25.10.09 10:16 Uhr
 21.717
 

USA: Junges Mädchen an "Meerjungfrauen"-Syndrom gestorben

Wie von einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Maine am gestrigen Samstag mitgeteilt wurde, ist am vergangenen Freitag die zehnjährige Shiloh P., die an dem seltenen "Meerjungfrauen"-Syndrom litt, gestorben.

Das Schicksal des Mädchens bewegt viele Amerikaner, da sie nicht operiert werden konnte. Shilohs Beine waren von der Fußsohle bis zum Becken zusammengewachsen und sie hatte nur eine teilweise intakte Niere. Sie hatte auch keine Geschlechtsorgane und nur Teile des Darms.

Dieses Krankheitsbild, auch Sirenomelie genannt, konnte bei einigen Kindern bereits operativ behandelt werden. Anders bei Shiloh P., denn bei ihr war kein OP-Eingriff möglich, da die Lage ihrer Blutgefäße dies nicht zuließ. In der beliebten "Oprah Winfrey Show" wurde kürzlich über ihr Schicksal berichtet.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tod, Mädchen, Krankheit, OP, Syndrom, Meerjungfrau
Quelle: bazonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2009 09:00 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Schicksal dieses Mädchens kann einen anrühren, aber es wurde bestimmt alles versucht das Leben des Kindes zu retten...leider vergeblich.
Kommentar ansehen
25.10.2009 10:33 Uhr von Klassenfeind
 
+32 | -13
 
ANZEIGEN
Tragisch !!!! Solche Krankheiten !!! Aber vielleicht,weil Sie nicht operiert werden konnte,auch besser S o ,als ein dahinsiechen im Heimen oder Krankenhäusern !!!!! Den Schmerz der Eltern kann ich nachfühlen !!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
25.10.2009 11:10 Uhr von Hady
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
@ Firehedgehog: Dämlichster Kommentar des Tages! Bist du 12 oder einfach nur scheiße?
Kommentar ansehen
25.10.2009 11:13 Uhr von dapasdapro
 
+20 | -9
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Wie wärs, einfach mal wie ein normaler Mensch zu kommentieren, ohne einen !-Anfall zu bekommen?

@Firehedgehog
You made my day! :D

@News
Wenn man die Schwere der Krankheit betrachtet, denke ich, dass es so das Beste für alle Beteiligten war. Ein solch tragisches Leben künstlich zu verlängern, wäre nur unnötige Quälerei gewesen.
Kommentar ansehen
25.10.2009 11:24 Uhr von darkdaddy09
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
@Firehedgehog: Man sollte dich als Tierfutter ins Meer werfen.

Mein Beileid an die Familie.
Kommentar ansehen
25.10.2009 11:26 Uhr von Gorli
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
"Ein solch tragisches Leben künstlich zu verlängern, wäre nur unnötige Quälerei gewesen. "


Das ist das was alle denken. Aber erklär mal selbst einem 10jährigen Mädchen, dass sie jetzt sterben muss weil das Leben für sie nur eine unnötige Quälerei werden würde. Dazu würden mich keine 10 Ochsen bringen, dafür habe ich einfach zu wenig nerven.
Kommentar ansehen
25.10.2009 11:40 Uhr von reallydeep
 
+8 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:03 Uhr von John2k
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Gorli: Genau dafür gibt es auch die Anderen, die die das Ganze realistisch betrachten. Fehler gibt es immer und überall. Total realistisch betrachtet wäre sie früher einfach gestorben, weil sie nicht überlebensfähig wäre. Genauso wäre ich höchstwahrscheinlich früher gesorben und viele andere genauso.
Allerdings wozu sollte man es dem Kind überhaupt sagen?
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:16 Uhr von buzz_lightyear
 
+4 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:25 Uhr von ToH
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ buzz_lightyear das is das dümmste, das ich seit Jahren gelesen habe....

[ nachträglich editiert von ToH ]
Kommentar ansehen
25.10.2009 12:43 Uhr von skapytek
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Tragisch ! Trotz des kontinuirlich besser werdenden medizinischen Möglichkeiten solche Krankheiten zu vermeiden , oder zu operieren konnte das Mädchen nicht mehr gerettet werden .
Tragisch , mein Beileid an die Angehörigen !
Kommentar ansehen
25.10.2009 13:56 Uhr von Dracultepes
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@Buzz_Lightyear: Ich hab ne gute und ne schlechte Nachricht für dich. Erst die Gute. Dein IQ ist immerhin zweistellig, super oder? Und die schlechte ist, es ist ein Komma dazwischen.

Und jetzt geh in der Baumschule mit deinen Freunden spielen.


@Topic
Da wird man sich erst bewußt was unsere Medizin alles noch nicht kann. Und wir denken wir wären so fortschrittlich.
Kommentar ansehen
25.10.2009 14:17 Uhr von KaYzA
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
An diesen Kommentaren erkennt man, wie Deutschland verblödet !
Kommentar ansehen
25.10.2009 14:20 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Argh, die Edit Zeit ist zu kurz.

"in der" -> "in die"
Kommentar ansehen
25.10.2009 16:01 Uhr von Hebalo10
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Im TV: wurde vor kurzem ein Bericht über dieses Mädchen gebracht und es wurde gezeigt, dass es vor allem, trotz dieser Krankheit , über sehr viel Lebensmut und vor allem Lebensfreude verfügte.
Kommentar ansehen
26.10.2009 12:58 Uhr von system_opfer
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich tippe: darauf das es eine durch medikamentöse Behandlung während der Schwangerschaft zurückzuführen ist. Umweltbelastungen und die korrupte Pharma sind schuld an so etwas was wir dann "spielerisch" Meerjungfrau nennen.
Kommentar ansehen
26.10.2009 15:48 Uhr von dapasdapro
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Buzz: Werd wieder Spaceranger - ich wette, du bist 12...

@bigger21:
Wundert mich, dass dein Kommentar noch da ist und du nicht gesperrt wurdest - ich meld dich jetzt.

@system_opfer:
Und die Pharmaindustrie verdient ja auch dann noch, wenn ihr alle Patienten wegsterben, ne? Weniger Verschwörung bitte.

@Gorli:
Tja, ich muss auch sagen, ich wüsste nicht, was ich bei meinem eigenen Kind machen würde... -_- Einerseits will man solange wie möglich, Zeit mit seinem Kind verbringen - Andererseits will man ihm ja auch vieles wirklich ersparen...
Kommentar ansehen
26.10.2009 17:04 Uhr von bigger21
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wundert mich das dein kommentar noch da ist,ich meld dich jetzt.Ja lauf zu mami...hauptsache ihr habt es gelesen!!!

[ nachträglich editiert von bigger21 ]
Kommentar ansehen
26.10.2009 18:19 Uhr von dapasdapro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bigger10einhalb:
Wenn du so argumentierst, müsstest du echt überlegen, dich nicht erst selbst loszuwerden, bevor du intoleranten Nazimüll über Behinderte sabberst.
Kommentar ansehen
27.10.2009 12:43 Uhr von El_Scheffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig, diese geschichte, aber bei dem kommentar vom feuerigel musste ich trotzdem lachen :)

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?