26.10.09 15:17 Uhr
 4.384
 

Kind wurde seit März fünfmal von zwei Männern gequält und drangsaliert

Seit März dieses Jahres quälte und drangsalierte in Herford ein 26 und 33 Jahre altes Verbrecher-Duo eine elf Jahre alte, inzwischen zwölfjährige Schülerin. Die Täter versuchten auf diese Art und Weise von dem Opfer Geld zu bekommen.

Das Mädchen war u.a. von den Tätern mit einer Spraydose angesprüht worden. Dabei hatte es Verletzungen am Arm erlitten. Stets verlangten die Täter Bargeld. Das zwölfjährige Opfer vertraute sich dann doch noch einem Verwandten an. Daraufhin nahm die Polizei ihre Ermittlungsarbeiten auf.

Aufgrund der Ermittlungsarbeiten der Polizei wurde am 11. diesen Monats zwei Täter dingfest gemacht. Gegen beide Männer wurde Mitte Oktober von einem Haftrichter Haftbefehl erlassen. Das Kind wird medizinisch versorgt.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Qual, Spraydose
Quelle: www.polizei-nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2009 15:22 Uhr von McDarkness
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist definitiv eine große Schweinerei.
Ein kleines Mädchen fertig zu machen nur damit man Geld bekommt.
Ich frage mich was in den köpfen von solchen Leuten vor sich geht.
Kommentar ansehen
26.10.2009 15:22 Uhr von Antispasti
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Ausweisen: Sofort!
Kommentar ansehen
26.10.2009 15:54 Uhr von El_Scheffe
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
autorenraten: sowas von gewonnen. und wie immer ein ziemlich übertriebener kommentar dazu. manche leute sollten einfach keine news schreiben.
Kommentar ansehen
26.10.2009 16:02 Uhr von elknipso
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Immer diese "Zufälle" bei den Tätergruppen Immer diese "Zufälle" bei den Tätergruppen...
Kommentar ansehen
26.10.2009 16:27 Uhr von Son_of_onE
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@El_Scheffe und manche Leute sollten einfach keine Kommentare abgeben ...

Egal ob Immigrant oder nicht (sowohl Täter als auch Opfer) - mit aller Härte des Gesetzes bestrafen. Alles was geht anklagen, Verletzung der Menschenrechte, Angriff und Erpressung von Schutzbefohlenen, Nötigung, ...

Man man man, ich bin echt froh das der Mensch einer aussterbenden Rasse angehört, wir haben es nicht verdient zu existieren, wenn wir so miteinander umgehen.
Kommentar ansehen
26.10.2009 16:31 Uhr von Notafraid
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Ma Hand aufs Herz böse Sache für das Mädchen,aber....keine große Sache.
Ist schon häufig passiert,wird wieder passieren..es passieren viiiel schlimmere Sachen...mir kommt es so vor,als würden gerade in letzter Zeit diese Delikte sehr "hochgejubelt"...wir sind ja alle nur Menschen,und die machen Fehler...manche sehr dumme,aber es ist jetzt keine Vergewaltigung oder so.Das Mädchen hätte sich direkt an seine Eltern wenden sollen,dann wäre nichts weiter geschehn...
Kommentar ansehen
26.10.2009 16:41 Uhr von Zycill
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist immer einfach sich an Kleineren zu vergreifen!
Da merkt man, dass sie eigentlich selbst ganz klein sind!
Erbärmlich sowas!!
Kommentar ansehen
26.10.2009 16:44 Uhr von Son_of_onE
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Was ist das denn für ne Begründung "sie hätte sich direkt an die Eltern wenden sollen..." klar, bevor ein Kind vergewaltigt wird kann man auch sagen "hätt ja den Arsch zusammenkneifen können" ... So ein Schwachsinn, Lies mal wie alt die Typen waren, als kleines verängstigtes Kind, dem man sonstwas für Scheiß erzählt, was passiert wenn sie petzt, wird sie sich auch trauen ...

Meine Fresse, erst denken, dann schreiben!
Kommentar ansehen
26.10.2009 16:52 Uhr von Notafraid
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
hätte das kind sich direkt nach der ersten attacke bei seinen eltern beklagt,und nicht erst nach ein paar angriffen,hätten die eltern sofort einschreiten können oder die polizei,so hatten die typen erst überhaupt die gelegenheit dazu...und das kind ist ja eben nicht vergewaltigt worden...denk doch du ma nach..nachdem sie sich gemeldet hat,sind die typen direkt gefasst worden....also:bringt den kindern bei sich zu melden und sich zu wehren,dann hat so gesocks viiiel weniger möglichkeiten!...trifft auch etwas auf vergewaltigungsopfer zu:direkt laut schreien und anzeigen ,anstatt zu warten bis der böse onkel nochma kommt..ich hab das meinen kindern so beigebracht..keine falsche scham....

once you fool me shame on you
you fool me twice shame on me

[ nachträglich editiert von Notafraid ]
Kommentar ansehen
26.10.2009 17:18 Uhr von Merldeon
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Raus mit diesem Pack: Die Haft verbüßen die am besten in ihren Heimatländern
da merken die wenigsten das Sie im Knast sind und nicht
im Urlaub
Kommentar ansehen
26.10.2009 17:20 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ son of one: "Man man man, ich bin echt froh das der Mensch einer aussterbenden Rasse angehört, wir haben es nicht verdient zu existieren, wenn wir so miteinander umgehen"

ahja, du hast es schon schwer mit uns
Kommentar ansehen
26.10.2009 17:34 Uhr von svenna80
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Pöse Pöse: Solche Spitzbuben!
Kommentar ansehen
26.10.2009 20:00 Uhr von JustRegistered
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
was die zwei wohl im knast erwartet, wenn rauskommt das 2 erwachsene männer einer ein kleines mädchen mit gewalt um geld erpressen.^^

kann ich nur immer raten, die seife schön fest zu halten beim duschen;)
Kommentar ansehen
26.10.2009 22:11 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
26 und 33? Von einer Elfjährige Geld erpressen? Warum waren die beiden Typen nicht unter ständiger Aufsicht, wo sie doch offensichtlich hochgradig geistig behindert sind?
Kommentar ansehen
26.10.2009 23:10 Uhr von Hingucker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nun hätte: ich ja gerne mal gewusst, wie die Polizei auf die Typen gekommen ist. Nur aus den Erzählungen des Mädchens, oder wurde bei einer "Geldübergabe" zugegriffen.
Sollte es sich um die Erzählungen handeln, wäre ich vorsichtig. So mancher ist schon angeklagt worden, weil Mädchen in dem Alter eine blühende Fantasie haben können.



[ nachträglich editiert von Hingucker ]
Kommentar ansehen
27.10.2009 00:16 Uhr von Splinderbob
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Echt jetzt wenn jemand an meine Familie ginge würde ich direkt ausrasten.

Und zum Thema Ausweisen. Erst mal die Haftstrafe hier absitzen. Die sind sonnst wieder in 4-8 Wochen in Deutschland. Das ist eine Sache für die ich gerne meine Steuern hergebe.
Kommentar ansehen
27.10.2009 03:55 Uhr von eisenkiller
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Splinderbob: denen geht es hier im knast noch zu gut.. abschiebung mit haftstrafe im heimatland(nicht germany) absitzen und dauerhaftes einreiseverbot nach deutschland fänd ich da am effektivsten. bzw am sinnvollsten..

aber um mal auf den punkt zu kommen: die deutsche justiz geht viel zu harmlos mit solchen fällen um.. sieht man ja auch in den medien..

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?