24.10.09 09:47 Uhr
 1.566
 

Erste Hilfe: Bei Kindern anders handeln als bei Erwachsenen

Braucht ein Kind Erste Hilfe, ist es nicht das gleiche, wie wenn man einem Erwachsenen in Not hilft. Kinder sind viel eher erschrocken und können ihre eigenen Verletzungen nicht beurteilen.

Wichtig ist auch, dass man das Kind in einer Notsituation psychologisch und pädagogisch betreut. Das Deutsche Roten Kreuz in Baesweiler bietet für Menschen, die mit Kindern zu tun haben, einen Kurs "Erste Hilfe am Kind" an.

Nicht nur für Eltern, sondern auch für Großeltern, Geschwister oder Babysitter ist der Kurs sehr hilfreich, um im Notfall richtig handeln zu können.


WebReporter: promises
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Kurs, Notfall, Erste Hilfe
Quelle: www.an-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Leben retten: Live-Training für Erste Hilfe
Hessen: Syrische Flüchtlinge leisten Erste Hilfe bei verletztem NPD-Politiker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2009 10:06 Uhr von duff901
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
eigentlich ist das keine news Ich arbeite selbst ehrenamtlich im Rettungsdienst und Schulungen für die Erste Hilfe am Kind gibt es schon seit Jahren in allen Kreisverbänden.
Der Kurs ist sehr sinnvoll jedoch liegen dir Schwerpunkte sicher nicht auf Psychologie und Pädagogik viel mehr werden Inhalte vermittelt die im Ernstfall wirklich Kindern helfen
zB verhalten bei Fieberkrämpfen oder das man einem Neugeborenen bei der Herzlungenwiederbelebung nicht das ganze eigene Lungenvolumen(3-4l was bei erwachsenen durchaus angemessen ist) ín den kleinen Körper presst sondern nur ca.200ml (im Badischen würde man sagen ne Gosch voll)
Kommentar ansehen
24.10.2009 14:48 Uhr von nicknameless
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ duff901: Es kann sein das ich falsch liege, aber beträgt das Lungenvolumen eines Erwachsenen nicht nur bei etwa einem halben Liter?
Kommentar ansehen
24.10.2009 16:36 Uhr von smutjie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das: Atemzugvolumen eines Erwachsenen liegt bei ca 500 - 800ml.
Die Gesamtkapazität liegt bei ca 3 Ltr, wobei diese Werte natürlich nur Norm/ bzw Durchschnittswerte sind.
Kommentar ansehen
24.10.2009 17:54 Uhr von IchImLeben
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
duff901: bevor ich irgendwelches Halbwissen verbreite, würde ich dieses empfehlen.

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
24.10.2009 19:56 Uhr von MeisterH
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wo ist die News? blaaaaah...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Leben retten: Live-Training für Erste Hilfe
Hessen: Syrische Flüchtlinge leisten Erste Hilfe bei verletztem NPD-Politiker


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?