26.10.09 16:35 Uhr
 149
 

Harmonische Gespräche zwischen dem Vatikan und Piusbrüdern

Anfang dieses Jahres hatte Papst Benedikt XVI. die Exkommunikation von vier Mitgliedern der Piusbruderschaft aufgehoben (ShortNews berichtete). Dies hatte zu einem internationaler Aufschrei geführt.

Am heutigen Montag hat sich der Vatikan mit Mitgliedern der Piusbruderschaft zusammengesetzt und drei Stunden lang diskutiert. Die Gespräche sollen recht harmonisch verlaufen sein, heißt es. Diese Veranstaltungen sollen pro Monat zwei Mal stattfinden.

"Endlich hat man mit der Diskussion doktrineller Fragen an einem dafür angemessenen Ort begonnen. Damit ist eine neue Phase in den Beziehungen angebrochen", so Pressechef des Vatikans.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gespräch, Vatikan, Piusbruderschaft
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2009 19:06 Uhr von bassmensch
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Religionen: Ich hab wirklich nichts gegen Gott! Nur seine ganzen Fanclubs find ich meistens richtig Scheiße............

[ nachträglich editiert von bassmensch ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?