22.10.09 13:39 Uhr
 2.866
 

Audi erhält einen Oscar

Das Audi A5 Coupé wird zur Ikone des Designs. Der Audi bekam den Zuspruch für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland, der jedes Jahr vergeben wird.

Der "Design Oscar" für Autos und Autohersteller hat eine wichtige Stellung, nicht nur in Deutschland, sondern auch weit darüber hinaus.

Bereits das vierte Mal hintereinander konnte Audi nun den Oscar für das beste Design abräumen.


WebReporter: NewsvomTage
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Preis, Audi, Design, Auszeichnung, Coupé
Quelle: www.autonews-123.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2009 13:34 Uhr von NewsvomTage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Audi eben, ein besseres Design gibts sowieso nicht! Finde ich zumindest ganz persönlich und Geschmäcker sind ja sowieso immer verschieden. :-)
Kommentar ansehen
22.10.2009 13:42 Uhr von Trisa
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Yep, so ist´s richtig.
Lang lebe Audi! :))
Wenn die jetzt noch etwas vom Preis runter gingen.... ;o)

Bin schon ganz gespannt auf den A1.
Kommentar ansehen
22.10.2009 14:11 Uhr von mainville
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
nicht schlecht: finde die neuen autos von audi auch alle wirklich ansprechend das muss man audi lassen design technisch 1a
denke von der technik usw. auch was ich aber nicht aus persönlichen erfahrungen sagen kann
Kommentar ansehen
22.10.2009 15:34 Uhr von zer0six
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Audis: sehen doch alle gleich aus.
Kommentar ansehen
22.10.2009 16:09 Uhr von Morph
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Eben... also gerade bei Audi finde ich zeigt sich die Schizophrenie von Design. Mache etwas total ausgelutschtes, langweiliges, schon ewig dagewesenes... und du wirst bejubelt weil jeder das Design auf Anhieb mag. Aber nach 2 Jahren sieht das Auto STINKLANGWEILIG aus. Da mag ich lieber andere Hersteller mit etwas provokanteren Designs, die mal was ausprobieren. Anfangs denkt man immer: Oh Gott. Dann gewöhnt man sich dran... und irgendwann findet man es richtig gut. Der Vorteil an solchen Autos: Sie heben sich ab aus dem (Audi-)Einheitsbrei und sehen auch noch nach Jahrzehnten interessant aus.
Kommentar ansehen
22.10.2009 16:40 Uhr von Giskard
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Design: Naja, würd sich deine Aussage auf VW beziehen, würd ich dir vielleicht zustimen.

Aber hast du mal nen A5 live gesehen?
Dieses Auto springt dir sofoft ins Gesicht und Sticht von den andern Autos positiv hervor.
Auch wenn dir so ein Wagen entgegen kommt kannst du allein schon an den von Audi eingeführten LED-Leuchten einen A5 von weitem erkennen.

Und den R8 und A4 oder auch den neuen A3 würde ich nicht als einheitsbrei bezeichnen.
Im Gegenteil. Nissan, Lexus, Ford, Opel usw. das ist Einheitsbrei!
Kommentar ansehen
22.10.2009 16:41 Uhr von Pilzsammler
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Morph: Genau das wollte ich auch sagen. Ganz zu schweigen davon das Audis wirklich alle gleich aussehen. Wie damals mit dem Singleframe den jeder Geil fand und der jetzt verpöhnt ist :P

@ Giskard?
Hast du schonmal nen Lexus live gesehen?

