10.2009 01:07 Uhr von Compolero
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
STOP! Hey.. man muss den Leuten da unten doch nen Grundgeben, damit sie auf die Straße gehen können.
Sonnst wird denen da unten noch langweilig und fangen an sich selbst an die Nase zu packen. Das geht ja nicht!
Kommentar ansehen
27.10.2009 01:19 Uhr von Perisecor
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
Das sagte der Verteidiger: "Bartel wörtlich: "Wir müssen fragen, warum dieser Angeklagte getötet hat. Dazu darf man nicht die Augen vor den gesellschaftlichen Umständen in diesem Land verschließen. Ist der Mandant ein fanatischer Einzeltäter mit Ausländerhass? Vielleicht. Aber da ist auch das Bild des Islam in Politik und Medien. Ich spreche nicht von den Anschlägen 2001, sondern von den täglichen Meldungen über Attentate." Bei den Muslimen herrsche jedes Mal "betretenes Schweigen", wenn von Ehrenmorden und Aufrufen zu Anschlägen die Rede sei. Ein "Bild der Barmherzigkeit" biete der Islam gerade nicht"

Auch wenn das niemals eine auch nur annähernd sinnvolle Rechtfertigung für eine solche Tat ist, unrecht hat der Mann damit nicht.

Nichts desto trotz hoffe ich - und das wird dank internationalem Druck auch geschehen-, dass dieser Alex. W. für lange Zeit in den Knast geht.

Btw: Warum fragt eigentlich ein Russlanddeutscher eine Ägypterin, was sie in Deutschland zu suchen hat? Bin ich der Einzige, der diese Frage auch gerne an Alex W. richten würde?
Kommentar ansehen
27.10.2009 01:34 Uhr von HerrFroehlich
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Wahrscheinlich bist Du das..

Er ist ja immerhin ein "Volks-Deutscher", denkt er vielleicht. Oder der denkt gar nicht.
Nee, fragen möchte ich den Freak nichts. Bleibt eben nur zu hoffen, - wie Du geschrieben hast - dass er erstmal für recht lange abgehen wird. Schätze, das macht dem auch nicht mehr viel aus, fraglich, was im Bau aus ihm wird.. Mörder stehen nicht ganz oben auf der Beliebtheitsskala, glaube ich. Da drin ist die Nationalität des Opfers zweitrangig und Fernsehen und Zeitung haben die auch.. Wenn das Gericht versagt, werden sie ihn drinnen dafür richtig f*****

Nett, dass Du den Wortlaut des Verteidigers erwähnt hast, obwohl ich dem auch nicht beipflichte.. "Wir müssen fragen, warum er das getan hat.." Könnte ich schon kotzen für.. Ich muss den nichts fragen. Naja, ist ja der Verteidiger. Vielleicht lässt sich noch eine minder schwere Schuld rausholen.. Wieder kotz´.. Soll sich mal freuen, dass den überhaupt einer verteidigt..
Kommentar ansehen
27.10.2009 01:41 Uhr von HerrFroehlich
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Entspricht: ja deutlich der Philosophie des Anwalts, was er da vorgetragen hat..

http://www.kanzlei-bartel.de/...

Grundsätzlich richtig und ehrenwert - in Bezug auf unseren Russland-Deutschen sicher das Einzige, dass er da vorbringen kann..

Hinterfragen, kreativ alle Bereiche beleuchten, welche persönliche Entwicklung hat der Mandant genommen,
was hat ihn dazu bewogen, etwas zu tun, was ihm nunmehr vorgeworfen wird?

Ich weiß nicht..

Wer bezahlt den Mann?

[ nachträglich editiert von HerrFroehlich ]
Kommentar ansehen
27.10.2009 02:56 Uhr von HerrFroehlich
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@M123: Deutsche Leitkultur

Wer steht denn auf, um - was nochmal - zu bewahren? Du? Ich? Wir?

Und, wo genau werden täglich Deutsche angegriffen und (teilweise) schwer verletzt? Auto´s ohne Ende angezündet? Und wer glaubt denn, unsere Regierung wäre überhaupt zu irgendwas fähig?

Sicher hast Du in Bezug auf die Medien nicht ganz unrecht, doch was hilft es, das zu beklagen..? Die Blöd-Zeitung verbieten..? Denen sagen, was sie schreiben sollen..?

Mach´ Dir keine Gedanken, Deutschland ist und bleibt genau so wundervoll, wie Du und ich das gern hätten. Der Prozess ändert ´nen Scheiß. In ein paar Wochen redet davon niemand mehr..
Kommentar ansehen
27.10.2009 03:14 Uhr von Chris9988
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
einfach fantastisch Frauen dürfen vor Gericht erstochen werden, und dieser Spacko wird jetzt von hunderten von Polizisten geschützt.

Wenn er denn überhaupt ins Gefängnis wandert (kann ja sein das irgend ein Psychologe noch über seine schwere Kindheit stolpert) kommt er sicher noch in ein Luxusknast.

ich könnte Ko.... .... armes Deutschland...
Kommentar ansehen
27.10.2009 03:18 Uhr von HerrFroehlich
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
iniurarum memor: Es gibt nur gute Menschen und schlechte Menschen
Kommentar ansehen
27.10.2009 10:04 Uhr von darkdaddy09
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
abschieben: tschüss nach Russland. Hier wirst du nicht gebraucht du Steuergeldverschwender und Killer!
Kommentar ansehen
27.10.2009 10:10 Uhr von pentam
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ HerrFroehlich: "Mörder stehen nicht ganz oben auf der Beliebtheitsskala, glaube ich. Da drin ist die Nationalität des Opfers zweitrangig und Fernsehen und Zeitung haben die auch.. Wenn das Gericht versagt, werden sie ihn drinnen dafür richtig f***** "

Da würde ich mal eher nicht von ausgehen. Vor Mördern haben die auch im Knast Schiss. Da schießen die sich lieber auf Vergewaltiger und Pädophile ein. Sind ja bekanntermaßen Leute, die sich nur an Schwächeren vergreifen...
Kommentar ansehen
27.10.2009 10:18 Uhr von gerndrin
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Nightfire79: Die Zusammenfassung des Geschehens mit dem Rechtsanwalt ist unter aller Kanone.
Abgesehen davon, dass heute jeder Verteidiger gehalten ist, alle Register zu ziehen - sonst hieße er nämlich Ankläger...
Alleine 2006 gab es 2468 Fälle von Mord und Totschlag darunter über 200 KINDER..., hat man da so ein Bildzeitungsniveau vom Zaun gebrochen???
Kommentar ansehen
27.10.2009 15:29 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@MiaWuaschd: Was gibt´s da zu schmunzeln? Der Typ ist ein eingewanderter Größenwahnsinniger, der als Fremder andere Fremde fragt, was sie hier machen.

Wen immer Du mit Bereicherungsfreunden meinst (tiefstes Nazivokabular): ICH freue mich jedenfalls weder über Nicht-Bereicherer, noch darüber, wenn diese dann auch noch Nazis sind.
Kommentar ansehen
27.10.2009 22:38 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@lusfazz: Es geht um den STRAFVERTEIDIGER, nicht um den Täter.
Lies mal genauer und sei sorgfältiger.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?