26.10.09 12:57 Uhr
 180
 

Energieausweis: Experten zweifeln an Wirksamkeit

Jeder Vermieter eines Wohngebäudes als auch eines öffentlichen Gebäudes, sollte ab dem 01.01.09 einen Energieausweis vorweisen können, sonst winken 15.000 Euro Buße. Die damit bezweckte Modernisierung lässt aber immer noch auf sich warten.

Nach Ansicht von Experten weist der Energieausweis Mängel auf. Es werden keine Aussagen über Energieeinsparmöglichkeiten gemacht. Auch die Kosten einer Modernisierung wird nicht mit den resultierenden Nutzen ins Verhältnis gesetzt. Des Weiteren schwankt die verbrauchte Energie individuell.

Dabei ist die Absicht der Deutschen Energieagentur, die mit dem Energieausweis einhergeht, die Modernisierung von Gebäuden. Durch diese könnten Energiekosten um bis zu 60 Prozent reduziert werden.


WebReporter: udo43
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Experte, Wirksamkeit
Quelle: news.immobilo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2009 12:53 Uhr von udo43
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh ja, habe erst letzte Woche die Gummis an meinen Fenster erneut eingeklebt, sodass die Kerze an meinem Fenster nun nicht mehr von allein ausgeht. Will nicht wissen wie viel Heizkosten ich einsparen könnte, wenn unser Haus modernisiert werden würde.
Kommentar ansehen
26.10.2009 13:09 Uhr von Ashert
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Banker Unfug: welcher Wohnungssuchende fragt denn nach dem Energieausweis? Der liegt beim Vermieter dann doch auch nur in der Schubade!

Die sollten mal besser einfach Energiesparklassen definieren, genau wie bei Kühschränken und dann die Angabe auch für jede Anzeige verpfichtend machen!
Kommentar ansehen
26.10.2009 13:15 Uhr von usambara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.10.2009 14:48 Uhr von Slippy01
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Ashert: Warum denn Pflicht zur Angabe?
Also bitte, wenn der/die Wohnungsuchende so faul oder so blöd ist und nicht danach fragt. Dann hat er damit auch zu leben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?