21.10.09 16:42 Uhr
 12.809
 

Das sind die peinlichsten Übersetzungsfehler in Kino-Filmen

Übersetzer von englischsprachigen Filmen treffen nicht immer den korrekten und eigentlichen Wortlaut, wie eine Auflistung jetzt zeigt.

In manchen Fällen sind freie Interpretationen eines Satzes zwar nötig, damit es im Deutschen idiomatisch klingt, in anderen Fällen haben die Übersetzer jedoch einfach nicht genau hingesehen.

So werden beispielsweise in Pulp Fiction versehentlich "Mexikaner" mit "Matrosen" übersetzt und in einigen Star Trek-Folgen tauchen Zahlenfehler im vierstelligen Bereich auf.


WebReporter: chica123
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsch, Film, Kino, Fehler, Englisch, Übersetzung
Quelle: www.zehn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2009 16:33 Uhr von chica123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am besten finde ich die Sache mit der Verwechslung von "Schwein" und "Stöpsel" in Apollo 13. Wieso fällt das keinem auf, Sinn macht es schließlich überhaupt nicht!!!
Kommentar ansehen
21.10.2009 16:52 Uhr von Spafi
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
gehts noch? jetzt wird zehn.de schon hinter tinyurl versteckt. Da schämen sich wohl sogar schon die Newslieferanten für ihre Quelle
Kommentar ansehen
21.10.2009 17:09 Uhr von chica123
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2009 18:20 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: "Zahlenfehler" in startrek sind absicht da die autoren angefangen haben zu übertreiben

"hundertausend gigaquad".. da quad schlicht keine maßeinheit für datenmengen sind, das soll halt aussagen das es "viel" ist
Kommentar ansehen
21.10.2009 22:46 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bei: Star Trek war es wie Pitbullowner545 schon sagte absicht und kein Übersetzungsfehler. Es wurden bewusst einheiten verwendet die keine Bezug zur realen Einheiten haben. Bei der rasanten Technik entwicklung würden 64 Gigabyte für den Schiffscomputer doch etwas arm klingen ;) obwohl dies 1988
noch unvorstellbar viel war...
In diesem sinne "des passt scho" :)
Kommentar ansehen
21.10.2009 22:55 Uhr von Botlike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zahlenfehler: Die Zahlenfehler kommen meistens daher, dass die englische "Billion" nicht eine Billion, sondern eine Milliarde ist. Und dann macht es sicher einen Unterschied, wenn aus "one billion gigaquad" auf einmal "eine Billion Gigaquad" wird. Aber in Star Trek gibts echt verdammt viele schlechte Übersetzungen, allerdings gibts ja auch verdammt viele Star Trek Episoden ;-)
Kommentar ansehen
21.10.2009 23:08 Uhr von west89
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
james bond die welt ist nicht genug wurde auch falsch übersetzt,
Bond auf russisch : ja utschilsja sa granizaj ,
die übersetzung : Ich habe in haward studiert
die richtige übersetzung: ich habe im ausland gelernt
Kommentar ansehen
22.10.2009 00:15 Uhr von BiBax3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aber American Pie: ist nicht dabei. Da wird MILF zu MIGF.
Kommentar ansehen
22.10.2009 00:51 Uhr von Babykeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm und wer macht mir jetzt eine "harte Kopie" und bringt die mit seinem Auto vorbei, das "von katalytischen Konvertern" gebaut wurde?

(Die verbrauchen nicht so viel "null-zwei", so dass die "Kraft nicht nachlässt, die das Schiff hochzieht".)
Kommentar ansehen
22.10.2009 08:22 Uhr von buzz_lightyear
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
JA sowas: passiert eben ....nobody ist perfect ...und GLAUBT MAL in deutschland sind wir mit synchronisierungen und übersetzungen noch am besten dran, wir haben in fast allen filmen eine gute sinngemäße übersetzung und gute synchronstimmen geht mal in andere länder..

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?