[ nachträglich editiert von Pilzsammler ]
Kommentar ansehen
22.10.2009 17:20 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
audio ist ja schön und gut aber ich finde audi mittlerweile tooootal laaangweilig. ist leider nichts mehr besonderes und auch noch total überteuert. wer jetzt etwas kohle hat, der holt sich statt nen a6 nen geilen panamera.
Kommentar ansehen
22.10.2009 19:13 Uhr von Runeblade
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
der Panamera ist für mich eine der hässlichsten Kreuzungen die je auf den Automarkt gekommen ist. Man nehme die Einheitsfront von fast jedem anderen Porsche und setze nen Coupe-Dach + Heck hinten dran. Sieht aus wie ein misslungener Zwitter. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Dass mein brötchengeber sich oft nach Vorne gewagt hat und was Neues ausprobiert hat, wird hier anscheinend unterschlagen. Led-Tagfahrlicht, Single-frame-grill, gezielt progressives Design ohne Kompromisse aber mit dem Mut, einen Schritt in die Zukunft zu gehen. DAS ist audi. Dass man sich an diese Stilelemente irgendwann gewöhnt ist doch normal, oder? Aber diese dann gleich als langweilig zu bezeichnen find ich übertrieben.

Sorry, aber der Einheitsbrei wird von anderen Herstellern produziert, mit Sicherheit nicht von Audi.

Na, wo bleiben die Audihasser die trotz meines doch objektiven Kommentars mir ein Minus geben, eben nur weil ich pro-Audi eingestellt bin? Liebe freunde, sowas nennt man übrigens Geschmackssache.
Ich dachte die Qualität eines Kommentares kann man mit + oder - beurteilen, aber doch nicht die persönliche Einstellung des Schreibers?

[ nachträglich editiert von Runeblade ]
Kommentar ansehen
22.10.2009 19:32 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
[quote]der einheitsbrei wird von anderen herstellern produziert, mit sicherheit nicht von audi[/quote]

dann geh man auf audi.de und schau dich da mal um, sieht alles gleich aus. selbst neue modelle sind nur im detail geändert.
Kommentar ansehen
22.10.2009 19:49 Uhr von datenfehler
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
jojo Sonst können sie aber nicht viel... Dreck in die Luft jagen, schicke Autos designen und zuviel Geld für den unzuverlässigen Mist verlangen. Naja... Wenigstens ein Desing Oscar. Manche deutsche Hersteller bekommen nichtmal sowas...
Kommentar ansehen
22.10.2009 20:59 Uhr von Runeblade
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@42 C: Ich arbeite in dieser Firma schon seit einigen Jahren und daher brauch ich nicht erst auf die Homepage gehen, um die Autos en masse zu sehen. Und wenn du die Designprototypen in der Technischen Entwicklung hier in Ingolstadt sehen könntest, du würdest deinen Augen nicht trauen, was da noch die nächsten Jahre auf uns zukommt.
Dass gewagte Designs in erster Linie bei Showcars zu finden sind und eher seltener bei Serienfahrzeugen liegt einfach am Markt. Die Menschen, und das war schon immer so, brauchen ihre Zeit um sich mit massiven Veränderungen anzufreunden. Keines der Fahrzeuge im Flugzeugträger (so nennt man einen Teil der Prototypenhalle in der TE) würde sich gut verkaufen. Nicht wegen der Technik, allein wegen dem Design, das oft sehr geil aussieht, jedoch einfach noch nicht marktreif bzw. einfach einige Jahre seiner Zeit voraus ist. Das ist mit Sicherheit auch bei anderen Herstellern der Fall.

Früher, so zu Audi 80´er und 100´er Zeiten, da konntest du mit Recht behaupten, dass die Autos alle gleich aussahen.
Und natürlich müssen sich die Designs einer Marke irgendwo ähneln, immerhin muss ein Audi immer als solcher auch erkannt werden. Was den A6 und den A8 angeht geb ich dir noch einigermaßen Recht. Nur in dieser Klasse geht es dem Käuferkreis weniger um das äusserliche Design, sondern hauptsächlich um das Image und die Innenausstattung. Das sind Business-Fahrzeuge, da wird man keine besonders ausgeprägte Schulterlinie oder bösen Blick finden.
Aber wenn ich den R8, den A3, den neuen A4, den A5, den TT miteinander vergleiche, wo siehst du da Einheitsbrei?
Selbst das LED-Tagfahrlicht unterscheidet sich von Modell zu Modell massiv im Design.
Ich frage mich was du erwartest? Angebrachter find ich deine Ansicht ja wohl bei BMW und Mercedes, bei beiden Herstellern findest du seit etlichen Jahren keine wirklichen Designänderungen.... Und das ist keine persönliche Geschmacksaussage sondern eine allseits bekannte und von Fachzeitschriften bestätigte Tatsache.

