23.10.09 14:28 Uhr
 175
 

Russland beabsichtigt Erwerb von unbemannten Luftfahrzeugen (Drohnen) aus Israel

Am gestrigen Donnerstag kündigte der Leiter des Departements Rückwärtige Dienste im russischen Innenministerium, Generalmajor Wladimir Lukjanow, an: "Wir wollen in Israel zwei Drohnen für unsere Miliz kaufen, um die Aufgaben, vor denen unsere Sondereinheiten stehen, zu sichern."

Er wurde auch gefragt, warum man militärische Gegenstände im Ausland kaufe und er gab zur Antwort: "Was ausländische Waffen und Militärtechnik betrifft, so kaufen wir nur geringe Mengen davon."

Da in Russland manche Waffen, wie die aus anderen Ländern, hergestellt werden, erhalten inländische Hersteller den Vorzug. Lukjanow sagte weiter, dass die einheimische Waffenindustrie "in genau einem Jahr" diese Drohen nach dem Vorbild Israels liefern werde. Das Innenministerium erhält sie dann sofort.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Israel, Flugzeug, Drohne, Erwerb
Quelle: de.rian.ru
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2009 14:24 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heute habe ich in der gleichen Quelle gelesen, dass von der "berühmten" Kalaschnikow-Maschinenpistole weltweit rund 100 Millionen Stück gefertigt wurden. Die Hälfte davon aber als Raubkopie u.a. aus Bulgarien, China und sogar den USA, ohne jegliche Lizenz aus Moskau. Was anderes werden sie auch nicht mit den israelischen Drohnen machen, nachbauen oder" abkupfern". (Bild zeigt diese Drohne aus Israel)
Kommentar ansehen
26.10.2009 02:26 Uhr von Baran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JsBach: ich schätze ihre Kommentare.
Aber aus logischer sicht ist es sehr unwahrscheinlich das die israelischen Systeme Kopiert werden.

Russland ist nicht China und kann nicht so einfach kopieren, Russland fehlt die Technologie zum kopieren und für reverse engeneering no go.

Viel mehr wird man die eignen Drohnen optimieren, nach deren vorbild, leiserer antrieb, und geringeres Gewicht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?