24.10.09 19:03 Uhr
 70
 

Herne: Etwa 100 Künstler zeigen Unikate auf der Kunstmesse "Kuboshow"

Am heutigen Samstag bis zum morgigen Sonntag findet in Herne die 14. Kunstmesse "Kuboshow" statt. Es werden rund 100 Künstler mit etwa 1.000 Exponaten aus dem In- und Ausland vertreten sein.

Im Direktkauf werden auch aktive Studenten und bereits fertige Absolventen von Kunsthochschulen ihre Kunstwerke anbieten. Man kann mit einer Preisspanne zwischen 150 Euro für kleine Bilder und Fotos, aber auch bis 3.500 Euro für großformatige Bilder rechnen.

Die Besucher der Kunstmesse können zusammen mit einem Expertenvortum entscheiden, wer den mit einem Preisgeld von 2.200 Euro versehen Kunstpreis "Kubos" erhält. Die Öffnungszeiten sind an beiden Tagen von 10 bis 20 Uhr. Für den Eintritt sind 4.50 Euro zu bezahlen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: 100, Messe, Künstler, Kuboshow
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2009 18:59 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man (wie meistens) wissen würde, wer da mal "ein großer" Künstler wird, könnte man sich preisgünstig eindecken. Ich finde solche Kunstmessen gerade für junge und aufstrebende Künstler sehr gut, da so manch einer dabei entdeckt wurde. (Bild zeigt eine Arbeit eines Künstlers und nicht das Logo der Veranstaltung)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?