[ nachträglich editiert von Runeblade ]
Kommentar ansehen
22.10.2009 22:06 Uhr von xmg3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: audis sehen alle gleich aus, und haben meistens die selben probleme. bin einen A6 (2008) gefahren, automatikgetriebe musste 4(!) mal getauscht werden => weil komisches ruckeln beim schalten. ok. hat audi gezahlt. dann ging bei 12.000km plötzlich der turbo ein, blöderweise im ausland. ok. dann musste ich feststellen, dass mein toller audi nicht dicht ist. ja, es hat bei der ich glaube sie heisst a-säule bei starkregen reingetröpfelt. ok. zuguter letzt ging auf der autobahn zuerst das radio und dann die navi aus. bin bei der nächsten raststation rangefahren, hab alles abgedreht, eine geraucht, wieder gestartet, ging alles und weitergefahren. keine 5 minuten später das selbe spielchen wieder... radio, navi, rastplatz. am nächsten tag bin ich dann zu meinem audihändler gefahren, und hab das auto zurückgegeben. man versicherte mir, dass ich extremes pech hätte, und dass das alles nicht so sein sollte, allerdings kenn ich 2 ähnliche "undichte" fälle. aber egal. ich fahre seit ende 2008 einen 3er bmw, und hatte bisher kein einziges problem. ausserdem finde ich dass der bmw bei wesentlich mehr leistung, auf der autobahn, weniger verbraucht.
soviel dazu.
Kommentar ansehen
23.10.2009 01:11 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@datenfehler: Wieso eigentlich immer "überteuert"? Ein Audi kostet das, was die Leute bereit sind für ihn zu zahlen.
Würde er billiger, könnte ihn jeder Hans und Franz fahren. Dann aber würden sich die Betuchteren und nach mehr Exklusivität suchenden Kunden der Konkurrenz zuwenden.

Wenn Dir ein Audi zu Teuer ist, dann kauf einen VW. Ähnliche Technik, nur minimal weniger Komfort, aber eben billiger und mit weniger Prestige.
Denn das Prestige, das sich natürlich auch im Wiederverkauf niederschlägt, macht den Audi teuer.

Wer das Prestige nicht benötigt, kauft halt was anderes. Recht gute Autos gibt es am Markt genug.
Kommentar ansehen
23.10.2009 09:53 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Schwerträger: die Technick ist sich nicht ähnlich. Es ist zu 99% die gleiche :D

Audi fahren kann jeder. Immer fit mit Kleinkredit. Gibt doch eh fast keinen mehr der Autos bar von seinem ersparten bezahlt =/
Kommentar ansehen
23.10.2009 14:59 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pilzsammler: :-): Naja, 99% ist etwas hoch gegriffen.
Das Fahrgefühl ist doch schon ein anderes und irgendwo muss das ja her kommen.

Was den Kredit angeht, kann den prinzipiell jeder beantragen. Aber hohe Raten kann sich dann halt doch wieder nicht jeder leisten. 250 EUR im Monat Abtrag oder 500 EUR Abtrag im Monat sind dann eben doch ein Unterschied.
Man muss sich halt entscheiden, wo man den Schwerpunkt setzen will. Und wer z.B. keine Miete zahlen muss, hat dann ja vielleicht ein paar Mittel frei.
Kommentar ansehen
28.10.2009 16:44 Uhr von fanta.power
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaa: in letzterzeit sehen die auch echt hammer gail aus

i ? audi TT^^

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?