21.10.09 13:35 Uhr
 3.246
 

Fußball: Gomez-Wechsel zu Bayern - teures Missverständnis?

Nach den letzten Spielen auf der Bank scheint der Wechsel von Mario Gomez zum FC Bayern sich für niemanden wirklich auszuzahlen.

Bayern zahlte Millionen für einen Spieler, der nur auf der Ersatzbank sitzt. Gomez kann nicht spielen und Stuttgart befindet sich ohne den Stürmer in der Krise.

Gomez zeigt sich aber kämpferisch und will sich durchsetzen, obwohl Trainer Van Gaal offensichtlich nicht viel von dem Nationalspieler hält.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Louis van Gaal, Mario Gomez
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2009 13:44 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Da ist van Gaal nicht alleine :)
Kommentar ansehen
21.10.2009 13:48 Uhr von stoff12
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
tja: dass Gomez bei Bayern nur auf der Bank sitzt war ja schon vor der Saison klar - den Fehler zu den Bayern zu gehen haben schon genug deutsche Talente gemacht
Kommentar ansehen
21.10.2009 14:12 Uhr von Jolly.Roger
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Gomez schlecht? Dann ist es aber umso peinlicher für die anderen Stürmer, wenn einer, der nur auf der Bank sitzt, die interne Torschützenliste anführt (zusammen mit Müller).....

6 Tore in 13 Einsätzen. Andere würden sich über so einen freuen....
Kommentar ansehen
21.10.2009 14:31 Uhr von poisonsting
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
soviel ich weiß: waren es sogar wo er noch "stammspieler" war 6 tore in 7 spielen. Also warum genau er auf die Bank gesetzt wurde ist mir bis heute ein Rätsel. Allein schon weil "Kloni" mal sowas von gar nix bringt. Sogar die gegnerischen Abwehrspieler sind erfolgreicher. :)

[ nachträglich editiert von poisonsting ]
Kommentar ansehen
21.10.2009 14:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem ist, daß van Gaal ein harter Hund ist.
Ihm ist es egal, WARUM jemand auf der Bank sitzt.
Es kann also viele Gründe haben. Einmal im Training nicht so richtig motiviert, sein[TM] System nicht kapiert, einmal ein unschönes Interview, fehlende Fitness (wie bei Luca Toni) und schon wars das.
Gomez ist für ihn kein vollständiger Spieler, er bringt sich in den Spielaufbau zu wenig ein. Gomez ist halt ein Knipser, der zur richtigen Zeit am richtigen Fleck ist. Wenn aber aus dem Mittelfeld nix kommt, hängt er da vorne in der Luft.
Kommentar ansehen
21.10.2009 15:00 Uhr von daredeeds
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Gomez ist zu schlecht: Habt Ihr eigentlich die Bayern-Spiele ganz angesehen, bei denen Herr Gomez länger gespielt hat??

Meiner Meinung nach hat er momentan auch wirklich nichts in der Stammelf verloren. Wer ständig über den Ball stolpert und nicht mal einen vernünftigen Schuss hinbekommt muss nun mal auf die Bank, egal ob er über 30 Mio gekostet hat.

Die Tore, die er bisher erzielt hat, waren allesamt reingestolpert.

Ich bin selbst Bayern-Fan und versuche mir immer noch einzureden, dass er kein Fehleinkauf war. Hoffentlich kommt er wieder zu alter Form.
Kommentar ansehen
21.10.2009 15:49 Uhr von poisonsting
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@daredeeds: immerhin "stolpert" er sie rein. Ich hab bis jetzt noch kein stolperer von den anderen gesehen. (mal Müller ausgenommen der aber net stolpert sondern schießt).
Ich würd sagen das es recht egal wie ein tor fällt solang es geschossen wurde. Ob mit dem Penis(wie beim VFB^^) oder sonst wie rein macht ist mir sowas von egal.. Hauptsache er macht sie!
Kommentar ansehen
21.10.2009 15:53 Uhr von dashandwerk
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Tssss: Gomes, Poldi es wiederholt sich was.
Kommentar ansehen
21.10.2009 17:23 Uhr von Hrvat1977
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@SaarFredDurst: gebe dir vollkommen recht.Bin mitlerweile vom Hölländer masslos enttäuscht.So arrogant wie der sich gibt ist er für Bayern der falsche Mann.Er versucht seine Taktik mit biegen und brechen durchzusetzen obwohl die Spieler von Bayern dafür nicht geeignet sind.War am Anfang noch überzeugt von ihm aber mittlerweile glaube ich dass er die Bayern ganz schön nach unten reissen wird.Dieses ewige Gewechsel und die falsche Taktik sind nur ein paar Probleme die die Bayern zur Zeit haben.Gomez hat am Anfang der Saison mit viel Selbstvertrauen gespielt.Mittlerweile sitzt er wie ein Häufchen Elend auf der Bank.So wird es auch Ribery,Olic,Klose und allen anderen gehen.
Kommentar ansehen
21.10.2009 17:54 Uhr von floridarolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tor?nein leider daneben! NELSON HA HA
Kommentar ansehen
22.10.2009 00:23 Uhr von Timmey0808
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@dashandwerk: du hast noch basti fantasti vergessen.

Die machen mir Spass, 35 Mio. für nen "Torjäger" und sich keinen gescheiten Keeper leisten können.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?