25.10.09 10:36 Uhr
 26.104
 

Gestohlenes Video auf YouTube legt Unternehmen lahm

Ein Video mit einer Million Bildern pro Sekunde sieht man nicht all zu oft. Das Unternehmen "Kurzzeit" aus Würzburg hat ein Video, auf dem Gewehrkugeln im besagten Zeitlupen-Tempo in diverse Materialien bzw. Gegenstände einschlagen, hergestellt.

Ursprünglich für die Präsentation auf Kriminialistik-Messen produziert, gelangte das einzigartige Video durch den Amerikaner Matt Rece auf die Plattform YouTube. Die Szenen wurden mit passender Musik hinterlegt und sind der Hit im Spartenkanal Wissenschaft und Technik des Portals.

Das eingeblendete Wasserzeichen mit Informationen über den Produzenten des Videos veranlasste hunderttausende User eine Mail an das Unternehmen "Kurzzeit" zu verfassen, was deren Mailserver bis zum heutigen Tag nicht standhielt. Mittlerweile verzeichnet das Video auf Youtube 1,6 Millionen Klicks.


WebReporter: breakthenews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Unternehmen, YouTube
Quelle: kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2009 09:26 Uhr von breakthenews
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon beeindruckend, welche Formen Gewehrkugeln und Patronen annehmen können, wenn sie auf diverse Gegenstände prallen.
Kommentar ansehen
25.10.2009 10:47 Uhr von Klassenfeind
 
+10 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2009 10:55 Uhr von Pitbullowner545
 
+53 | -5
 
ANZEIGEN
das: Video hat natürlich keine millionen bilder pro sekunde sondern nur 23,98, das ursprungsmaterial hatte das
Kommentar ansehen
25.10.2009 10:58 Uhr von Rakit
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hammer aufnahmen, könnte man neidisch werden, kann verstehen warum der server zusammengebrochen ist, wenn jeder etwas wissen wollte^^
Kommentar ansehen
25.10.2009 11:03 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2009 11:06 Uhr von datenfehler
 
+18 | -70
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2009 11:42 Uhr von webfighter2
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
@datenfehler: Also gleich zu unterstellen, jeder der dieses Video gut findet, sei ein Waffenfanatiker halte ich für sehr gewagt. Ich kann zwar nur für mich sprechen aber mir ist das egal ob da Gewehrkugeln verschossen werden oder Gummihühner - ich finde die Aufnahmen einfach nur so faszinierend. Es ist halt erstaunlich wieviel in der winzigen Zeitspanne eigendlich passiert, wir es aber nicht wahrnehmen können.
Gibt übrigens ne tolle Fernsehsendung namens "Time Warp" bzw. "Schneller als das Auge" in Deutschland. Wer Zeitraffer Aufnahmen mag sollte da mal reinschauen :)
Kommentar ansehen
25.10.2009 11:46 Uhr von napster1989
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Falsch: selbst auf der webeite von kurzzeit ist das video verlinkt. warum soll es gestohlen sein? Werbung.
Kommentar ansehen
25.10.2009 11:51 Uhr von John2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: ich laub das besondere war eher die Anzahl der Bilder, die Tatsache, dass die Webseite der Firma lahmgelegt wurd und dass das Video innerhalb kurzer Zeit 1,6mio Aufrufe hatte.

[ nachträglich editiert von John2k ]
Kommentar ansehen
25.10.2009 11:59 Uhr von Gothicfreak
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
25 fps ist die Anzahl der Bilder pro Sekunde, die unser Gehirn nicht mehr als einzelne Bilder sondern als komplexe Bewegungen wahrnimmt.
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:17 Uhr von Asbestos
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@amsi_Binalshid: 25 fps sind PAL-Standard, NTSC können 29,97 bzw. 23,976 (3:2 Pulldown, geht zu sehr ins Detail) sein.

@Gothicfreak: aus Wikipedia
Das menschliche Gehirn nimmt ab etwa 14 bis 16 Bildern pro Sekunde (das ist individuell verschieden) aufeinanderfolgende Bilder als scheinbar bewegte Szene wahr, weswegen die Bildfrequenz bei Kinofilmen in der Stummfilmzeit, nach einer experimentellen Anfangsphase, auf 16 Bilder pro Sekunde festgelegt wurde. (...) Mit der Einführung des Tonfilms wurde die Bildfrequenz auf 24fps festgelegt, da die Tonqualität bei 16fps nicht ausreichte.

