21.10.09 16:41 Uhr
 721
 

Teenager wurde von räuberischem Mädchen-Quartett ausgeraubt und misshandelt

In Landau wurde ein 17 Jahre alter Teenie von vier 16 bis 18 Jahre alten Mädchen angegriffen und ausgeraubt. Das Mädchen-Quartett entwendete der Geschädigten eine Jacke, ein Mobiltelefon und Bargeld. Die vier Täterinnen hatten die 17-Jährige vom Hauptbahnhof aus verfolgt.

Anschließend packten zwei der Täterinnen das Opfer und hielten sie fest. Die anderen beiden Täterinnen nahmen dem Mädchen währenddessen die Gegenstände weg. Nach dem gemeinschaftlichen Raub liefen die vier Täterinnen ihrem Opfer nach und attackierten dieses mit mehreren Schlägen in ihren Magen.

Zusätzlich zogen die Täterinnen ihrem Opfer laufend an den Haaren. Die 17-Jährige versteckte sich daraufhin vor den Täterinnen am Hauptbahnhof. Von dort aus informierte das Opfer seine Stiefmutter und wurde von dieser vor Ort abgeholt.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Jugendliche, Kriminalität, Bande, Gang, Teenie
Quelle: www.polizei.rlp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2009 17:09 Uhr von Chilled86
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar: die werden ganz bestimmt verhaftet werden.
Kommentar ansehen
21.10.2009 17:58 Uhr von Lil_Caesar
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
mädchen/frauen schlägt man(n) nicht das ist klar...

hätte ich, das gesehen, dann hätte ich aber mal ne ausnahme gemacht... etwas anderes, als eine angemessene ohrfeige, nützt bei denen sowieso nicht...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?