25.10.09 12:34 Uhr
 13.780
 

USA steht ab sofort unter Notstandsgesetzen

Der US-Präsident Barack Obama hat aufgrund der verheerenden Folgen der Schweinegrippe den nationalen Notstand ausgerufen. Durch den Notstand können nun vereinfacht Maßnahmen ergriffen werden, die unter normalen Bedingungen nicht möglich wären.

Das Hauptargument ist die bisher schlechte Versorgung der Bevölkerung mit Impfstoffen. Von den bestellten 250 Millionen Dosen sollen bis Anfang November lediglich 40 Millionen zur Verfügung stehen. In 46 von 50 US-Staaten wurde die Schweinegrippe festgestellt, mit insgesamt bisher 1000 Toten.

Um die Massenimpfungen durchführen zu können, sind Impfzentren nun in Schulen, Krankenhäusern, Kirchen und Supermärkten aufgebaut worden.


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Barack Obama, Schweinegrippe, Impfung, Epidemie, Notstand
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump ist dreimal so häufig beim Golfen wie Barack Obama
Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2009 12:28 Uhr von :raven:
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, die Schweinegrippe ist schon schrecklich!!!
Da ist ein "Quasi"-Kriegsrecht schon gerechtfertigt. Zum Glück wurde hier in Europa der EU-Vertrag nun endgültig rechtskräftig, damit haben wir hier die gleichen Möglichkeiten wie die USA. Natürlich alles nur zum Wohle der Bevölkerung!

//ironie off
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:39 Uhr von s8R
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, schlauer schritt: denn..

(Zur Situation in:)
USA: In den USA läuft die Impfaktion schleppend. Nach einer Umfrage wollen 35 Prozent der Erwachsenen „ganz bestimmt“ das Impfangebot annehmen. Allerdings gaben fast 40 Prozent aller Eltern an, dass sie nicht vorhätten, ihre Kinder impfen zu lassen. Drei von zehn Erwachsenen haben Zweifel, dass der Impfstoff „sicher“ ist.
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:51 Uhr von Dendorian
 
+71 | -6
 
ANZEIGEN
1000 Tote auf 3 Millionen (300.000.000!) Einwohner sind ganze 0,000333%...

Und deswegen Notstandsgesetze auszurufen halte ich persönlich für sehr fragwürdig.
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:52 Uhr von merjon
 
+46 | -2
 
ANZEIGEN
hatte noch nie ne Grippeimpfung. ich könnte mich auch nicht daran erinnern je Grippe gehabt zu haben, oder es ist einfach schon zu lange her. Wenn ich mich imfen lassen, dann nur unter Zwang und mit Polizeieskorte! Jedenfalls nicht freiwillig.
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:52 Uhr von hofn4rr
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
die sich: nicht impfen lassen wollen, können sich vermutlich noch an die "schweinegrippe" von 1976 erinnern, wo mehr leute an der impfung krepiert sind als an der grippe selber.

außerdem:
>>Den Angaben zufolge wurden bislang rund 60 Millionen Amerikaner gegen das Virus geimpft.<<
http://nachrichten.t-online.de/...

diese info hätte in der news doch noch platz gehabt?

denn die geschichte scheint sich zu wiederholen:
http://www.youtube.com/...

das sind die berüchtigten fehler in der "matrix", die unsere medien wie gleichgeschaltet geschickt auslassen.

[ nachträglich editiert von hofn4rr ]
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:56 Uhr von Arschgeweih0815
 
+13 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2009 13:26 Uhr von Notafraid
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Das erinnert mich sehr spontan an ein Spiel aus der Grundschule...
Das hiess:Wer hat Angst vorm schwarzen Mann

Ein Turnhallen-Laufspiel...
"Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?^^
"Nieeemand!"
"Und wenn er kommt?"
"Dann laufen wir!"

Das rate ich jedem ,der vom schwarzen Mann mit der Spritze gejagt wird...

Dritte Reich Manieren in unseren "modernen Zeiten"..mir isses ein Graus!

