25.10.09 10:47 Uhr
 884
 

Fußball: Argentiniens Erstligist Racing bekommt neuen Trainer Lothar Matthäus

Der ehemalige deutsche Fußballprofi Lothar Matthäus hat einen neuen Job bei einem südamerikanischen Fußballverein.

Wie der argentinische Fußballklub Racing bestätigte, wird Matthäus den Trainer-Posten dort übernehmen und voraussichtlich schon in wenigen Tagen beginnen.

Damit werden die bereits kursierenden Gerüchte bestätigt, die es seit wenigen Tagen gab. Matthäus soll dort für einen Qualitätssprung sorgen.


WebReporter: 321news
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Argentinien, Lothar Matthäus, Racing
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Konvertierter Iraner vor Gericht: "In Kirche wird von Lothar Matthäus gepredigt"
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2009 10:58 Uhr von Hrvat1977
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: und eben lese ich dass Loddar sagt"es sind absolut keine Kontakte nach Argentinien vorhanden".Was kann ich denn nun glauben Leute?
Kommentar ansehen
25.10.2009 11:38 Uhr von d3bug
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
an Hrvat1977: Dann wird deine Quelle wohl alt sein, es ist bestätigt. Dann mal viel Glück Lothar! Hoffe das er mal länger bleibt und ein paar erfolge für sich verbuchen kann.
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:17 Uhr von lautermann
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Erstligist: Dann war Racing dort die längste Zeit Erstligist.
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:40 Uhr von ingo1610
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Alles: Gute Lothar!

Argentinien war schon für viele deutsche ein guter neuer Anfang. ;-)
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:41 Uhr von Bildungsminister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch N-TV schreibt mit Berufung auf Bild das es nicht stimmt und alt ist die Quelle nicht, sondern von heute: http://www.n-tv.de/...
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:53 Uhr von Maku28
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
gebt dem loddar: ne Chance. Der Mann war ein guter Fussballer und vielleicht ist er auch als Trainer zu gebrauchen.
Alle die mich nun wieder für den ersten Satz mit Stammtischgeblubber zudröhnen wollen....man wird nicht aus Zufall WELTrekordnationalspieler.
Zugegeben bei Rapid Wien hat er den Karren sehr sehr tief in den Sand gefahren aber er hat auch mit diesem komischen Ostblock-Fussball Verein die Meisterschaft gewonnen.
Also bevor wir wieder wild lästern , lasst uns mal abwarten oder wie loddar es sagen würde: time will say
Kommentar ansehen
25.10.2009 16:52 Uhr von VinceVega78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Racing? was ist Racing? so einen müll kann man nur in die news packen, wenn man sich auf so unfähige quellen beruft, der verein heist übrigens "Racing Club de Avellaneda"...
Kommentar ansehen
25.10.2009 20:15 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eben: kam im Fernsehen dass er "lieber nen Verein in Europa sucht für sich und seine Frau" :-)Also totale Fehlmeldung
Kommentar ansehen
25.10.2009 20:20 Uhr von dashandwerk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Titel angegeben. Bitte gib einen Titel an. Ich wünsche im Glück und allen Erfolg den er sich da unten wünscht.

Ich hoffe er hat Erfolg , dann sind wir Ihn los.
Kommentar ansehen
25.10.2009 23:39 Uhr von Grony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was stimmt den nun? Ziemlich undurchsichtig das Ganze, Loddar hat gerade noch im Fernsehen erklärt, dass er nicht nach Argentinien gehen werde, da er lieber in Europa bliebt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Konvertierter Iraner vor Gericht: "In Kirche wird von Lothar Matthäus gepredigt"
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?