26.10.09 06:46 Uhr
 874
 

Bekannter japanischer Synchronsprecher Seiyuu Yasuo Iwata ist tot

Wie jetzt bekannt wurde, starb der beliebte japanische Synchronsprecher Seiyuu Yasuo Iwata. Er erreichte lediglich das Alter von 67 Jahren.

Im japanischen Fernsehen konnte man ihn in der wahrscheinlich beliebtesten Serie von Animes in "Sazae-san" hören. Dort war er der Sprecher vom Nachbar von "Sazae-san".

Der Grund seines Todes soll Lungenkrebs gewesen sein.


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Krebs, Anime, Synchronsprecher
Quelle: www.animey.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2009 07:49 Uhr von Yoosh
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Seiyuu: heisst "Synchronsprecher" -.- Der Mann heisst nur Yasuo Iwata.

Und ob Sazae-san hierzulande so bekannt ist das man da eine News drauss machen muss... ich weisset nich.

R.I.P.

[ nachträglich editiert von Yoosh ]
Kommentar ansehen
26.10.2009 08:58 Uhr von Teilzeitfrosch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn es im ersten Moment makaber klingt, aber: ich finde Yoosh hat recht. Möge er in Frieden ruhen, aber wenn jetzt jeder der in der Filmindustrie weltweit beschäfigt ist hier mit einer News bedacht wird, braucht Shortnews dafür einen eigenen Channel ;) (Wie gesagt net bös gemeint).

Weswegen ich aber eigendlich meinen Senf dazu geb...
"Er ERREICHTE LEDIGLICH das Alter von 67 Jahren."
kling für mich so kalt wie
"Leider war es ihm nicht möglich älter als 67 zu werden"
Wenn überhaupt, ist bei so was angebracht
"Er wurde nur 67 Jahre alt"
Alles andere, wenn man da persöliche Anteilnahmen mithinnein bringen möchte, geht garnicht!!!
Kommentar ansehen
26.10.2009 08:58 Uhr von Marple67
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird Zeit das ich SN aus meinen Lesezeichen rausnehme. Der Nachrichtenwert und die Qualität der Nachrichten auf SN nehmen kontinuierlich ab. Wen z.T. interessiert hierzulande ein japanischer Sychonsprecher? Demnächst wird hier noch der Tod eines dorfweit bekannten Leihenschauspielers aus der hinteren Mongolei als Sensation verkauft.

@Admin or whatever: Wollt ihr hier sowas wie lachschon.de draus machen?
Kommentar ansehen
26.10.2009 09:22 Uhr von lolwarrior
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer? Dafür das er so alt ist, hat er erstaunlich wenig Rollen in Animes gehabt und sogut wie alle sind nebenrollen, da kann ich mir nicht vorstellen das er so beliebt gewesen sein soll. Wenn man sich z.B. die Rollen von Rie Kugimiya anschaut die nur halb so alt ist und schon gut 10 mal mehr rollen hatte.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?