26.10.09 12:35 Uhr
 335
 

Günter Wallraff im Interview: "Mir schlug Hass entgegen"

Günter Wallraff, der wohl bekannteste Enthüllungsjournalist in Deutschland, hat bei den Dreharbeiten zu seinem neuen Film sehr beklemmende Erfahrungen gemacht.

Getarnt als Schwarzer hat sich Wallraff in verschiedene Situationen begeben, in denen er direkt gefährdet war und ihm blanker Hass zuteil wurde.

Er erlebte beispielsweise eine "national befreite Zone" in einem Fußball-Fan-Zug, wie er in dem Interview erklärt.


WebReporter: havelmaz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hass, Doku, Günter Wallraff
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"
Günter Wallraff und "Bild"-Chef Kai Diekmann tragen Streit im Ping-Pong aus
Deutscher Fernseh-Ehrenpreis für Günter Wallraff

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2009 12:50 Uhr von Rinok
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
kenn den wallraff persönlich.

finde er gibt in seinen experimenten oft absichtlich angriffsfläche.
und in seinem neuen film, sieht er auch nicht wirklich wie ein schwarzer aus.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"
Günter Wallraff und "Bild"-Chef Kai Diekmann tragen Streit im Ping-Pong aus
Deutscher Fernseh-Ehrenpreis für Günter Wallraff


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?