(ich bin nicht! rechts oder sowas..ganz im Gegenteil,aber in diesem Fall passt es.... ;)
Kommentar ansehen
25.10.2009 13:34 Uhr von evil_weed
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
bla: an h3n2 sterben jedes jahr in den usa mehr als 30000 menschen. wieso notstandsgesetze wegen h1n1?
Kommentar ansehen
25.10.2009 14:00 Uhr von Grauezelle
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Die Grippeimpfung ist genauso wie ein Stein Wenn man ein Stein hochhält, wird man nicht von einem Tiger überfallen, obwohl es ohne Stein sowieso auch nicht passiert wäre.
Kommentar ansehen
25.10.2009 14:05 Uhr von Flying-Ghost
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sach nur: Jetzt geht´s looos - jetzt geht´s loooos!
Kommentar ansehen
25.10.2009 14:35 Uhr von Notafraid
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
es geht bald los....und wers nicht glaubt,wird böse überrascht werden..also,alle amnn,seid gewappnet!das letzte bischen freiheit ist in gefahr,lasst euch nicht täuschen!
Kommentar ansehen
25.10.2009 14:51 Uhr von booya
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
also ich kann nur hoffen: das wenn sie das hier in Deutschland versuchen mehr als 50% der Bürger auf die Straße geht ... niemals würde ich mich mit diesem Dreckscocktail Zwangsimpfen lassen. Das wirklich richitger NWO Shit, genau wie es die ganzen Verschwörungspages seit Wochen vorraussagen.
Kommentar ansehen
25.10.2009 14:58 Uhr von abulimo
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
schweinegrippe = Reichstagsbrand: schweinegrippe = Reichstagsbrand
Kommentar ansehen
25.10.2009 15:03 Uhr von jodta
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Eigenart.tk: entweder wie Du das schreibst oder die Toten, die es eventuell durch die Schweinegrippeimpfung gibt werden natürlich nicht der Impfung sondern der Grippe angelasstet. Vielleicht ist das ja auch bei den 1000 Grippetoten in den USA so, dass 2/3 von denen durch die Impfung hinweggerafft wurde, Wer weiß das schon?
Kommentar ansehen
25.10.2009 15:19 Uhr von Killa007
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Hat einen bestimmten Grund: die Verfassung wird ausser Kraft gesetzt und die können praktisch machen was sie wollen.
Nicht umsonnst hat man so viele FEMA Camps errichtet.
Geht es langsam los?
Kommentar ansehen
25.10.2009 15:22 Uhr von kingoftf
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Mich: würde ja mal interessieren, wie viele der 1000 Tote vorher schon lebensbedrohliche Komplikationen hatten.

In D. hat die Grippe doch auch noch keinen vorher kerngesunden Patienten getötet.

"Heute Morgen starb ein Huhn an Schweingerippe, nachdem es vorher von einem Auto überfahren wurde."
Kommentar ansehen
25.10.2009 15:45 Uhr von JoeDante
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, das rechtfertigt den Notstand! Wir wissen ja alle was für ein Killer dieses Schweinegrippevirus ist.

WEN WOLLEN DIE VERARSCHEN?
Kommentar ansehen
25.10.2009 15:52 Uhr von Geschan
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Angst lassen sich halt Probleme vertuschen.
Wie mit ´Milzbrand´ anno 2002!
Kommentar ansehen
25.10.2009 16:32 Uhr von fortimbras
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Puh endlich ich weiß echt nicht wie man die Menschen ohne Notstandsgesätze hätte schützen wollen.
Wie soll man einen Virus bekämpfen, wenn man niemanden ohne Recht auf einen Anwalt unter Asschluss der Öffentlichkeit verurteilen kann?
Um nur ein Beispiel zu nennen was sich nun so geändert hhat.
Werd gleich mal interessenhalber Nachlesen was das in Amerika alles ändert.
Kommentar ansehen
25.10.2009 16:36 Uhr von Gammelfleisch_25
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Konditionierung der Massen: Schweinegrippe Movie The Invasion - WAKE UP!!!


http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
25.10.2009 18:08 Uhr von trinito
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Mathias1979: Schon mal den Gedanken durchgespielt, dass wir bereits einen Bürgerkrieg haben, der Bürger es nur noch nicht realisiert?!?!?!?!
Kommentar ansehen
25.10.2009 18:24 Uhr von Spafi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@trinito: Etwa auch Enzensberger gelesen? Allerdings kann man molekulare Bürgerkriege nicht wirklich Bürgerkriege nennen
Kommentar ansehen
25.10.2009 18:28 Uhr von Ottoman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Menschen leben verringen Aktion: Nein zu Impfung! Demo muss passieren. sonst sind wir arm dran.
Kommentar ansehen
25.10.2009 18:36 Uhr von trinito
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ Arschgeweih0815: Das mit der Impffreiwilligkeit hat ein schnelles Ende, wenn die US-Regierung de Meinung ist, das es besser wäre alle zu impfen.
Durch den ausgerufenen Notstand sind dazu alle rechtlichen Hindernisse aus dem Weg geräumt.
Wenn ein so mächtiges Land wie die USA ihre Bevölkerung nur durch einen ausgerufenen Notstand in der Lage ist mit Medikamenten bzw. Impfstoffen zu versorgen, ist das doch ein Armutszeugnis, oder??? (zumal schon Monate bekannt....)
Das klingt fast so unglaublich, wie die Behauptung, dass die US-Luftwaffe am 9/11 komplett "Urlaub" hatte.
Kommentar ansehen
25.10.2009 18:38 Uhr von trinito
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Spafi: OK, Formfehler... Bürgerkrieg ist nicht das richtige Wort, war wohl der Wunschgedanke Vater des Gedankens....

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump ist dreimal so häufig beim Golfen wie Barack Obama
Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?