[ nachträglich editiert von Asbestos ]
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:54 Uhr von Applemac
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo? schaut hier keiner DMAX? in der sendung "schneller als das auge" zeigt solche bilder aber auch noch durchaus interessantere bilder hier der link zur vorschau:
http://www.dmax.de/...
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:57 Uhr von skapytek
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Video: und Musik dazu sind einsame Spitze !
Weiß jemand vielleicht von wem die Musik ist ?
Kommentar ansehen
25.10.2009 13:07 Uhr von vostei
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ska: http://www.youtube.com/...

Hook The Captain ´Temple (J-punch tribal mix)´
Kommentar ansehen
25.10.2009 13:19 Uhr von Notafraid
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Vollkommen belangloses Video,ehrlich gesagt auch wirklich langweilig,weil das hat man alles schon gesehn irgentwann ma im Tv...
Kommentar ansehen
25.10.2009 13:28 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch kein problem das er sein copyright im Bild eingeblendet hat. Oder??

Sonst könnte jeder sein video klauen. xD
Kommentar ansehen
25.10.2009 14:34 Uhr von darmspuehler
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hier: ist noch ein besseres http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
25.10.2009 15:15 Uhr von snake-deluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt beeindruckend: man sieht sogar die Drallrichtung der Projektile... :O
Kommentar ansehen
25.10.2009 15:24 Uhr von Bierinfanterist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die kommentare beim video sind göttlich.. insb:

"leider ist das video von einem unternehmen gestohlen
when u in 2 or 3? days this video not delet
you will arrest"

facepalm.jpg.
Kommentar ansehen
25.10.2009 20:56 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@datenfehler: Die Lust des Menschen am Destruktiven ist selber nicht zwingend destruktiv.

Ohne Lust am Zerstören gäbe es keinen Aufbau.
Und wenn isch in Sekundenbruchteilen etwas zerlegt, ist das immer faszinierend. Dabei ist es - und das ist am ehesten das, was Du meinst - egal, ob es sich dabei um Mensch, Tier oder unbelebtes Objekt handelt.

Morbidität bspw., darum gibt es diesen Begriff, ist ncihts Seltenes und auch nicht unbedingt ein noch auszumerzender Neandertalrückstand. Ich denke, er erfüllt eine Funktion.



Noch kurz zum Thema Waffen und Gewalt allgemein:
Auch darüber haben sich schon viele Menschen den Kopf zerbrochen, wie eigentlich eine komplett von Gewalt befreite Gesellschaft aussehen würde und ob sie überhaupt existenzfähig wäre. Orson Wells Zeitmaschine ist nur eine der flacheren Varianten.
Kommentar ansehen
25.10.2009 21:41 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@datenfehler: Nachtrag: Man könnte z.B. auch Bilder eines auf die verschiedensten Materialien auftreffenden Schmiedehammers zu einem solchen Video zusammenstellen. Wo bliebest Du dann mit Deinem Argumentationsansatz?

Du darfst nicht vergessen, dass Waffen zu einem Teil deshalb faszinieren, weil sie schnell und voller Energie sind. Dafür hat der Mensch evolutionsbedingt ein Faible.
Dieses Faible auszumendeln könnte auch ein Rückschritt sein. :-)
Kommentar ansehen
26.10.2009 01:03 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ThielHater: ja das gibt youtube an, aber beinah alle youtube videos haben dann doch nur 23,98 bilder pro sekunde warum auch immer

es gibt dann noch den streamingstandart mit 15, irgendwas bildern, aber das ist steinzeit
Kommentar ansehen
26.10.2009 10:57 Uhr von HarryL2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.10.2009 13:52 Uhr von TheEagle92
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
HAHA: wie dumm ist das Unternehmen denn abgesichert :D
Kommentar ansehen
26.10.2009 17:30 Uhr von bOOsta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte: ruhig mehr davon geben,

echt spektakulär.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?