22.10.09 21:57 Uhr
 465
 

Mönchengladbach: Porsche rammte vier Autos - Ein Leichenwagen war auch dabei

In Mönchengladbach richtete ein Porschefahrer durch seine gefährliche Fahrweise einen Schaden von etwa 70.000 Euro an. Wie aus der Polizeimeldung zu entnehmen ist, war der Porsche erst drei Monate alt.

Wie Zeugen später aussagten, fuhr der 27-Jährige mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Stadt. Zunächst krachte er im fließenden Verkehr mit zwei PKW zusammen. Danach rauschte er noch in zwei parkende Autos.

Bei den geparkt gerammten Fahrzeugen war eines davon ein Leichenwagen. Dieser war jedoch ohne entsprechende Ladung und Fahrer. Als die Polizei den Fahrer überprüfte, stellten sie fest, dass er keinen Führerschein besaß. Zudem hatte er den Porsche nur geliehen.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Porsche, Schaden, Leichenwagen
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2009 22:28 Uhr von Kiova
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Muss man denn beim Autovermieter nichts mehr vorlegen?
Naja, wenn die Kohle stimmt!

Was manche Leute sich dabei denken einfach nen Auto zu mieten ohne irgendwelche "Kenntnisse" zu haben und dann noch nen Porsche. !LOL!
Kommentar ansehen
22.10.2009 23:39 Uhr von lancer.danny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was fürn Vollpfosten!
Kommentar ansehen
23.10.2009 00:15 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: komisch kein Datenfehler da der sich über diese Kreuzgefährliche Dreckschleuder Porsche die jetzt ja auch noch schaden angerichtet hat aufregt und, sowieso sofort verboten gehört. Merkwürdig eigentlich kommt der doch immer bei Autos ab 250 PS aus der ecke....
haaaalllllo Datenfehler ??? Keine Lust ?
So zurück zum Thema :) Junge Junge der Typ wäre Anwärter für den Darwin Award... keinen Lappen,
Auto nur geliehen, keine Peilung wie man mit ein par hundert PS umgehen muss und prompt einen Crash gebaut... Da fällt einem nix mehr zu ein als FAIL


[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
23.10.2009 00:50 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
rammte einen Leichenwagen Bei der Fahrweise wird er den bald vermutlich benötigen ;)
Kommentar ansehen
23.10.2009 08:29 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der hat: bestimmt einen ganz kleinen :-)

Fühererschein kann man den zwar nicht wegnehmen, aber min. 5 Jahre sperren für Fahrschule und dann erstmal für max. Krankenfahrstühle geben, bzw. sollte der noch mal zur Gehirnverteilung gehen.
Kommentar ansehen
23.10.2009 15:50 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@USB-Stick: ja kann man so stehen lassen :) Hast seinen stiel fast getroffen :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?