23.10.09 10:01 Uhr
 11.457
 

Startschuss für finalen Ausverkauf bei Quelle

Rund 18 Millionen Artikel mit großer Preisreduzierung warten ab sofort auf Quelle-Kunden.

Das größte deutsche Versandunternehmen hat am Freitag mit seinem Ausverkauf begonnen. Ein Quelle-Sprecher teilte mit, dass es eine riesige Aufgabe sei, die Lager zu räumen.

Für Quelle-Mitarbeiter ist noch keine Lösung gefunden worden.


WebReporter: SNd87
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Insolvenz, Quelle, Ausverkauf, Startschuss, Versandunternehmen
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2009 09:40 Uhr von SNd87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der Internetseite von Quelle sind bisher keine Preisreduzierungen zu sehen oder vom Ausverkauf die Rede.
Kommentar ansehen
23.10.2009 10:22 Uhr von Klassenfeind
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Die Zeit: der Leichenflätterer !!!! Ein Menschenschlag,der immer nur dann auftritt,wenn Banken über einen Betrieb oder Laden,den Daumen nach unten gedreht haben.
Kommentar ansehen
23.10.2009 10:32 Uhr von Florixx
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Nur muss man aber auch vorsichtig sein. Eine Garantie auf defekte Ware gibt es nicht. Dafür kann man aber scheinbar mit einen geringeren Preis rechnen...
Kommentar ansehen
23.10.2009 10:34 Uhr von WyverexAuctor
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Ein geringer Preis bei Quelle dürfte wahrscheinlich bedeuten, dass man den Kram dort jetzt zu dem Preis bekommt, den man anderswo standardmäßig bezahlt hätte...


Nachtrag: Ich hab gerade mal ein wenig quelle.de gestöbert und von irgendwelchen günstigen Angeboten konnte ich da nix entdecken. Also günstig im Sinne von, kostet nicht 50% mehr als anderswo...

[ nachträglich editiert von WyverexAuctor ]
Kommentar ansehen
23.10.2009 10:47 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
geht bei den reduzierungen auch erstmal um die Shops die den kram ausverkaufen

immerhin hat Arcandor jetzt erreicht was sie erreichen wollten, denn es gab durchaus interessenten quelle zu übernehmen aber Arcandor wollte ja nicht..
Kommentar ansehen
23.10.2009 10:52 Uhr von WyverexAuctor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Titel angegeben. Bitte gib einen Titel an. Achso, na ok, dann dürften die Shops jetzt nach der Preisreduzierung etwa 50% teurer sein als sonstige Händler...
Kommentar ansehen
23.10.2009 11:13 Uhr von vmaxxer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tip: Wenn man dort etwas kauft sollte man darauf achten das das Produkt eine Herstellergarantie hat und keine Quelle-eigenmarke ist.
Falls etwas einen defekt hat kann man das dann immernoch bei dem Hersteller reklamieren.

(Nicht zu verwechseln mit den gesetzlichen 2 Jahren Gewährlesitung. Den Anspruch auf Gewährleistung hat man ausschließlich dem Händler gegenüber!)
Kommentar ansehen
23.10.2009 11:16 Uhr von wordbux
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ausverkauf bei Quelle: Hauptsache die [Zitat]Leichenflätterer[Zitat Ende] lassen der ach so armen Madeleine Schickedanz ihr Kräutergärtchen.

Die Mitarbeiter tun mir leid, obwohl man sowas hätte voraussehen können.
Kommentar ansehen
23.10.2009 11:21 Uhr von buzz_lightyear
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
RABATT ?? so ne pseudomediamarkt aktion erst draufschlagen dann wieder runternehmen !???! NEIN DANKE NICHT MIT MIR



wer schon mal kosten leistungsrechnung hatte in der schule weiss wie sowas funktioniert ....

zB (blödes beispiel)

Preis Kamera 100 €
+ Rabatt 50 %
150 € Listenpreis

RABATT AKTION 50 % auf alles

Kamera = 100 €




alles zum EINKAUFSPREIS das wär mal was

ich nehm ne ps3 50 BR´s und den neuen Grundig TV7.1 für insgesamt 300 € ...

[ nachträglich editiert von buzz_lightyear ]
Kommentar ansehen
23.10.2009 11:27 Uhr von sepp1329
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
naja rechnen sollte man können.... 150 € -50% sin dann nach adam riese leider 75 €...
Kommentar ansehen
23.10.2009 11:40 Uhr von fuxxa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Warum sollte: es keine Herstellergarantie geben. Glaube nicht, dass z.B. bei Bestellung von Weißer Ware nicht nocht der Hersteller haftet. Man sollte bloß nicht die Hauseigene Schrottmarke Privileg kaufen, sondern eher ne Bauknecht oder ne Mile. Da wirds mit Sicherheit auch ne Herstellergarantie geben. Die haben dann auch nen eigenen Kundendienst und Ersatzteilhotline...

[ nachträglich editiert von fuxxa ]
Kommentar ansehen
23.10.2009 12:37 Uhr von maki
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
@Ex-Queller: Nicht jammern, macht was aus der neu gewonnenen (Arbeitsplatz-)Freiheit!

Zieht woanders hin, lernt was Vernünftiges, macht Euch selbstständig und liegt gefälligst nicht den Fleissigen auf der Tasche!

