26.10.09 15:29 Uhr
 19.199
 

Künstlerin eröffnet Vagina-Ausstellung: "Das Tor ins Leben"

Grit Scholz wollte schon als Teenager immer wissen, wie ihre Geschlechtsgenossinnen "da unten" aussehen. Jetzt eröffnete sie eine Fotoausstellung, auf der die Vaginas von 65 Frauen auf Fotos gezeigt werden. Die Motive der Künstlerin zeigen nur die Vulvas, um jeden erotischen Kontext zu unterbinden.

Für das weibliche Geschlechtsteil - von der Künstlerin auch Yonis genannt - hat Grit Scholz unzählige förmliche Entsprechungen in der Natur gefunden. "Weiblichkeit wird meist mit Jungfräulichkeit und Reinheit in Verbindung gebracht", ärgert sich die 44-Jährige.

Durch die Ausstellung in einem Café in der Leipziger Innenstadt will die Fotografin den kommenden Trend von "Designer-Vaginas" entgegenwirken. Boulevardzeitungen hatten im Vorfeld Kritik geübt, weil Scholz auch ihre Tochter und ihre Mutter im Intimbereich ablichtete.


WebReporter: breakthenews
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Vagina, Grit Scholz
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2009 15:23 Uhr von breakthenews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Aussagen der Künstlerin haben mich schon zum Schmunzeln gebracht: Sie meint: «Die Männer scheinen eine Angst vor der behaarten, weiblichen Yoni entwickelt zu haben»
«Es gab Zeiten, da waren die Frauen so kraftvoll, dass sie Feinde vertrieben, indem sie ihre Röcke hochgehoben haben.»
Kommentar ansehen
26.10.2009 15:33 Uhr von McDarkness
 
+44 | -6
 
ANZEIGEN
LOL: Naja, ist ja die Frage warum die Männer da dann weggelaufen sind??


Geruch? Ein ganzer Wald??



;-)
Kommentar ansehen
26.10.2009 15:36 Uhr von miramanee
 
+47 | -18
 
ANZEIGEN
Künstlerin? Früher hat man solche Menschen kommentarlos in einer Zwangsjacke abgeführt.
Kommentar ansehen
26.10.2009 15:37 Uhr von kingalca
 
+41 | -9
 
ANZEIGEN
Shave them all.
Kommentar ansehen
26.10.2009 16:06 Uhr von Nothung
 
+48 | -0
 
ANZEIGEN
"Männer haben Angst vor weiblichen Yonis": das kommt ganz auf die Yoni an.
Kommentar ansehen
26.10.2009 16:18 Uhr von deathcrush
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
LOL? Angst???

Wieso angst??

Ich liebe sie!!!
Kommentar ansehen
26.10.2009 16:22 Uhr von Fowl
 
+20 | -10
 
ANZEIGEN
Spontan: musste ich kotzen, als ich die Bilder sah ;)
Kommentar ansehen
26.10.2009 16:29 Uhr von ExEmbrEm
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Auf: den Bildern sehe ich nur mutierte Yonis!!
Kommentar ansehen
26.10.2009 16:42 Uhr von Dracultepes
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hab Angst vor den Yonis die durchdrehen wenn man ihnen klarmachen das es aus ist.

Ansonsten liebe auch ich sie ^^
Kommentar ansehen
26.10.2009 16:45 Uhr von Travis1
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Gibt: es denn auch männliche "Yonis"?


Und neu ist die Idee mit Genital-Großaufnahmen auch nicht!

Nennt sich Porno.
Kommentar ansehen
26.10.2009 16:52 Uhr von Dracultepes
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@Travis1: ne das hier ist Kunst, das sieht man doch ;)

/ironie
Kommentar ansehen
26.10.2009 17:36 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@miramanee: Ja, und in den Sechzigern haben sehr viele Stock-Konservative von den FlowerPower-Leuten Prügel bezogen.

Kreuze bitte an, was Du für Dich möchtest.
Kommentar ansehen
26.10.2009 18:19 Uhr von XGhostDogX
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.10.2009 18:29 Uhr von Schwertträger
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, muss man ja auch nicht: Sie näher betrachten, meine ich.

Das legt natürlich den Verdacht nahe, dass Du zuhause Sex eher im Dunkeln betreibst und Oralsex eher abgeneigt sein dürftest. ;-)
Kommentar ansehen
26.10.2009 19:29 Uhr von Slaydom
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wiieso: haben männer jetzt angst?????
Kommentar ansehen
26.10.2009 20:41 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kunst muss nicht schön sein: http://www.comedycentral.com/...
Kommentar ansehen
26.10.2009 20:47 Uhr von Schreiraupe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem Wort Yoni muss ich an einen neuen Joghurt Markennamen denken o.O

[ nachträglich editiert von Schreiraupe ]
Kommentar ansehen
26.10.2009 21:11 Uhr von DieJenny
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
dass männer: angst davor haben, muss an der bösen hexe aus "Dornmöscen" liegen... ;)


http://www.trendhure.com/...


viel spaß^^
Kommentar ansehen
27.10.2009 01:42 Uhr von GaiusBaltar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das nenne ich wahre Kunst! Bitte mehr davon. Da würde sich keine Schulklasse mehr über den Besuch von Museen aufregen.
Kommentar ansehen
27.10.2009 02:24 Uhr von eisenkiller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Yoni.. -> yogi bär wäre passender.. bei den ´katzen´..

normalerweise nennt man sie auch vulva..
Kommentar ansehen
27.10.2009 11:27 Uhr von Spayden
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
diese: sehen nicht sehr schön aus.
also hmm wenn ich sowas als kind sehen würde würde ich mich an dieser kunst eher ekeln.

von "schauspielern" sehen die schöner aus!
Kommentar ansehen
27.10.2009 12:08 Uhr von wordbux
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Vaginchen: Vagina, Waggon.
Kommentar ansehen
27.10.2009 12:41 Uhr von Azrael_666
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
geschmackssache! *g: auf den bildern in der quelle fand ich keine besonders hübsche "yoni"... aber vielleicht ist auch das "geschmackssache"?! .-) angst? sicher nicht... aber man muss ja nicht jede mögen...
Kommentar ansehen
27.10.2009 12:56 Uhr von m3adow
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Warum: wird heutzutage eigentlich jeder "Künstler" genannt, der bzw. die irgendeinen kranken Gedanken im Kopf hat. Bin ich Künstler, wenn ich Hundekothaufen auf den Straßen aufsammle und zu einem großen Riesenkot staple? Wahrscheinlich.
PS: Das Urheberrecht für diese Idee liegt bei mir. ;)
Kommentar ansehen
27.10.2009 12:59 Uhr von Gorli
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
burp. Also die die da gezeigt wurden sind teilweise schon ziemlich ungepflegt. Da hab ich schon WESENTLICH bessere gesehen.

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?