26.10.09 08:41 Uhr
 1.013
 

Kreativität wird durch Fremdgehen gefördert

In einer Studie einer Dating-Seite wurden 1200 Leute zum Thema Seitensprung gefragt. 82 Prozent meinten, sie würden durch das Fremdgehen kreativer werden.

Die meisten Menschen gehen fremd, weil sie ihre sexuellen Fantasien ausleben möchten oder mit dem Sex mit ihrem Partner nicht zufrieden sind.

Die Männer haben meistens nur One-Night-Stands. Die Frauen dagegen halten an ihrem Seitensprung bis zu einem halben Jahr fest.


WebReporter: promises
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Beziehung, Partnerschaft, Fremdgehen
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2009 09:25 Uhr von Cosmopolitana
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist also der moderne Westen im Mittelalter gings schon reihum.
Ich find´s traurig, dass Menschen durch soetwas motiviert werden sollen. Zudem glaube ich nicht daran.
Sie sind alle zu faul, in die alte Beziehung zu investieren, das ist das Problem.
Viele vergessen, dass man ein Leben lang an der Beziehung "arbeiten" muss und leben aneinander vorbei.
Jeder dieser O-N-Ss würde bei ihnen so enden.
Kommentar ansehen
26.10.2009 11:32 Uhr von J-o-h-a-n-n-e-s
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die traurigen Drei! 1. Finde ich es traurig, solche Studien durchzuführen. Seitensprünge fördern ist meiner Meinung nach ein Beleg für den Verfall der Menschheit.

2. Ist es dennoch bemerkenswert, dass darauf hingewiesen wird, dass es die FRAUEN sind, die die Sache länger durchziehen.

3. Ist der Titel total irreführend. Zitat: "82 Prozent meinten, sie würden durch das Fremdgehen kreativer werden". Sie "meinten" das also? Der Seitensprung als Placebo? Zudem sind 1200 Befrage nicht ausreichend für ein repräsentatives Ergebnis. Vor allem dann nicht, wenn es sich um eine selektive Selbstauswahl handelt.

[ nachträglich editiert von J-o-h-a-n-n-e-s ]
Kommentar ansehen
26.10.2009 13:12 Uhr von alphanova
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"In einer Studie einer Dating-Seite wurden 1200 Leute zum Thema Seitensprung gefragt. 82 Prozent meinten, sie würden durch das Fremdgehen kreativer werden."

korrekt.. nämlich was das erfinden von ausreden betrifft :P
"schatz ich geh mal eben zigaretten holen" (3 stunden später isser wieder da) "sorry hab meinen lang verschollenen halbbruder zufällig am automaten getroffen und da hab ich mich verquatscht"

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?