26.10.09 11:37 Uhr
 100
 

Rallye Wales: Sébastien Loeb erneut Weltmeister in der WRC

Sébastian Loeb hat das Saisonfinale in Wales gewonnen und sicherte sich damit auch die Meisterschaft in der Rallye WM (WRC). Für den Citroën-Pilot war es die sechste Meisterschaft in Folge. Sein größter Konkurrent, Mikko Hirvonen im Ford, landete nach einigen Problemen auf dem zweiten Platz.

Beide Fahrer gaben von Anfang an Vollgas. Loeb lag nach der ersten Prüfung an der Spitze, aber Hirvonen konnte den Rückstand gering halten. Am Samstagvormittag bekam Hirvonen aber Probleme und verlor einiges an Zeit. Diesen Rückstand konnte er bis zum Ende nicht mehr aufholen.

Loeb zeigte sich nach dem Rennen erleichtert: "Ich bin überglücklich, denn Mikko war die ganze Saison über sehr stark". Hirvonen dachte bereits an das nächste Jahr: "Es war das bisher beste Jahr meiner Karriere, ich war dicht an Sébastien dran. Jetzt müssen wir es eben nächstes Jahr versuchen".


WebReporter: Bandito87
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltmeister, Rallye, Wales, Rennsport
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G
Olympia 2018: Savchenko und Massot holen Gold im Paarlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?