@Jammerwessis: Hab nur ein paar Eurer damaligen Tips an die Bürger eines abgewickelten kompletten Staates ausgegraben.
*fg*
Kommentar ansehen
23.10.2009 13:34 Uhr von Zwiebeljack
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Florixx: blödsinn, natürlich gibt es noch die herstellergarantie...
Kommentar ansehen
23.10.2009 13:48 Uhr von The_Chilled_Monkey
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt keine Gewährleistung: aber einer Garantie wird es geben.
Die Garantie wird ja vom Hersteller gegeben.
Dann muss mal halt zb. Sony direkt kontaktieren, falls etwas an der Playsi kaputt ist.
Kommentar ansehen
23.10.2009 18:09 Uhr von schorchimuck
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Jetzt kommen die ganzen Schnorrer,Abstauber und: wie Klassenfeind so schön sagte Leichenfledderer aus ihren Löchern gekrochen.

Es stand schon gestern in der Zeitung das in der Nähe von Nürnberg die Menschen geradezu "Amok" gelaufen sind auf der Jagd nach einem Schnäppchen.

Und dabei sogar noch versucht haben weiter die Preise nach unten zu drücken.

Bei finanzschwachen Familien kann man das ja noch halbwegs nachvollziehen,leider sind es aber meist besserverdienende die solche Abstauber/Schnorreraktionen durchziehen(sehe ich ja bei mir auf der Arbeit,Leute die für nen Lallojob 2000+ Euro Netto Monat verdienen,alle 3 Jahre nen neuen Firmenwagen gestellt kriegen,und alles abstauben was die Firma zahlt sind meistens die grössten Geizhälse und Abstauber).

Solche Leute sind für mich von der Konsumentenseite absolutes Dreckspack was niemand braucht.(was nutzen einer Firma schnorrige Kunden die dann erst kommen wenn man alles verschenken muss ??).

Und was ist mit den Mitarbeitern ? Die können sich aktuell überschlagen und müssen die Arbeit für 3 Leute machen weil denen die ganzen Schnorrer und Abstauber die Bude einrennen.

Unmöglich so ein Verhalten,alles jammert darüber das wieder Menschen auf die Strasse geworfen werden,und dann wird nicht nur abgestaubt wo es nur möglich ist,nein es wird noch versucht weiter die Preise zu drücken.

Ich hoffe die haben bei Quelle eine Art Mondpreispolitik gefahren um die ganzen Schnorrer abzuzocken ;)
Kommentar ansehen
23.10.2009 19:37 Uhr von schorchimuck
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Globi du hast schon recht: Aber ich sehe das wie gesagt skeptisch.

Aber die Quelle Mitarbeiter sind eigentlich trotz der schnellen Abwicklung "angeschissener" als die Opel Mitarbeiter.

Die Opel Mitarbeiter in den Fabriken haben gutes Geld verdient,im Schnitt 500 Euro/netto mehr pro Monat als ein KFZ-Meister in der freien Werkstatt und 1000 Euro/netto mehr pro Monat als der normale Mechaniker !!

Wer da nach 30 Jahren Arbeit(30x12x500 Euro,das Weihnachtsgeld nicht vergessen was man in freien Werkstätten seit mindestens 10 Jahre nicht mehr gesehen hat)finanziell nicht bis zur Rente durchhalten kann hat halt über seine Verhältnisse gelebt,das muss man leider so deutlich sagen.

Wer natürlich erst wenige Jahre und zum Teil unter schlechteren Bedingungen dort gearbeitet hat steht natürlich wirklich dumm da :(

Ansonsten halte ich es ähnlich wie du,ich bezahle gerne für Qualität etwas mehr,und gehe vorwiegend dorthin wo den Mitarbeitern noch ein Lohn und kein Almosen gezahlt wird !!

Und ich verdiene trotz guten Berufsabschluss maximal 400-450 Euro mehr pro Monat als ein Hartz4ler fürs nix/wenigtuen bekommt(wenn man Lebenserhalt und Miete und co. zusammenzählt kommt der eine oder andere Harzi auf 700-800 Euro),und arbeite bis zu 200 Stunden/Monat.

Wie ich dann teurere Produkte bzw. Dienstleistungen bezahle ? Naja ich spare dann lieber 1 Monat länger und gönne mir mit guten Gewissen etwas schönes.

Auf so ein "Schnorrer/Abstauberniveau" würde ich mich niemals herablassen.

Denn dafür respektiere ich zu sehr den Menschen der teilweise an "der Front" arbeiten muss !!

mfg
Kommentar ansehen
24.10.2009 10:28 Uhr von Grauezelle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... und ich habe vor 2 Wochen einen Laptop gekauft -.- ... zum Glück übernimmt Fujitsu Siemens die Garantie...
Kommentar ansehen
24.10.2009 21:57 Uhr von lina-i
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abwarten, ob es überhaupt zu einer: Rabattschlacht kommt.

Inzwischen melden sich Interessenten für einzelne Firmenteile, die sie nach der Zerschlagung mit einem Teil der Arbeitnehmer übernehmen wollen.

Davor wurde nur Quelle komplett mit allen Arbeitnehmern angeboten.
Kommentar ansehen
31.10.2009 15:59 Uhr von hi2010
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade für die mit Arbeiter: Wen Quelle bei seine wahren Rabatte zwischen 10 und 30 Prozent. geben, heißt es nicht anders das die wahre bei Quelle dann genau so viel kostet wie in jeden andren Internet Shop.

Nur bei Ratenkauf hat sich für leute die nicht flusig wahren einkaufen bei Quelle gelohnt.

aber für Leute die Bares hatten, kauften doch nicht bei Quelle ein.

Schade um die Arbeiter, aber wiederum ein Glück das FDP den Freibeträge für HARTZ4 Empfänger auf 750 Euro angehoben hat, sonst währe der erspartes auch weg.

Komisch dachte immer die FDP ist nicht Sozial. und die SPD ist sozial, oder war es die SPD ist Sozial zu den Banken und Leihfirmen. auch egal.

[ nachträglich editiert von hi2010 ]

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?