21.10.09 13:36 Uhr
 1.595
 

Wie funktionieren Supraleiter? Neue Erklärung gefunden

Niemand versteht bisher genau, warum manche Materialien plötzlich bei tiefen Temperaturen ihren elektrischen Widerstand verlieren, obwohl sie bei Zimmertemperatur Isolatoren sind. Physiker vom Helmholtz-Zentrum Berlin haben durch Untersuchungen eine bestehende Theorie bestätigen können.

Diese Theorie besagt, dass im Bereich der Sprungtemperatur die Elektronen zwischen zwei Zuständen pendeln, wodurch die Supraleitung entsteht. Ein Material Namens Lanthan-Strontium-Manganat wurde mit Hilfe der Neutronenstreuung untersucht. Es wurde ein Unterschied zu normalen Metallen entdeckt.

In diesem Material wechselt der Zustand der freien Elektronen ständig zwischen Elektronengas und ihren festen Plätzen im Kristallgitter. Dieser Versuch belegt, dass die Supraleitung nicht im Material existiert und die Eigenschaft als Isolator im Gedächtnis der Materialien bestehen bleibt.


WebReporter: lina-i
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Strom, Physik, Erklärung, Leitung, Elektrizität, Supraleiter
Quelle: www.scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2009 13:15 Uhr von lina-i
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird Zeit, dass man versteht, wie diese Supraleiter funktionieren, damit die Sprungtemperatur in den Bereich der Raumtemperatur verschoben werden kann. Bisher müssen Supraleiter aufwendig gekühlt werden.
Kommentar ansehen
21.12.2009 17:01 Uhr von Runeblade
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zeit wirds ja ich will endlich mit Hoverboards rumdüsen ;D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?