22.10.09 08:35 Uhr
 2.064
 

Kalifornien: Blauwal nach Zusammenstoß mit Schiff gestrandet

In Kalifornien ist ein 21 Meter langer Wal gestrandet. Kurz zuvor hatte ein Schiff berichtet, dass es mit einem Wal zusammengestoßen ist.

Der gestrandete Blauwal wies zwei Verletzungen auf, die durch die Kollision stammen könnten.

Da Wale sich im tiefen Meer aufhalten, kommt es sehr selten vor, dass sie an Land stranden.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schiff, Kalifornien, Strand, Wal, Kollision, Zusammenstoß
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2009 08:46 Uhr von Haruhi-Chan
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie geht es dem Wal jetzt?
Blauwale sind tolle Tiere, unfassbar, dass so ein Koloss gestrandet ist, aber nach so einer Kollision mit einem Schiff kann auch ein Blauwal nicht mehr gerade schwimmen.

Gibt es Infos dazu ob der Wal überlebt hat??
Kommentar ansehen
22.10.2009 08:55 Uhr von buzz_lightyear
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
ich: hasse menschen...
Kommentar ansehen
22.10.2009 09:01 Uhr von promises
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Haruhi-Chan: Der Blauwal ist leider gestorben.
Kommentar ansehen
22.10.2009 09:18 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Der hat wohl"Der Schwarm" gelesen.
Kommentar ansehen
22.10.2009 09:28 Uhr von Faxendicke
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Is das nicht eine etwas uralte Meldung?
Oder gibts jetzt schon mehr Blauwale wie Schiffe auf den Weltmeeren, sodas man Verkehrsschilder aufstellen muss?
Kommentar ansehen
22.10.2009 09:47 Uhr von bull1nator
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Sehr traurige Meldung ich hoffe dem Blauwal geht´s gut!
Wale sind so faszinierende Tiere, unglaublich wie sie sich trotz ihrer Größe und ihres Gewichts so elegant bewegen können.
Leider gibt es mehr Schiffe als Wale. Aber wir Menschen zerstören ja ganz gekonnt unserer Natur. Das einzige was mächtiger ist als der Mensch, ist die Dummheit der Menschen.
Kommentar ansehen
22.10.2009 09:51 Uhr von Haruhi-Chan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@primises: Danke für die Aufklärung.
Sehr schade ;_;
Wale sind so tolle Tiere und es gibt ohnehin schon zu wenige von ihnen und dann passiert auch noch so ein tragisches Unglück ;_;

~Hoch leben die Wale!~
Kommentar ansehen
22.10.2009 11:22 Uhr von DeepForcer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
werden sie den auch sprengen?
Kommentar ansehen
22.10.2009 12:26 Uhr von jdnttr
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Heute sind tausende Menschen an Hunger, Gewalt etc gestorben und ihr trauert um einen einzigen Wal?

Wie Stalin mal sagte, der Tod eines einzigen ist eine Tragödie.. der Tausender nur eine Statistik.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?