26.10.09 13:20 Uhr
 400
 

Firma Keiper entlässt jeden fünften Arbeitnehmer in Deutschland

Die Firma Keiper, weltweit tätiger Zulieferer der Automobilindustrie, will in Deutschland jeden fünften Arbeitsplatz streichen. Keiper beschäftigt derzeit noch rund 2.600 Mitarbeiter alleine in Deutschland. Keiper hält diesen Schritt wegen der immer noch aktuellen Weltwirtschaftskrise für notwendig.

An Produktionsstandorten sind die meisten Entlassungen zu erwarten, aber auch in der Entwicklung werden rund 100 Stellen wegfallen.

Keiper sieht auch für die nahe Zukunft keine positiven Signale, um zum Beispiel durch Kurzarbeit die Mitarbeiter länger zu halten. Auch andere Zulieferer der Schlüsselindustrie Automobil geraten weiter unter Druck.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: egodram
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Auto, Entlassung, Arbeitnehmer, Zulieferer, Keiper
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2009 13:01 Uhr von egodram
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entgegen der "es geht aufwärts" Propaganda unserer Politiker ist zu befürchten, das viele Mittelständler nun das Personal trotz Kurzarbeit etc. nicht halten können. Und die freigesetzten Arbeiter stehen dann in Konkurrenz zu Menschen, die (noch) ihren Job haben.
Kommentar ansehen
26.10.2009 13:35 Uhr von lautermann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Keiper ist Spezialist für Fahrzeugsitze.
Kommentar ansehen
26.10.2009 13:39 Uhr von Haruhi-Chan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Keiper ist eine Spedition, die nicht nur für die Automobilindustrie befördert, sondern auch für unsere Firma zum Beispiel, die Farben herstellt.
Mitarbeiter entlassen und Gewinn maximieren, auch genannt Weltwirtschaftskrise...
Kommentar ansehen
26.10.2009 14:24 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sitze, keine Spedition!! KEIPER entwickelt und produziert seit Jahrzehnten erfolgreich Fahrzeugsitzkomponenten und -strukturen und bietet zudem umfassende Entwicklungsdienstleistungen im Bereich Sitzsysteme. Diese Kombination aus Know-how und Erfahrung bringt das Unternehmen auch in die Entwicklung und Produktion kompletter Nutzfahrzeugsitze ein.

@http://www.keiper.com/...

Seit kurzem haben die auch Standorte in Korea und China.
Ein Schelm, der da Zusammenhänge sieht......

[ nachträglich editiert von kingoftf ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Iran testet erfolgreich neue ballistische Rakete
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?