26.10.09 08:59 Uhr
 359
 

CSU-Sozialministerin Haderthauer sagt "Nein" zur Schweinegrippe-Impfung

Christine Haderthauer, die derzeitige Sozialministerin Bayerns, spricht sich öffentlich gegen die Impfung aus.

Als Grund für Ihre Zurückhaltung nennt die bekannte Politikerin ihren Mangel an Angst vor der Grippe mit den Worten: "Ich bin kein Hypochonder".

Skepsis wird anhand ihrer Bemerkung deutlich, sie wolle die Reaktion ihres Mannes auf die Impfung erstmal abwarten.


WebReporter: Mistersecret
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: CSU, Schweinegrippe, Impfung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2009 08:40 Uhr von Mistersecret
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine weitere Person mit Rang und Namen, die eine vorsichtige Haltung gegenüber der akuten Impf-Hysterie eingenommen hat.
Kommentar ansehen
26.10.2009 09:44 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: warte lieber auch erst mal ab. Meine "Normale" Grippespritze habe ich gerade erst bekommen.
Kommentar ansehen
26.10.2009 09:46 Uhr von mistersecret
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@berti: Hammerhart ! Krasses Video.

Meine eigene Mutter musste nach ihrer letzten Impfung 2 Wochen am Stock gehen, weil ihre Beine taub wurden. Der Artzt stellte sich dumm.....
Kommentar ansehen
26.10.2009 09:56 Uhr von Castlemaster2012
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Sache der Abwehr: Meine Meinung:
Man benötigt nichteinmal die "normale" Grippeimpfung, wenn man sich vernünftig ernährt und sein Immunsystem fit hält.
Kommentar ansehen
26.10.2009 10:59 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Übel: Ich für meinen Teil habe mich noch nie gegen eine "normale" Grippe impfen lassen. Und offensichtlich lebe ich noch.
Wenn man jetzt noch die übliche Sterberate bei der normalen Grippe mit der der Schweinegrippe vergleicht, dann hat man noch einen Grund weniger, sich dagegen impfen zu lassen.

Der Impfstoff wurde noch keinen Langzeittests unterzogen, wodurch eine Massenimpfung in meinen Augen unverantwortlich ist.

Ich habe zwar noch nie was im Lotto gewonnen, aber bei meinem Glück wäre ich garantiert der eine von den 1Mio. Geimpften, bei dem es zu Nebenwirkungen kommt.

Nein Danke.

Ich hoffe ja nur, dass wir den USA nicht wieder alles nachmachen: http://www.shortnews.de/...

OT: Ist denn schon Weihnachten? SN hat endlich eine Editfunktion =))) *froi*

[ nachträglich editiert von Kepas_Beleglorn ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?