26.10.09 20:20 Uhr
 6.003
 

Restaurant-Besucher stahl einem Gast die Chilischoten - Polizei nahm ihn fest

In Luckenwalde hat am vergangenen Freitagabend ein 30 Jahre alter Mann in einem Speiselokal einem anderen Restaurantbesucher die Chilischoten gestohlen.

Als der 30-Jährige deswegen zur Rede gestellt wurde, zückte der "Chilischoten-Dieb" drohend ein Butterflymesser, das mit einem Schlagring kombiniert war. Nachdem die alarmierten Polizeibeamten vor Ort eingetroffen waren, wurde das Butterflymesser konfisziert.

Zudem wurde bei dem 30-Jährigen Rauschgift gefunden. Die Polizeibeamten brachten den Mann ins Polizeigewahrsam. Beim alkoholisierten Täter wurde ein Alkoholwert von 1,66 Promille festgestellt.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Diebstahl, Messer, Gast, Chili, Schlagring, Butterfly
Quelle: www.internetwache.brandenburg.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2009 20:29 Uhr von ScottyGosh
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Nette Geschichte Six Points go to.....Aguirre !!!
Kommentar ansehen
26.10.2009 20:32 Uhr von lina-i
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Das war kein Diebstahl, das: war bewaffneter Raub...
Kommentar ansehen
26.10.2009 20:53 Uhr von Bibi66
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Butterfly mit Schlagring?
Ich kenn Grabendolche aus dem Weltkrieg 1,
welche mit nem Schlagring kombiniert waren....
Sowas in der Art:
http://stahlgewitter.files.wordpress.com/...

(Wer mal nach Verdun ins Museum
am ehemaligen Bahnhof von Fleury-devant-Douaumont kommt,
der kann sich da sowas mal anschauen)

Und frag mich, wie das bei nem Butterfly/Balisong funktionieren soll....

Könnte mir vorstellen,daß der Typ links nen Schlagring hatte und mit der rechten mitm Butterly rumpubertiert hat
(als 30-Jähriger... tztztz).

Falls das aber wirklich ein Kombi-Gerät war,
davon will ich mal ein Bild sehen (in der Quelle ist da leider nichts)...

[ nachträglich editiert von Bibi66 ]
Kommentar ansehen
26.10.2009 20:53 Uhr von ScottyGosh
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Wo soll das denn eigentlich noch: hinführen? Noch nichtmal die eigenen Chilischoten auf dem runden Teller hat man für sich selbst.

Im Restaurant ist anscheinend auch keiner mehr sicher !!! Gottseidank hätte man noch Messer und Gabel parat, zur Selbstverteidigung...

Ich bin sowas von empört...echt eine unglaubliche Unverschämtheit mal wieder. Aber Aguirre hat uns ja noch rechtzeitig aufgerüttelt !!! Danke, danke dafür !!!

Gut auch, das die Polizei so entschlossen vorgegangen ist gegen den Angreifer, ...

also nein...sowas von schlechter Kinderstube...
Kommentar ansehen
26.10.2009 21:22 Uhr von p4nd4b1tch
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
er wurde ja zum geringsten: teil wegen der chilischoten gefangen genommen. chilischoten stehlen.. tztztz ist ja fast so schlimm wie drogen, gewalt und messer ;)
Kommentar ansehen
26.10.2009 21:25 Uhr von tobe2006
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
ehm?? was is das bitte für in bild?!
Kommentar ansehen
26.10.2009 21:30 Uhr von ScottyGosh
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der Chillischoten-Dieb selbst: kommt aus FINSTERWALDE, nicht Luckenwalde. Das berichten die Medien soeben...
Kommentar ansehen
26.10.2009 21:38 Uhr von kingoftf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass der Gast keine Bhut Jolokia auf dem Teller hatte, dann hätte der Vollpfosten sofort mit dem Rumfuchteln aufgehört.
Kommentar ansehen
26.10.2009 21:39 Uhr von Hunter-S-Thompson
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
schade: dass nicht dabei steht um welches rauschgift es sich handelt, denke jedoch dass es koks oder speed war... da werden viele leute aggro....
Kommentar ansehen
26.10.2009 22:12 Uhr von Marvin_Berlin
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine schöne, neue Shoertnews-Welt... erst schamloser Frikadellen-, dann fast schon obzöner Wasser-, ekelerregender Altkartonagendiebstahl und nun gipfelt die europäische Verbrechensserie, die in der Geschichte ihres Gleichen sucht, im bewaffneten Chilischotenüberfall eines vermeindlichen Rauschgifthändlers... Was kommt jetzt noch? Ein Lutschermassaker in einem Vorschulkindergarten? Das ich all dies noch erleben muss...
Kommentar ansehen
26.10.2009 23:03 Uhr von Benno1976
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wann werden endlich: Schusswaffen für jedermann freigegeben , damit dieser Wahnsinn aufhört. Man muss sich das mal vorstellen, die Chilischoten vom Teller geraubt. Sowas hinterlässt doch auch seelische Wunden, man kann sich nirgends mehr sicher fühlen. Wehret den Anfängen...
Kommentar ansehen
26.10.2009 23:37 Uhr von GaiusBaltar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: hat Aguirre bald genug Shorties für ein I-Phone und dann bleiben wir von weiteren Spitzbuben verschont.
Kommentar ansehen
27.10.2009 00:12 Uhr von Blackpetty08
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber Gott schenk ihm mehr Hirn: Bewanffneter Raub wegen einer Chillischote geil, Dumm nur das Er die Drogen bei sich hatte, wie kann man nur so blöde sein.
Vieleicht Dachte Er es wäre ne marktlücke und wollte die Chillischoten verticken.
Kommentar ansehen
27.10.2009 08:10 Uhr von Planlos83
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Halunke: Spitzbube, Tagedieb, Frechdachs.
Andere Worte fallen mir zu solchen Schelmen nicht ein! :-D
Kommentar ansehen
27.10.2009 14:00 Uhr von Plattererick
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube: es geht dem Autor weniger um die Ironie!
Klar ist es zum Schmunzeln wenn man das liest, aber man sollte bedenken was hätte daraus werden können! "Gast wegen Chillischote von Drogenabhängigem erstochen!"
Und es war kein einfacher Diebstahl, der Man hat eine Waffe benuzt, um seine Beute zu verteidigen! Ich frage mich immer wieder, in was für einer Welt wir leben, in der ein Menschenleben nicht ein mal mehr eine Chillischote wert ist. Ich finde es nicht Lustig, wenn ich solche Nachrichten lese.
Kommentar ansehen
27.10.2009 19:30 Uhr von shorty0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lach: lach, die Ossis

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?